Staubsauger Vergleich: die 10 wichtigsten Überlegungen

Damit Sie das für Sie passende Modell finden, sollten Sie sich einige Kriterien überlegen, die für Sie wichtig sind. Hier sind die 10 wichtigsten Punkte, die man beim Kauf eines neuen Staubsaugers beachten sollte:

Preis

Wie viel soll der Staubsauger maximal Kosten? Extrem preiswerte Modelle für unter 60 € sind in der Regel nicht empfehlenswert. Aber schon für knapp unter 100 € gibt es sehr gute Markenmodelle, die auch im Test gut abgeschnitten haben. Für höhere Ansprüche können aber durchaus bis zu 350 € ausgegeben werden. Diese Modelle sind meistens leiser, stromsparender und haben viele Zusatzfunktionen.

Bodenbelag

Welchen Bodenbelag haben Sie? Für Parkett brauchen Sie eine spezielle Parkettbürste, die nicht bei allen Staubsaugern im Lieferumfang enthalten ist.

Größe und Gewicht

Frauen bevorzugen kleine, leichte Staubsauger, da diese im Alltag wesentlich einfacher in der Handhabung sind.

HEPA Filter

Allergiker sollten einen Staubsauger mit HEPA Filter kaufen, da dieser Pollen, Milbenkot und andere Allergieauslöser filtert und nicht wieder an die Raumluft abgibt.

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist durchaus unterschiedlich, bei einem guten Staubsauger bestehen die Aufsätze teilweise aus Metall und nicht nur aus Plastik.

Wendigkeit

Staubsauger mit nur zwei Rollen sind nicht so wendig wie Modelle mit vier Rollen.

Rollen

Wenn Tiere im Haus sind oder Personen mit langen Haaren, achten Sie unbedingt darauf, dass Sie die Rollen auseinander bauen können. Denn sonst wickeln sich mit der Zeit Haare um die Rollen, die nur schwer zu entfernen sind.

Staubsaugerbeutel ja oder nein?

Mit oder ohne Staubsaugerbeutel ist eine Grundsatzentscheidung. Allergiker sollten Staubsauger mit Filterbeuteln bevorzugen, da sie sonst beim Entleeren des Behäters Staub einatmen.

Stromverbrauch

Staubsauger haben einen unterschiedlichen Stromverbrauch. Die Wattzahl ist dabei zwar aufschlussreich, sagt aber nichts über die Leistung des Gerätes aus. Denn die teuren Markenstaubsauger bieten bei geringer Wattzahl eine stärkere Leistung.

Lautstärke

Die Lautstärke ist nicht unerheblich, meistens muss man auch hier etwas mehr ausgeben, wenn man ein besonders leises Modell haben möchte.

Testsieger bei Stiftung Warentest:
Siemens VSZ31455 Bodenstaubsauger EEK C (Compre...

Fazit Staubsauger Vergleich

Suchen Sie nach Sonderangeboten, denn oft ist es besser, ein reduziertes Markenmodell zu kaufen, als einen billigen Staubsauger beim Discounter.

Fazit: ein Staubsauger Vergleich kann sich durchaus lohnen. Ein gutes Gerät ist langlebig und erleichtert die Hausarbeit, während man mit einem schlechten Staubsauger im Alltag viel Ärger haben kann. Die Testergebnisse von Stiftung Warentest sind zwar aufschlussreich, man sollte aber immer bedenken, dass in keinem Test alle auf dem Markt erhältlichen Staubsauger getestet werden. Miele Staubsauger sind meiner Meinung nach z. B. viel besser verarbeitet als der Testsieger von Siemens. Zusätzlich sind die Kundenrezensionen bei Amazon hilfreich.

Angela Michel

Laden ...
Fehler!