Die kleine zwischen Sizilien und Tunesien gelegene Mittelmeerinsel Malta ist seit der Steinzeit besiedelt und hat eine höchst abwechslungsreiche, bemerkenswerte Geschichte hinter sich. Nachzulesen ist alles Wissenswerte über Malta zum Beispiel hier. Vorher sei eine solide Stärkung empfohlen, denn nur, weil eine Insel nicht viel geografischen Raum einnimmt, heißt das nicht, dass es nicht eine Menge dazu zu sagen gäbe. Mit auf maltesische Art zubereiteten Speisen gelingt die Einstimmung auf die literarische Gedankenreise perfekt. 

Trotz seiner bewegten Vergangenheit und zahlreicher Einflüsse anderer Kulturen basieren Maltas Kochrezepte auf typischer Mittelmeerküche mit gelegentlichen italienischen Akzenten. Beliebt sind Kräuter, die dort sogar teilweise wild wachsen, sowie Kapern, Lorbeerblätter und Import-Oliven. Verschiedene Käsesorten, Obst und Gemüse sind weitere wichtige Komponenten in der Ernährung der Insulaner. Honig – nach dem Malta einst benannt wurde – spielt eine Rolle in süßen Gerichten und nicht zuletzt ist Eis in ungezählten Varianten zu haben. 

Ein paar Speisen geben einen Vorgeschmack davon, was maltesische Hausfrauen ihren Lieben servieren und Touristen in den Restaurants probieren sollten.

 

(Foto: Valetta: haasi1 @ pixelio.de)

TIMPANA - Makkaroni-Auflauf

 

Hier hat Italien Pate gestanden.Die Malteser haben sich daraus ihre eigene Version entwickelt und - die Geduld lohnt sich.

 

Zutaten für 6 Portionen

 

1 Aubergine

4 – 6 Esslöffel Olivenöl

2 Zwiebeln

500 g Rinder- oder Lammhackfleisch

2 – 3 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1 Prise Salz

4 Esslöffel Tomatenmark

250 ml Wasser

100 g Käseraspel

2 Eier – verrührt

2 Eier – hart gekocht

500 g Makkaroni

500 g Blätterteig

Margarine zum Einfetten der Form 

1 große Pfanne

1 große Auflaufform

 

Zubereitung

 

Die Aubergine ist in Scheiben von etwa 1 cm Dicke zu schneiden, die in einer Pfanne in Olivenöl beidseitig leicht anzubraten und danach auf Küchenpapier abzulegen sind.

Für eine Soße nun die Zwiebeln in der Pfanne glasig braten, eventuell unter Zugabe von noch etwas zusätzlichem Öl. Es folgen Hackfleisch, Salz, schwarzer Pfeffer und das mit dem Wasser vermischte Tomatenmark. Alles wird gut miteinander verrührt und bei geschlossenem Deckel für 45 Minuten geköchelt, wobei gelegentlich umgerührt werden muss und gegebenenfalls noch ein wenig Wasser ergänzt.

Gegen Ende des Garens der Soße die Makkaroni bissfest kochen. Sie sollten für dieses Gericht nicht zu weich gekocht sein, circa 7 Minuten Kochzeit genügen völlig. Die abgetropften Nudeln zusammen mit den Käseraspeln und den verrührten Eiern in die Soße geben und alles gründlich vermischen.

Nun wird die Auflaufform innen mit Margarine eingefettet und mit dem Blätterteig ausgelegt. Anschließend kommt die erste Hälfte der Nudel-Soßen-Masse hinein. Diese ist glatt zu streichen und mit den Scheiben der Auberginen und hartgekochten Eier zu bedecken. Darauf ist die zweite Hälfte der Soße zu verteilen und mit einem Belag aus Blätterteig zu verschließen.

Im Backofen bei mittlerer Hitze für 30 Minuten backen (Circa-Angaben, abhängig vom Ofentyp).

