Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Geld verdienen mit Pagewizz  

Wie kann ein Artikel plötzlich abstürzen?

 
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 21.11.2011

Sagt mal leute, können Artikel so ganz plötzlich völlig abstürzen? Dieser Artikel:

http://pagewizz.com/wellensteyn-winterjacken/

war auf den ersten Plätzen der Google Serps (Platz 8) und lief mit täglich über 30 PVs sehr gut. Ich hatte auch schon ein paar Jacken verkauft und Adsense war auch nicht schlecht. Dann plötzlich kam vor drei Tagen nix mehr, ich habe das Ranking überprüft und siehe da: auf Platz 33 verbannt. Ich hatte vor ein paar Wochen ein paar Bookmarks auf den Artikel gesetzt, weil ich dachte, da gehen noch ein paar Plätze. Es waren 9 dofollow Bookmarks, aber nicht alle an einem Tag. Kann es sein, dass der Artikel durch die Bookmarks abgestürzt ist?

Kann man da was machen? Über ein paar Tipps von unseren Experten wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank und viele Grüße,

Angela

Latura
Beiträge: 72
Nachricht
am 21.11.2011

 

ultimapalabra: 21. Nov 2011, 12:23

Sagt mal leute, können Artikel so ganz plötzlich völlig abstürzen? Dieser Artikel:

http://pagewizz.com/wellensteyn-winterjacken/

war auf den ersten Plätzen der Google Serps (Platz 8) und lief mit täglich über 30 PVs sehr gut. Ich hatte auch schon ein paar Jacken verkauft und Adsense war auch nicht schlecht. Dann plötzlich kam vor drei Tagen nix mehr, ich habe das Ranking überprüft und siehe da: auf Platz 33 verbannt. Ich hatte vor ein paar Wochen ein paar Bookmarks auf den Artikel gesetzt, weil ich dachte, da gehen noch ein paar Plätze. Es waren 9 dofollow Bookmarks, aber nicht alle an einem Tag. Kann es sein, dass der Artikel durch die Bookmarks abgestürzt ist?

Kann man da was machen? Über ein paar Tipps von unseren Experten wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank und viele Grüße,

Angela

 

Kann sein, dass es an den Bookmarks liegt, kann auch nicht sein. Das einzige, was mir jetzt so spontan einfallen würde, ist, dass du mal alle Bookmarks für diesen Artikel entfernst und mindestens ein Woche wartest, was dann passiert. Das dauert einige Tage bis die Bookmarks nicht mehr im Google-Index sind.

 

Beste Grüße

Michael

Kickthai, das Kampfsportportal zu Muay thai und Kickboxen. Informationen zu Techniken und Fitness im Thaiboxen und Kickboxen.
chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 21.11.2011

Nach einem der letzten Google-Updates im Oktober verlor ich uebernacht ca. 75% Traffic auf chefkeem.com/kitchen, meiner persoenlichen Kochseite.

Dort hatte ich bis zum Fruehjahr einen Bookmark-Service benutzt. Ich vermute auch, dass es vielleicht daran gelegen haben koennte.

Ich habe aber nichts geaendert. Der Traffic scheint sich jetzt wieder langsam zu steigern. Mal sehen...

Ich wuerde auch einfach mal abwarten und in der Zwischenzeit deinen Artikel mit etwas neuem Content auffrischen.

Gruss,

Achim 

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 21.11.2011

Hallo Ihr Lieben,

 

vielen Dank für die vielen Tipps. Jetzt bin ich allerdings etwas verwirrt, ob ich abwarten soll oder die Bookmarks entfernen. Ich denke, ich warte erst einmal ein paar Tage. Ich hatte den Test mit den Bookmarks mit 5 Artikeln gemacht, die dadurch entweder gleich geblieben oder sogar um einige Plätze nach oben gewandert sind.

