Gemüsesuppe selber machen - pixabay.comWer auf Diät ist, sollte darauf achten, dass nur frisches Gemüse, mageres Fleisch oder Fisch und gesunde Fettsäuren verwendet werden. Auf Suppenvarianten mit Sahne sollte man ganz verzichten. Ratsam ist es eine größere Portion zu kochen, denn Suppen lassen sich schnell warm machen oder auch einfach einfrieren.

Rote-Bete-Suppe mit Milchschaumkrone (6 Portionen)

Für die Rote-Bete-Suppe benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 800 g Rote Bete
  • 350 ml Brühe
  • 4,5 EL Sahne
  • 200 ml fettarme Milch
  • Salz, Pfeffer

Zuerst muss die Rote Bete geschält werden, anschließend in Würfel schneiden und circa 15 bis 20 Minuten weich kochen. Ist die Rote Bete weich genug, muss diese püriert und mit Salz abgeschmeckt werden. Anschließend die Brühe hinzugeben und etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Nun noch Suppe noch mit kalorienarmer Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Milchschaumkrone die Milch erhitzen und mit einem Schneebesen oder Handrührgerät schaumig schlagen. Diesen dann auf die Suppe geben.

Rote Beete Suppe - Videoanleitung

Der Klassiker: Die Gemüsesuppe (für 6 Portionen)

Zutaten

  • 150g Möhren
  • 150g Brokkoli
  • 200g Blumenkohl
  • 200g Staudensellerie
  • 150g Fenchel
  • 150g Cherrytomaten
  • 250g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 El Olivenöl
  • 150ml Tomatensaft
  • 1,5 l Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zuerst beginnt man damit das Gemüse zu waschen, zu putzen und zu schälen. Anschließend in kleine Stücke schneiden. Den Brokkoli und den Blumenkohl in kleine Röschen aufteilen. Die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden.

Anschließend erhitzen Sie 5 El Olivenöl in einem großen Topf und dünsten Sie die Zwiebeln, den Knoblauch und die Möhren etwa 10 bis 15 Minuten. Geben Sie einen Schuss Tomatensaft dazu und löschen Sie das Ganze mit einem Schuss Weißwein ab. Füllen Sie das Ganze mit Gemüsebrühe auf. Anschließend würzen Sie die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zucker und kochen sie bei mittlerer Hitze etwa 30 bis 40 Minuten.

Pikante Zwiebelsuppe (4 Portionen)

  • 2 Zwiebeln
  • 1-2 rote Chilischote(n)
  • 1-2 Knoblauchzehe(n)
  • 1,2 l Gemüsebrühe
  • 150g fettarmer Joghurt
  • Petersilie
  • Koriandergrün
  • Salz
  • Pfeffer

Halbieren Sie die Zwiebeln und schneiden Sie sie in feine Streifen. Schneiden Sie den Knoblauch in feine Würfel. Halbieren Sie anschließend die Chilischote längs und entfernen Sie die Kerne. Erhitzen Sie 3 El Öl erhitzen und dünsten Sie die Zwiebeln und den Knoblauch bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten. Geben Sie nach Belieben Currypulver dazu. Gießen Sie das Ganze mit Gemüsebrühe ab und lassen Sie alles kurz aufkochen. Geben Sie die Chilischote dazu und lassen Sie alles bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln. Geben Sie kurz vor dem Servieren gehackte Petersilie und Koriander dazu und servieren Sie die Suppe mit Brot und Joghurt.

Webtipps zum Thema "Kochen zu Hause"

Stabmixer-Test.org - gutes Küchenequipment, mein Handrührgerät war dort Testsieger. Darüber hinaus gibt es einen Blog mit leckeren Milchshake-Rezepten.

Chefkoch.de - größte Rezeptesammlung im deutschsprachigen Internet

Bildquelle: pixabay.com

Autor seit 4 Jahren
44 Seiten
Laden ...
Fehler!