 

Variation: Der Blätterteig ist entbehrlich, wenn es etwas schneller gehen soll – finden auch die Malteser.

FENEK MOQLI BIT-TEWM U NBID - Kräuter-Knoblauch-Kaninchen mit Rotwein

 

Das schmeckt nach Mittelmeer und weckt Urlaubserinnerungen und ist es wert, den Tisch festlich zu decken und ein paar Kerzen anzuzünden.

 

Zutaten für 4 Portionen

 

1 küchenfertiges Kaninchen

100 ml Olivenöl

500 ml Rotwein

1 Teelöffel Thymian

1 Prise Salz

1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1 Zwiebel

10 Knoblauchzehen

3 Lorbeerblätter

1 Teelöffel Rosmarinnadeln

1 Esslöffel Tomatenmark

 

1 große Pfanne

1 großer Bräter

 

Zubereitung

 

Das Kaninchen ist in mehrere Stücke zu teilen und in einer großen Pfanne von allen Seiten gut anzubraten. Danach in den Bräter geben, salzen, pfeffern und den Thymian darüber streuen. Die Zwiebel würfeln und mit den ganzen Knoblauchzehen leicht anbraten. Kurz darauf mit dem Rotwein ablöschen. Die Lorbeerblätter sowie die Rosmarinnadeln beigeben, ebenso das Tomatenmark und alles für 10 Minuten sacht köcheln. Anschließend wird die Soße über das Kaninchen im Bräter gegossen, der danach bei geschlossenem Deckel für circa eine Stunde – je nach Backofenmodell - bei geringer Hitze in den Backofen kommt.

Als stilechte Beilage passen hierzu Pommes frites.

FRITTURI TAL-FJUR TAL-QARA BAGĦLI - Zucchiniblüten – gebacken in Eiteig

 

 

Inzwischen ist in Deutschland niemand mehr auf den eigenen Garten angewiesen, wenn es um die essbaren und schmackhaften Zucchiniblüten geht. Mehrere Geschäfte bieten sie an; besonders der Bio-Handel ist eine verlässliche Quelle.

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen

 

8 Zucchiniblüten

2 Eier – getrennt

200 ml Olivenöl

1 Bund Petersilie

Zitronensaft, Menge nach Geschmack

 

Zubereitung

 

Unter fließendem Wasser die Zucchiniblüten gründlich abspülen, putzen und trocknen. Eigelbe schaumig rühren, Eiweiße zu Schnee schlagen und vorsichtig unter den Eigelbschaum heben. Nun die Zucchiniblüten durch die Eimasse ziehen und in reichlich Olivenöl allseitig braten, bis sie einen Goldton annehmen. Zum Schluss mit Zitronensaft betropfen, mit gehackter Petersilie bestreuen und noch warm sofort servieren.

Die Zucchiniblüten können als Auftakt oder Zwischengang serviert werden oder das Mahl beenden. Als Nachtisch kommen neben vielen weiteren Desserts Datteln, Nougat oder Kuchen infrage sowie – siehe oben – Eis.

 

(Foto: Zucchiniblüte: Grace Winter @ pixelio.de)

Was ist mit Fisch? Welche Getränke sind in Malta üblich?

Natürlich essen Malteser als Insulaner gern Fisch. Dieser wird oft ähnlich wie hier gebraten oder gekocht zubereitet, nur dass es vor Ort zahlreiche spezielle Fischarten gibt, die hier nicht erhältlich sind.

Als Getränke wählen Malteser neben einigen nur auf Malta erhältlichen Drinks gern Wein, Mineralwasser, Säfte oder Softdrinks, sodass dieser Artikel nicht näher darauf eingeht.

 

Textdompteuse, am 24.10.2011
6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Kerstin Schuster (Wie macht man gefüllte Champignons?)
https://pagewizz.com/users/Adele_Sansone (Wie macht man Tiramisu? Original und leckere Variationen dazu)

Autor seit 5 Jahren
48 Seiten
Laden ...
Fehler!