Der Klassiker oder: wir sind Retro - Käseigel bzw. Käseananas

Zutaten für 1 Portion:

Ananas, groß • Cocktailkirschen, kleines Glas • Mandarinen, leicht gezuckert, in der Dose • Käsewürfel, entweder fertig oder selbst geschnitten (Gouda/Schweizer Käse) • Minitrauben, kernlos • Dekostecker, bunt oder natur, ca 5 cm lang

Zubereitungszeit 40 min - Gesamtzeit 60 min:

Cocktailkirschen und Mandarinen über einem Sieb gut abtropfen lassen. Käse evtl. würfeln. Cocktailkirschen, Mandarinen, Käsewürfel und Trauben in beliebiger Reihenfolge auf die Dekostecker schieben und Ananas von unten nach oben damit bestecken, nach Möglichkeit jede Reihe versetzt (siehe Bild unten). Sehr schön sehen die Kirschen als Abschluss bzw. Anfang aus, und es empfiehlt sich nach meiner Erfahrung, die Käsewürfel oder Trauben direkt an die Ananas zu setzen, da ihre Beschaffenheit stabiler ist als die der Kirschen und Mandarinen.

Von unten nach oben "bestechen".

Die Käseananas ist immer ein Blickfang....

Durch das unerwartet aufeinandertreffende Geschmackserlebnis von süß und pikant kommt dieser Klassiker bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gut an. Wer jedoch die kandierten Kirschen nicht mag, kann sie auch weglassen und stattdessen eine Traube mehr aufstecken. Schön sehen auch helle und rote Trauben im Wechsel aus.

Zwei kalte Platten...

Zutaten für 2 Portionen:

Pumpernickel Partybrot in Scheiben, rund • Cherrytomaten • Paprika, gelb • Ein Glas Cocktail-Gürkchen • Aufstriche von Bruno Fischer: • Bärlauch-Streichcreme • Tomatenstreichcreme • Zwiebelschmalz • Frischkäse (Buko o.ä.) • Bärlauchblätter (nach Jahreszeit) • Basilikum

Zubereitungszeit 25 min - Gesamtzeit 50 min:

Hier ist ein wenig Kreativität gefragt. Aber keine Angst, es macht Spaß und kommt ganz von selbst. Bei der Gestaltung der Platten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Zubereitung Pumpernickelpartyscheiben mit den vier verschiedenen Aufstrichen bestreichen, Paprikastreifen vierteln, Cherrytomaten und Cocktailgürkchen halbieren. Deko für Frischkäse- und Schmalzplatte: Cherrytomatenhälften auf den Frischkäse und ein Basilikumblatt legen, mit einem Partyspieß fixieren. Zwiebelschmalzpartyscheiben mit einem halben Gürkchen garnieren, ebenfalls feststecken. Deko für Bärlauchaufstrich und Tomatencreme: Geviertelte Paprika und halbierte Cherrytomaten auf klein geschnittene Bärlauchblätter legen, mit einem Dekostecker fixieren.

Da bleibt mir nur eines zu wünschen

Diese Vorschläge sind als Anregung gedacht.

Natürlich kann man auch andere Brotaufstriche verwenden, und vielleicht sogar Schinken- oder Hackfleischspießchen gestalten.

Statt der Ananas als den Corpus des Igels macht sich auch eine halbierte Honigmelone gut, oder wie man es früher häufig sah, ein halber Laib Käse oder die Hälfte einer Pampelmuse. Außerdem gibt es im Handel Käsewürfel in verschiedenen Geschmacksrichtungen, z. B. mit Paprika oder Pfeffer.

Kleiner Tipp am Rande: Pumpernickel schmeckt auch in Kombination mit Wildlachs und einer Messerspitze Orangensenf hervorragend.

Die Gesamtkosten für meine hier vorgestellten Ideen belaufen sich auf knapp 20 Euro, und es haben sich etwa genauso viele Leute daran gütlich getan. Je nach Menge der Gäste sollte man also etwas mehr Finger Food vorbereiten. Zu wenig gibt es nicht - jedenfalls blieb bei mir bislang nichts übrig.

Meine Snack-Kreationen...

Käseananas

Autor seit 6 Jahren
77 Seiten
Laden ...
Fehler!