Schleichtiere werden von allen Kindern geliebt

Von Schleich gibt es Plastikfiguren als Haustiere, Wildtiere, Ritter, Elfen und Schlümpfe und diverses Zugehör. 

Für Babys und Kleinkinder ist eine Plastikfigur noch nicht geeignet, da diese sie oft kaputt machen, wenn sie draufrumkauen. Erst wenn sie Interesse an Rollenspielen zeigen, können sie mit Schleichtieren etwas anfangen. Das ist bei den meisten ab etwa drei bis vier Jahren der Fall. Dann sind sie tolle Spielgefährten, die nicht so schnell kaputt gehen und sogar ein Bad in der Badewanne verkräften oder eine Nacht im verregneten Garten.

Die Schleichfiguren lassen sich wunderbar mit anderem Kinderspielzeug, wie Lego oder Playmobil kombinieren, weil die Größenverhältnisse in etwa gleich sind. Die Urzeittiere sind oft etwas größer, allerdings stimmen die Größenabstände zu den heute lebenden Tieren. So können dann alle zusammen spielen.

Das tolle an den Schleichtieren ist, dass sie sehr naturgetreu aussehen und nicht verniedlicht wurden. Das Kind lernt, wie die Tiere in Natur aussehen und kann verschiedene Tierrassen zu unterscheiden lernen. Es gibt Haustiere, teilweise auch vom Aussterben bedroht sind und Wildtiere aus allen Kontinenten. Dazu kann man noch Zugehör kaufen, zum Beispiel einen Reiterhof, Zäune, Wildtierpflegestelle, Geländewagen und einiges mehr.

Die Jungs lieben die Urzeittiere, da hat Schleich größere Dinosaurier, aber auch kleinere Echsen im Angebot. Auf der Homepage www.schleich-s.com findet man weitere wissenwerte Information zu den Tierarten und ihrem Lebensumfeld. Außerdem erfährt man, ob diese Art vom Aussterben bedroht ist. Außerdem kann man Apps runterladen mit weiteren Informationen zu Tieren und Natur.

Seit den 60 er Jahren stellt Schleich die Schlümpfe her. Die Kinder lieben sie heute noch genauso wie früher. Besonders interessant sind die Schleich - Schlümpfe für Sammler. Die Firma bringt jedes Jahr aus jeder Rubrik mindestens ein Sammlerstück raus. Das aktuelle Sammlerheft ist jederzeit auf der Homepage einsehbar.

Bei Ostheimer kaufen, bedeutet Gutes zu tun

Die Firma Magarete Ostheimer GmbH stellt Holzspielzeug für Kinder her. Es gibt Holztiere und Holzfiguren, aber zum Beispiel auch Weihnachtssets, wie eine Krippe.

Die Ostheimer - Figuren werden im Voralpenland hergestellt. Das Holz ist ein nachhaltiger Rohstoff aus den Wäldern der Region, deshalb sind die Transportwege kurz. Zum Teil wird das Holz maschinell bearbeitet, aber von Hand bemalt. Als Farben werden unweltfreundliche, kindersichere Lacke verwendet. Deshalb sind die Holzfiguren aber auch etwas teurer als Schleichfiguren.

Für die Kinder hat man allerdings qualitativ hochwertiges Spielzeug, welches nicht so schnell kaputt geht und einen langen Spielspaß bietet. Sie haben ein echtes Stück Natur in der Hand, welches liebevoll bearbeitet wurde und deshalb noch an die nächste Generation weitergegeben werden kann. Mit den Holzspielzeugfiguren können Kinder ihre eigene Kreativität entdecken, ohne durch diverse zusätzliche Funktionen abgelenkt zu werden.

Außerdem kann man sicher sein, dass die Arbeiter gut bezahlt werden und die Umwelt geschont wurde. Ostheimer engagiert sich zusätzlich mit einer Stiftung für kranke Kinder.

Liebevoll gestaltete Holzfiguren von Ostheimer gibt es bei Amazon
BauernhoftiereOstheimer 4000 - Engel mit SternOstheimer 4040 - Heilige Familie, 5-teilig, ohn...
Autor seit 4 Jahren
109 Seiten
Laden ...
Fehler!