Das Leben ist wertvoll!

Globalisierung, Vernetzung, Gewinnmaximierung

Gewinnmaximierung, Vernetzung und Produktivität sind die Schlagwörter unserer heutigen Zeit. Menschen in Betrieben haben zu funktionieren, der Gewinn des Unternehmens ist die wichtigste Botschaft und wenn sie mit ihrem Chef über die "Sinnsuche" sprechen würden, würde man sie für wahre Exoten halten. Die Finanzkrise und die derzeitige Instabilität unserer Volkswirtschaft zeigen uns, dass das Abzocken eher kontraproduktiv war. Aber gerade durch diese Entwicklung rückt bei vielen Menschen die Sinnsuche wieder mehr in den Mittelpunkt.

In diesem Artikel möchte ich Ihnen Denkanstöße geben, wie wichtig es ist, sich mit dieser Frage zu befassen. Geben Sie Ihrem Leben einen ganz individuellen Lebenssinn!

 

Prof. Sinn spricht Klartext!

Was bedeutet Glück?

Jeder Mensch hat seine eigene Antwort auf diese Frage. Für mich besteht glücklich sein vor allem aus einem physiologischen und psychischen Gleichgewicht. Gesundheit ist das höchste Gut, um mein eigenes "kleines" Glück zu genießen! Ein guter Freundeskreis, auf den man zählen kann, wenn es nicht so gut läuft. Der Zusammenhalt in der Familie als kleinste Einheit in unserer Gesellschaft hat für mich eine sehr zentrale Bedeutung, um Kraft zu schöpfen für den Alltag. Mich selbst zu verwirklichen; Dinge zu tun, an denen mein Herz hängt, Nicht mit der Masse schwimmen und alles nachmachen. Die anderen Menschen so leben lassen, wie sie möchten. Mir nicht ständig Gedanken darüber machen, was die Anderen über mich denken!

Tipp 1: Leben Sie im HEUTE - Das Gestern ist fort - das Morgen nicht da. Leb' also heute! (Pythagoras von Samos)

Leben Sie jeden Tag im HEUTE! Beobachten Sie Kinder, wie sie das HEUTE leben. Durch meine Tätigkeit habe ich viel mit Kindern zu tun. Das ist für mich die schönste Aufgabe und ich freue mich immer mit ihnen zusammen zu arbeiten. Kinder schreiten mit einer Offenheit und Spontaneität durchs Leben, was uns Erwachsenen durch Ermahnungen und Verbote während unserer Erziehung abhanden gekommen ist. Kinder gehen begeistert auf andere zu und vergessen auch schnell, wenn sie von einem anderen Kind abgelehnt wurden. Als ich kürzlich mit der Tochter meiner Freundin auf dem Spielplatz war, ging sie selbstbewusst und freundlich auf andere Kinder zu und fragte: "Willst du mit mir spielen?" Auch wenn sie eine Absage bekam, fragte sie ein anderes Kind, ob es mit ihr schaukeln möchte. Wir Erwachsene sehen Absagen und Zurückweisungen gleich als persönliche Niederlage – Kinder haben das sehr schnell vergessen!

Tipp 2: Achten Sie auf eine gesunde Lebensweise!

Behandeln Sie Ihren Körper wie ein liebevoller Gärtner mit seinen Rosen umgeht und achten Sie auf eine gesunde Lebensweise. Bewegen Sie sich regelmäßig an der frischen Luft und übertreiben Sie es nicht mit Rauchen, Alkohol und einem ungesunden Essen. Viele sagen jetzt: "Ich habe nicht so viel Zeit, gesund zu kochen." Eine gesunde Mahlzeit zu kochen, kostet gar nicht so viel Zeit. Nach einem anstrengenden Arbeitstag setzen sich viele vor den Fernseher mit einer Tüte Chips und einer Dose Cola. Anstatt diese Zeit dafür zu verwenden, sich etwas Gesundes zu kochen: Frische Karotten, Broccoli und Obst schmecken doch viel besser.

 

Tipp 3: Akzeptieren Sie sich so, wie Sie sind!

An sich zu zweifeln oder sich nicht zu mögen, weil man ein paar Pfunde zu viel auf der Waage hat wird sie unglücklich und unzufrieden machen. Denken Sie lieber darüber nach, wie Sie ihr Problemchen beheben können. Die Ernährung umstellen, weg von zuckerhaltigen Getränken wie Cola und dafür frisches Obst und ein wöchentliches Sportprogramm. Selbstzweifel und Selbsthass sind ein sicherer Weg, um dauerhaft unglücklich zu werden. Deshalb sollte Ihr Lebensmotto sein: "Akzeptieren Sie sich so, wie Sie sind."

Der Schlüssel zu mehr Lebensfreude

Tipp 4: Nehmen Sie sich Zeit für den Partner, für Freunde und die Familie!

 

Lernen Sie zu unterscheiden, wer es gut mit Ihnen meint oder von wem Sie nur ausgenutzt werden. Freundschaften, die nur einseitig sind und in die Sie nur investieren, machen Sie auf Dauer unglücklich. Trennen Sie sich von diesem Ballast und verbringen Sie ihre kostbare Zeit mit Menschen, die Ihnen gut tun. Zeit ist kostbar und man sollte sie nicht verschwenden in Beziehungen, die emotional nichts bringen. Auch wenn es vielen Menschen schwer fällt, sich mit sich zu beschäftigen, sollte man doch von Zeit zu Zeit überlegen und handeln, welche Freundschaften einem gut tun. Was nützt es Ihnen, wenn Sie einen Sonntag, an dem Sie sich einsam fühlen mit einem Menschen verbringen, der nicht auf ihrer Wellenlänge schwimmt. Sie werden hoffentlich nach dem Treffen erkennen, dass der Tag verschwendet war. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich möchte Ihnen hier keinen Ratschlag geben, Leute auszusortieren, sondern sich von den Leuten zu trennen, von denen Sie nur ausgenutzt werden. Investieren Sie stattdessen Zeit, neue Netzwerke aufzubauen, umgeben Sie sich mit Menschen, die ihre Interessen teilen und von denen Sie wertgeschätzt werden. Verbringen Sie viel Zeit mit ihrem Partner, mit ihren Freunden und mit ihrer Familie!

Tipp 5: Gehen Sie Ihren eigenen Weg!

Der morgige Tag kann schon anders sein. Denken Sie daran, dass Glück nicht ewig währt. Unser Leben besteht aus vielen Einschnitten und wir müssen lernen ohne Hadern und Selbstzweifeln damit umzugehen. Wenn Sie begreifen, dass nur das Heute zählt, werden Sie schon ein Stück weiter sein auf ihrem Weg des "individuellen Glücks."

sissilu, am 05.08.2012
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 4 Jahren
33 Seiten
Laden ...
Fehler!