Micro 12 und Micro 18, die Stützstrümpfe von Viva

Wie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich bei den neuen Viva Stützstrümpfen um Mikrofaser-Strümpfe. Was genau ist Mikrofaser und was sind die Vorteile?

Ein üblicher Faden besteht aus ca. 10-20 Einzelfilamenten. Diese sind ineinander verdrillt und bilden so einen Faden. Mikrofasern bestehen aus bis zu 100 Filamenten, welche jeweils einen 50x geringeren Durchmesser als ein Haar aufweisen. Dies gibt dem Faden ganz besondere Eigenschaften:

  • Das Gestrick wird extrem weich und griffig. Die Strümpfe lassen sich dadurch leichter anziehen und bieten einen höheren Tragekomfort als "nicht-Mikrofaserstrümpfe".
  • Es entstehen unzählige Hohlräume im Stoff, so dass eine sehr gute Belüftung gewährleistet ist. So bleibt die Haut auch bei höheren Temperaturen angenehm trocken und kühl.
  • Mikrofasern weisen eine hohe Festigkeit auf. Dies bedeutet eine lange Formstabilität für die Stützstrümpfe, was für eine lang anhaltende Wirksamkeit nötig ist.
  • Mikrofaser weist eine sehr gute Hautverträglichkeit auf und kann auch von Allergiker getragen werden.
  • Strümpfe aus Mikrofaser sind praktisch 100% fusselfrei und sehen auch nach etlichen Waschgängen wie neu aus.

Es verwundert also nicht, dass sehr viele Hersteller von Naturfasern wie Baumwolle wegkommen und verschiedene Mikrofasern nutzen.

Viva micro 12 für Frauen

Die 12 steht für 12mmHg und definiert den Fesseldruck der Strümpfe. Mit 12mmHg handelt es sich um sehr leichte Stützstrümpfe, welche nur eine geringe Wirksamkeit aufweisen. Die Strümpfe sind also keinesfalls für die Therapie von Venenleiden wie Krampfadern zu wählen, sondern dienen einzig zur Steigerung des Wohlbefindens. Und natürlich der Optik. Denn bei der Optik können die neuen Stützstrümpfe punkten: Das ultrafeine Maschenbild überzeugt mit hoher Transparenz und schimmerndem Seidenglanz. Besonders schön sind die Strümpfe in schwarz, wer es lieber klassisch mag wählt beige.

Wer mit leichten und vitalen Beinen durch den Sommer gehen möchte, trifft mit den Viva micro 12 sicher eine gute Wahl. Die Kniestrümpfe können auch problemlos zu einem Rock getragen werden.

Viva micro 18 für Herren

Die Herrenstrümpfe aus MikrofaserDass auch Herren nicht vor Venenerkrankungen verschont bleiben, ist lange bekannt. Umso interessanter sind die neuen Herrenstrümpfe von Viva. Diese weisen nämlich einen Fesseldruck von 18mmHg auf und gehören damit bereits zu den Kompressionsstrümpfen der Klasse I. Allerdings sind die micro 18 nicht mit dem RAL-Gütezeichen versehen. Dies bedeutet nicht, dass die Strümpfe weniger wirken aber deutlich günstiger in der Anschaffung sind. Beginnende Venenleiden wie schwere Beine mit leichter Schwellung können damit gut Therapiert werden.

Der Herrenstrumpf aus Mikrofaser ist mit 280denier 100% blickdicht und eignet sich ideal als Business- oder Reisestrumpf. Zur Zeit sind die Herrenstrümpfe nur in schwarz erhältlich.

Mikrofaser ist eine Sammelbezeichnung für Fasern, die feiner als 1 dtex sind. Die meisten Mikrofasern liegen bei 0,5 bis 0,7 dtex. Noch dünnere Fasern von weniger als 0,3 dtex bezeichnet man als Supermikrofasern. Hat eine Faser zum Beispiel eine Dichte von 1,5 g/cm³, entspricht 1...
Autor seit 6 Jahren
7 Seiten
Laden ...
Fehler!