@Inge: Danke für die Tipps! Da ich hauptberuflich ziemlich viele Werbetexte für Modefirmen schreibe, geht es manchmal mit mir durchUnentschlossen

Was ich nicht verstehe ist das mit dem Pagewizz Werbelink. Wo steht der und wie kommt er dahin?

Viele Grüße,

Angela

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 22.11.2011

Hallo,

ich würde die Bookmarks erstmal stehen lassen. Eher würde ich noch für ein paar gute Links sorgen, etwa von (eigenen) Blogbeiträgen oder aus anderen pagewizz-Artikeln usw. Dadurch verschiebt sich das Gewicht der Bookmarks in der Summe der Backlinks auch, aber ohne sie zu entfernen.

Wenn du vergleichbare BM (also in gleicher Qualität aus den gleichen verzeichnissen) auf andere Artikel gestzt hast, werden es nicht (alleine) diese 5 BMs sein. Fünf sind eh wenig. Wenn dann haben die bestenfalls ein fass zum überlaufen gebracht. das fass war aber vorher schon da.

LG
Peter

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 22.11.2011

Hallo Peter,

 

danke für die Tipps! Ich glaub auch nicht, dass es zu viele Links waren. Zum Vergleich, ich habe eine andere Seite mit 20 Bookmarks von Platz 33 auf Platz 15 gebracht. Deswegen habe ich ja auch fröhlich weiter gemacht, bis ich den Absturz bemerkte. Mal abwarten!

Grüße,

Angela

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 22.11.2011

Kleines Update: Jetzt ist der Artikel auf Platz 230!

Bin mal gespannt... weiter nach unten geht es ja wohl kaum.

 

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 23.11.2011

Das ist aber ein heftiger Absturz. Wo hast du denn die Bookmarks gesetzt?

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 24.11.2011

Hallo Peter,

außer bei onview und mister wong nur bei

adzon.de

bookmark-live.de

bookmark-koenig.de

bookmark.sitepro.cc

bookmark.raubfische.de

bensack.info

 

Habe dort aber auch andere Seiten eingetragen, da ist nix passiert, im Gegenteil es hat sich poistiv ausgewirkt. Deswegen kann ich mir kaum vorstellen, dass es daran gelegen hat, aber wer weiß.  Ich habe den Artikel etwas geändert, zwei ausgehende Afilliate links rausgenommen und einen link von Pageballs gesetzt. Jetzt warte ich, ob sich was tut. Notfalls nehme ich den Artikel ganz raus und stelle ihn neu ein.

Echt ärgerlich, der Artikel lief halt wirklich gut.

Viele Grüße,

Angela

 

 

 

 

 

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 24.11.2011

Hey Angela,

ganz sicher weiß es ja niemand - außerhalb von Google - woran das liegt. Daher alles Vermutungen. Ich würde immer versuchen, die ganze Sache aus der Perspektive eines "echten" Surfers zu beurteilen: Das ist es ja auch, was Google anstrebt.

Facebook-Likes etwa wiegen sicherlich viel bei Google, ebenso Twitter oder natürlich auch +1 Google. Das sind gute Kriterien, auf die sich Google recht gut verlassen kann. Richtig große Websites wie oneview und StumbleUppon tragen evtl. auch einen positiven Aspekt bei. Mit (etwas böse ausgedrückt) "Billig-Bookmarkdiensten" wäre ich vorsichtig: Das ist aus meiner Sicht ein Spam-Kriterium, wenn dort auffällig viele Bookmarks gesetzt sind.

Generell würde ich aber in diesem Fall auch den Aktualitätsbonus von Google berücksichtigen: Neue Artikel ranken immer höher als ältere. Wenn von Google in dieser Phase kein super-positives Leserverhalten festgestellt wird, dann wird ein Artikel tendenziell in den SERPs absinken. Das könnte hier der Fall sein, auch wenn *ich* den Artikel gut finde.

