Kreuzfahrtschiff im HafenDie modernen Kreuzfahrtschiffe sind heute selber zum Reiseziel geworden. Es gibt an Bord so viel zu sehen und zu erleben, dass man gar nicht mehr von Bord gehen möchte. Das ist übrigens durchaus im Sinne der Reedereien. Nur wenn ein Gast an Bord ist, kann er auch an Bord Geld ausgeben. Für Cocktails, Massagen oder Einkäufe in den bordeigenen Shops zum Beispiel. Trotzdem sind Landausflüge auch heute noch das Salz in der Suppe einer Kreuzfahrt. Schließlich kann man auf einer Schiffsreise viele Länder und Häfen kennenlernen. Kreuzfahrer kommen herum in der Welt. In diesem Artikel dreht sich alles um Landausflüge. Organisiert oder auf eigene Faust. Das ist die Frage, die sich viele Kreuzfahrer stellen.



Landausflüge buchen

Das Internet ist eine gute InformationsquelleBereits unmittelbar der der Buchung einer Kreuzfahrt hat man bei vielen Reedereien Zugang zu den angebotenen Landausflügen. Man kann sich oft mit der Buchungsnummer auf der Webseite der Reederei einloggen und auch Landausflüge bereits online buchen. Die Tickets liegen dann bei Ankunft in der Kabine bereit. Aber natürlich gibt es auch während der Kreuzfahrt noch viele Gelegenheiten für die Planung der eigenen Landausflüge. Die interaktiven Informationssysteme in den Kabinen moderner Kreuzfahrtschiffe sind ein Beispiel. Hier werden Filme der einzelnen Landausflüge gezeigt und man sogar direkt online buchen. Tipps und Ratschläge gibt es im Ausflugsbüro, das sich auf fast allen Kreuzfahrtschiffen in der Nähe der Rezeption befindet. Die Mitarbeiter begleiten die Ausflüge und können deshalb auch aus erster Hand informieren. Wenn es auf einem internationalen Kreuzfahrtschiff deutschsprachige Hostessen gibt, sind diese ebenfalls sehr gute Ansprechpartner. Wer sich viele Monate in einem Zielgebiet aufhält und auch Landausflüge persönlich begleitet, der kennt sich in der Regel sehr gut aus.

Organisierte Landausflüge

Organisierter Landausflug von Carnival Cruise LinesDie organisierten Landausflüge sind vor allem bequem. In jedem Hafen werden nicht selten mehr als zehn verschiedene Ausflüge angeboten. Da ist wirklich für jeden Gast etwas dabei. Es gibt Besichtigungstouren, Bootsausflüge und sogar sportliche Landausflüge mit dem Fahrrad.
Man schaut sich die Filme an und lässt sich an Bord beraten. Am Tag des Ausfluges treffen sich die Ausflugsteilnehmer dann meistens in einer Bar, einer Lounge oder gar im Theater. Gemeinsam geht man dann von Bord. Oft geht es dann mit dem Bus weiter. Ortskundige Reiseleiter stehen bereit. Eventuelle benötige Eintrittskarten sind reserviert und für Getränke und einen Snack ist gesorgt. Der Veranstalter der Kreuzfahrt trägt die Verantwortung für alle Arrangements und sorgt dafür dass alle wieder an Bord sind, ehe es weitergeht.  Auf einen Ausflugsbus wartet das Kreuzfahrtschiff. Auf Gäste, die auf eigene Faust unterwegs sind, in der Regel nicht. Wir hätten auf einer Karibik Kreuzfahrt einmal um ein Haar das Kreuzfahrtschiff verpasst. Unser Taxi war in einen Stau geraten. Das ist wirklich kein Vergnügen.

Landausflüge auf eigene Faust

Lokale Ausflugsanbieter holen die Gäste am Kreuzfahrtschiff abOrganisierte Landausflüge sind verhältnismäßig teuer. Für eine halbtägige Tour sollte man vierzig bis fünfzig Euro pro Person einplanen. Ein ganztägiger Landausflug kostet gut und gerne das Doppelte. Organisierte Landausflüge sind also kein billiges Vergnügen. Darüber hinaus, hat natürlich nicht jeder Gast Lust, im Urlaub in einer größeren Gruppe einem Reiseleiter zu folgen. Erfahrene Kreuzfahrer planen ihre Landausflüge selber oder bleiben an Bord. Letzteres ist übrigens wirklich reizvoll. Das Kreuzfahrtschiff ist im Hafen fast leer und viele Bordeinrichtungen kann man zu vergünstigten Preise nutzen. Insbesondere die exklusiven Wellnessbereiche an Bord locken immer mit Sonderpreisen, wenn das Kreuzfahrtschiff im Hafen liegt.

Wer auf eigene Faust an Land möchte, geht einfach zur Gangway. In vielen Häfen ist die Stadt bequem zu Fuß zu erreichen. Und wenn nicht, gibt es oft einen Pendelbusverkehr zum Hafenausgang oder bis zu einem markanten Platz in der Stadt. Für ein paar Euro kann man diesen nutzen. Ein Handout mit einer Karte und Einkaufstipps wird ebenfalls in der Regel kostenlos an Bord verteilt. In vielen Häfen bieten darüber hinaus zahlreiche Taxen ihre Dienste an. Die Taxifahrer fahren die Gäste gerne zum Strand oder bieten sogar richtige Rundfahrten an.
Wer sich nicht einfach so treiben lassen möchte, sollte sich vorab informieren. Dabei ist das Internet heute natürlich eine große Hilfe. Für viele Häfen sind Kreuzfahrer heute ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Insbesondere in der Karibik gibt es zahlreiche lokale Ausflugsanbieter, die günstige Landausflüge offerieren.

Die Möglichkeiten sind also vielfältig. Wer auf eigene Faust an Land geht, sollte sich vorab informieren und vor allen Dingen rechtszeitig zurück zum Schiff gehen oder fahren. Nehmen Sie sicherheitshalber das Tagesprogramm mit. Dort finden Sie die Adresse und die Telefonnummer des Hafenagenten. Dort hilft man Ihnen im Fall der Fälle weiter. Weitere Informationen über Landausflüge in der Karibik finden Sie hier.

Autor seit 6 Jahren
33 Seiten
Laden ...
Fehler!