Einfacher Teig für Maultaschen

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben.und in der Mitte eine Vertiefung machen um dort Eier. Salz und Wasser einzugeben und den Teig gut kneten, den Teig kurz ruhen lassen und dann dünn ausrollen.

 

Die Füllung für die Maultaschen

Zutaten:

  • 300 g Kalbsbrät
  • 400 g Hackfleisch
  • 2 Eier
  • 1 Schalotte
  • 50 g Blanchierter Blattspinat
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Etwas Kristallsalz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 Priese Muskat

Zubereitung:

Den Spinat und die Petersilie klein schneiden, die Schalotte ganz fein Würfeln. Das Kalbsbrät mit dem Hackfleisch gut mischen und die Schalotte, den Spinat und die Petersilie dazugeben und gut durchkneten. Alles mit den Eiern und Paniermehl gut mischen und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

Die Maultasche

Den Nudelteig fein ausrollen und in ca 5 Zentimeter breite und 12 Zentimeter lange Rechtecke schneiden.. In die Mitte legt man mit einem Löffel von der Füllung und schlägt diese dann ein, ähnlich wie einen kleinen Brief, die Seiten werden fest angedrückt und dann kann die Maultasche für 12 Minuten im Salzwasser kochen.

Maultaschen Auflauf

Maultaschen Auflauf (Bild: eigenes Foto DIK)

Das Gemüse für den Auflauf vorher ein wenig kochen

  1. Rosenkohl - wenn man Rosenkohl kocht schadet es nicht einen Löffel Zucker in das Kochwasser zu geben, denn dann verliert der Rosenkohl ein wenig die Bitterstoffe.
  2. Gartenbohnen haben diese schöne breite Schote und mögen es wenn man sie ganz leicht salzt.
  3. Erbsen mögen es durchaus auch ein wenig süß.

 

Die Schichtung - Der Auflauf

  1. Die gegarten der Maultaschen in circa 1 Zentimeter breite Streifen.
  2. Eine Auflaufform mit etwas Salzbutter einpinseln
  3. Abwechselnd jetzt Rosenkohl Maultaschen Streifen, Löffel Erbsen, Löffel Gartenbohnen in die Auflaufform einreihen.
  4. 1 Packung Kräuterschmelzkäse mit 1 Packung Kochsahne erhitzen und unter stetigen rühren mit Salz, Pfeffer würzen und über die Schichtung geben.
  5. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Schichtung legen.
  6. Den Auflauf für ca. 15 Minuten bei 180 Grad Umluft im Ofen garen
  7. Nach 15 Minuten noch gerieben Käse nach eigener Wahl über den fast fertigen Auflauf geben und noch einmal für 10 Minuten bei Umluft in den Backofen geben.

 

Ein kleiner Auflauf mit netten Aha Erlebnis zum Servieren kann man noch frische Gartenkräuter über den Auflauf geben. Auch bunter Pfeffer aus der Mühle kann dem Erlebnis noch eine frische Schärfe verleihen.

ChaotischeFeder, vor 21 Tagen
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Kerstin Schuster (Wie macht man gefüllte Champignons?)
https://pagewizz.com/users/Adele_Sansone (Wie macht man Tiramisu? Original und leckere Variationen dazu)

Laden ...
Fehler!