Genauso geht ja nach wie vor bei Google turbulent mit großen Updates zu. Die ganze Panda-Geschichte ist eine fortlaufende Angelegenheit, die noch lange nicht beendet ist. Ständig gibt es - wie Achim schon gesagt hat - extrem einflussreiche Updates, die den Traffic erheblich rauf oder auch runter werfen...

Ich denke, da kannst Du nicht sooo viel aktiv momentan unternehmen. Twittern und FB-Liken...

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 24.11.2011

Hallo Simon,

 

danke für die Tipps. Ich werde in Zukunft mit Bookmarks vorsichtiger sein und auch die Artikel etwas weniger werbend schreiben:

Was ich außerdem gemerkt habe ist, dass im Vergleich Seiten mit Afilliate links (außer Amazon) schlechter ranken. Ich kann die links nicht auf nofollow setzen, habe das schon mehrfach probiert. Daher konzentriere ich mich jetzte erst mal mehr auf Amazon.

Viele Grüße,

Angela

chefkeem
Admin
Beiträge: 4128
Nachricht
am 24.11.2011

Wie ich weiter oben schon erwaehnt hatte, war mein Kochseiten-Traffic aus unerklaerlichen Gruenden um 75% abgestuerzt. Ich unternahm ueberhaupt nichts und wartete einfach mal ab.

Nach ca. 2 Monaten "im Keller" begann ein neuer Aufschwung. Jetzt kriegte ich innerhalb der letzten 2 Wochen schon fast meine alten Traffic-Zahlen zurueck.

Dabei hatte ich schon seit einem Jahr nichts mehr gepostet und auch sonst nichts upgedatet oder veraendert.

Ich habe es auch von anderen Leuten gehoert, dass Google manchmal drastische Schwankungen aufzeigt. 

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 24.11.2011

Hallo Achim,

dann besteht ja Grund zur Hoffnung, ich warte ganz einfach ab und hoffe, dass die Jacken auch nächstes Jahr noch gefragt sind.

Viele Grüße,

Angela

 

 

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 25.11.2011

Hallo, Angela,

ich würde den Absturz des einzelnen Artikels nicht allzu hoch bewerten. Sicherlich wäre es interessant, herauszufinden, wieso der abgestürzt ist. Im Moment sind aber viele Bewegungen und ein offensictliches Problem sehe ich nicht. Selbst denn die Billigbookmarker oben übelste Spamschleudern wären, wäre nichts passiert. Das sind einfach zu wenige. Wenn ich mit rund 6 bösen Bookmarks die Konkurrenz abstürzen lassen könnte, wo kämen wir denn dahin.

Daher würde ich an dem Artikel nicht rumexperimentieren und ihn einfach so lassen wie er ist. Als Gegenmaßnahme gegen die Einnahmenverluste, schreib doch einfach einen neuen Artikel der sich auch mit den Jacken beschäftigt.

Weiterhin würde ich jetzt sogar noch weiter etwas Linkaufbau auf den abgestürzten Artikel machen. Mit Links lässt sich Google durchaus überzeugen...

Aber nicht Billigbookmarks ;-) oder Blogkommentare. Hier sollten es schon Links aus Blogartikeln sein oder anderen Pagewizz-Artikeln usw. Mach doch eine Seite "Wintermode" in der du mehrere PW-Artikel zusammenfasst und verlinkst. Oder einen Artikel mit der Übersicht über alle Deine Modeartikel usw.

Vielleicht gibt es ja auch ein Modeforum wo über diese Jacken diskutiert wird oder so. Möglicherweise kannst du dort einen Link platzieren, ohne dass es spammig wird.

