Der Schatzplanet im Universum – Edelsteine bedecken seine Oberfläche

Der Schatzplanet ist im Sternbild Krebs beheimatet. Zusammen mit vier weiteren Planeten umkreist er eine Sonne, die die der Erde sehr ähnlich ist. 55 Cancri e ist zweimal so groß wie die Erde, hat aber die 8-fache Masse. Er ist im Vergleich zur Erde also ein regelrechtes Schwergewicht. Forscher der amerikanischen Yale-Universität haben auch herausgefunden, dass dieser Planet größtenteils aus Kohlenstoff besteht. Doch was hat nun Kohlenstoff mit Diamanten zu tun? Sehr viel. Setzt man Kohlenstoff hohem Druck und hohen Temperaturen aus, wird aus dem scheinbar "billigen" Material eines der kostbarsten Steine der Welt, ein Diamant. Diese wertvollen Edelsteine findet man auf unseren Planeten tief unter der Erde, wo Kohlenstoff über Jahrmillionen großem Druck und hohen Temperaturen ausgesetzt war. Auf 55 Cancri e bedecken diese Edelsteine wahrscheinlich einen großen Teil der Oberfläche. Man könnte sich regelrecht nach ihnen bücken. Der nächste Goldrausch, pardon der nächste Diamantenrausch ist also schon vorprogrammiert. Dies könnte man jedenfalls meinen. 

Planeten im Universum - einer davon ...

Planeten im Universum - einer davon ist der Diamant-Planet (Bild: Gerd Altmann_pixelio.de.jpg)

55 Cancri e – Planet der Diamanten

Doch leider gibt es ein paar Hindernisse. Der Diamant-Planet befindet sich zwar kosmisch betrachtet ganz in der Nähe. Er ist nur schlappe 40 Lichtjahre von der Erde entfernt. In Kilometern ausgedrückt sind es immerhin circa 380 Billionen Kilometer. Es wird schon einige Zeit dauern, bis die Menschheit ein entsprechendes Raumschiff entwickelt hat, um dorthin zu gelangen. Ein anderes Problem wird dann die etwas zu warme Temperatur auf der Oberfläche sein. 2150 Grad Celsius beträgt diese auf dem Schatzplanet. Der Grund hierfür ist seine enge Umlaufbahn um die Sonne. Er braucht 18 Stunden, um sie zu umkreisen. Zum Vergleich: Die Erde benötigt 365 Tage die Sonne zu umrunden. 

Diamanten - "diamonds are the girls ...

Diamanten - "diamonds are the girls best friend" (Bild: Harry Hautumm_pixelio.de.jpg)

Es scheint also in absehbarer Zeit nichts daraus zu werden, einen Abstecher zu dem wertvollsten Planeten des Universums zu machen und sich mit ein paar Diamanten einzudecken. "Schade!", würde wohl Marilyn sagen, "Aber gut zu wissen, dass man ihn in der Nachbarschaft hat."

Ergänzende Informationen

Was ist ein Lichtjahr?

Ein Lichtjahr ist die Entfernung, die das Licht in einem Jahr zurücklegt. Dies entspricht in etwa 9,5 Billionen Kilometer (ausgeschrieben 9.500.000.000.000 Kilometer). Würde man mit dem Auto einmal um die ganze Erde am Äquator entlang fahren, käme man beispielsweise nur auf circa 40.000 Kilometer. 

Autor seit 4 Jahren
10 Seiten
Laden ...
Fehler!