Glaskuppel des Berliner Reichtstags

Glaskuppel des Berliner Reichtstags (Bild: Hans / pixabay.com)

Wer sich für ein Studium der Staatswissenschaften interessiert, sollte sich genau über den jeweiligen Studiengang informieren. Im klassischen Studium der Staatswissenschaften werden sowohl politikwissenschaftliche als auch wirtschaftswissenschaftliche und rechtswissenschaftliche Themen abgedeckt. Der Übergang zu anderen, inhaltlich verwandten Studiengängen, die häufig unter den Bezeichnungen "Public Policy", "Governance" firmieren, ist jedoch fließend. Daneben bieten zahlreiche Hochschulen verwaltungswissenschaftliche Studiengänge an, die zum Bachelor/Master of Public Administration oder Bachelor/Master of Public Management führen.

Staatswissenschaften studieren: Bachelor-Studiengänge

Zur Zeit bieten drei Hochschulen in Deutschland ein klassisches Studium der Staatswissenschaften als Bachelor-Studium an. An der Universität Erfurt kann der Bachelor-Studiengang "Staatswissenschaften" mit unterschiedlichem Studienschwerpunkt (Rechtswissenschaft, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaft) studiert werden. Außerdem bietet die Universität Passau den staatswissenschaftlichen Studiengang "Governance and Publiy Policy – Staatswissenschaften" an. Die Regelstudienzeit beider Studienprogramme beträgt sechs Semester.

Offiziere und Unteroffiziere der Bundeswehr können das Fach Staatswissenschaften im Bachelor-Studium "Staats- und Sozialwissenschaften" an der Universität der Bundeswehr München studieren. Die Regelstudienzeit beträgt drei Jahre.

Staatswissenschaften studieren: Master-Studiengänge

Vier Universitäten in Deutschland bieten derzeit ein klassisches Studium der Staatswissenschaften als Master-Studium an: die Universität Erfurt (Master-Studium "Staatswissenschaften"), die Leuphana Universität Lüneburg (Master-Studium "Staatswissenschaften – Public Economics, Law and Politics") und die Universität Passau (Master-Studium "Governance and Public Policy – Staatswissenschaften "). Alle Master-Studiengänge haben eine Regelstudienzeit von vier Semestern.

Die Universität der Bundeswehr München bietet ein Master-Studium "Staats- und Sozialwissenschaften" an. Das Studium hat eine Regelstudienzeit von einem Jahr und neun Monaten.

Haftungsausschluss

Die Informationen des Artikels sind auf dem Stand des 25. August 2012. Sollte dieser Artikel trotz sorgfältiger Recherche falsche oder unvollständige Informationen enthalten, lassen sich daraus keine rechtlichen Ansprüche geltend machen.

Autor seit 5 Jahren
60 Seiten
Laden ...
Fehler!