LG
peter

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 25.11.2011

Das kann nur an dem Pageballs Link gelegen haben!?!?! Zunge raus (Man beachte diesen Smiley... kleiner Joke) Zunge raus

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 25.11.2011

 

Hans: 25. Nov 2011, 09:30

Das kann nur an dem Pageballs Link gelegen haben!?!?! Zunge raus (Man beachte diesen Smiley... kleiner Joke) Zunge raus

LG Hans

Pageballs gibt`s noch???? Zwinkernd 

Ich habe irgendwann aufgehört mit Bookmarks und die Artikel laufen z.Teil besser als die gebookmarkten. Bei meinem neuesten kommen sogar Besucher über die Bildersuche. :-)

you won't fool the children of the revolution
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 01.01.2012

Heute muss ich diesen alten Thread wieder hervorkramen. Zunächst einmal der Stand der Dinge mit dem abgestürzten Wellensteyn Artikel. Artikel ist nach wie vor aus den Suchergebnissen verschwunden, ein Test ergibt eine Platzierung unter 400.

Heute habe ich festgestellt, dass ein zweiter Artikel aus den Serps verschwunden ist und zwar dieser hier:

http://pagewizz.com/aktuelle-frisuren-2012-frisuren-trend-bob-frisur/

Auch dieser Artikel war sehr weit oben gelistet, brachte mir täglich an die 90 Leser und um die 15 € Adsense im Monat. Seit einigen Tagen hat der Artikel kaum noch Leser, wie ich eben festgestellt habe.

Ich verstehe das nicht und bin wirklich frustriert. Diesmal hatte ich nur 2 Bookmarks gesetzt sowie einen link aus einem suite101 Artikel. Wenn man mit ein paar links eine Seite ins Aus kicken könnte, könnte ja so jeder seine Konkurrenten schnell ausschalten, kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Werbung ist auch sehr dezent, denke ich. Einen Affiliate link von Superclix habe ich eben entfernt, aber daran kann es doch nicht liegen, oder?

Weiß jemand, was der Grund sein könnte? Was soll ich jetzt machen?

Mit dem Jacken Artikel habe ich jetzt lange gewartet, da tut sich nix. Kann ich den nicht einfach löschen, eine Weile warten und mit neuer Überschrift wieder einstellen? Was meint Ihr?

Viele Grüße und auch von mir ein frohes neues Jahr,

Angela

 

 

 

 

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 01.01.2012

Nachdem ich  nun ein wenig über Google Filter und Abstrafungen gelesen habe, kommt mir ein Verdacht: zu hohe Keyworddichte. Kann das sein?

Grüße,

Angela

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 02.01.2012

Hm... hm.... das Keyword kommt schon oft vor, aber ob das schon zu viel ist? Verwendest du immer so eine Keyworddichte oder nur bei den beiden Artikeln?

"Mit dem Jacken Artikel habe ich jetzt lange gewartet, da tut sich nix. Kann ich den nicht einfach löschen, eine Weile warten und mit neuer Überschrift wieder einstellen? Was meint Ihr?"

- Die Zeit für Winterjacken ist jetzt  vorbei,  die Leute kaufen schon Frühjahrsmode. Suchen die Leute eher "Wellensteyn-Winterjacken" oder ginge auch das Keyword "Wellensteyn Jacken"? Ganz ehrlich: WEnn es mein Artikel wäre, würde ich ihn löschen, warten und dann etwas abgeändert in ein paar Wochen wieder einstellen,  und statt Winterjacken "Jacken" nehmen. (falls die auch Sommerjacken verkaufen)

Ich hatte mal einen Artikel, der ist im Mai sagenhaft abgestürzt und war monatelang im Keller. Jetzt ist er plötzlich wieder auf Seite 1. Alles sehr eigenartig...

LG

you won't fool the children of the revolution
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 02.01.2012

Und probiers mal aus ohne die anderen Bookmarks (also nur Facebook und Twitter).

Ist dir aufgefallen, dass die Links unter den Jacken nicht mehr stimmen? Die Keyworddichte find ich nicht zu hoch, die ist absolut unaufdringlich.

you won't fool the children of the revolution
Laden ...
Fehler!