Stoffmuster in Indien - traditioneller Handblockdruck in Vollendung

In Indien hat der Stoffdruck eine lange Tradition. Bei dem aufwendigen Verfahren werden die verschiedenen Muster und Farben nacheinander mit Holzstempeln auf den Stoff gedruckt. Der Blockdrucker muss exakt arbeiten, um die verschiedenen Stempel millimetergenau übereinander zu setzen. Der erste Stempel entspricht den Umrissen, dann werden die anderen Flächen mit weiteren Stempeln ausgefüllt, bis das fertige Motiv entsteht. Die Blüte dieser Kunst ist in Indien seit dem 12. Jahrhundert bekannt, der Stoffdruck selbst soll jedoch schon auf Zeiten bis 3000 v. Chr. zurückgehen. Die Designs und Muster sind von Region zu Region unterschiedlich.

Bei unserer Reise durch Rajasthan wurde uns der Stoffdruck anschaulich demonstriert.

Vorführung des Stempeldrucks in Indien

Vorführung des Stempeldrucks in Indien (Bild: Reisefieber)

Holzstempel aus feinem Sheesham-Holz

Die Stempel werden von den Holzschnitzern aus indischem Sheesham-Holz geschnitzt. Dadurch soll eine alte Handwerkskunst erhalten bleiben. Sheesham gehört zur Familie der Teakholzbäume, wird jedoch aus nachhaltigem Anbau (mit Aufforstung) bezogen. Das Holz ist sehr hart und widerstandsfähig und wird auch gerne für Möbel, Haushaltswaren wie z.B. Schalen etc. verwendet.

Die Firma Bilasari lässt Holzstempel in ausgesuchten indischen Kleinbetrieben in Handarbeit produzieren. Neben Motiven wie kleine und größere Elefanten, Pfauen, Kamele, Eulen, Fische, Eidechsen, Blumen, Schmetterlinge, Paisley, Bordüren, Schneeflocken und Weihnachtsbäume gibt es auch reizende Stempel im Bilasari Design wie kleine Feen, Einhörner und die von mir besonders geliebten maritimen Holzstempel zum Thema Hamburg, Strandpiraten und Küstenmädchen. Es sind derzeit fast 70 verschiedene Stempel!

Indische Holzstempel (Bild: Reisefieber)

Holzstempel Hamburg Bilasari Design (Bild: Reisefieber)

Ein Täschchen mit indischen Holzstempeln und Stofffarbe bedrucken

Was benötigen wir?

  • ein Stofftäschen aus weißer Baumwolle (gekauft oder selbst genäht) vorgewaschen ohne Appretur und ohne Weichspüler
  • Holzstempel nach Wahl
  • Stoffmalfarbe
  • Schwämmchen
  • Abdeckfolie für den Tisch
  • Folie für das Motiv
  • Tesa
  • Fashionspray
  • Zahnbürste

Fashionspray ist eine Stofffarbe in Flaschen, die einfach auf den Stoff gesprüht wird. Wie bei den Graffitikünstlern lassen sich hier viele Anwendungen in Verbindung mit Schablonen finden.

Anleitung Stofftasche bedrucken

Schützen Sie den Arbeitsplatz mit Folie. Stecken Sie in die Stofftasche einen Karton oder Ähnliches um Farbspuren auf der Rückseite zu vermeiden. Kleben Sie den Stoff mit Klebeband auf der Folie fest, um ein Verrutschen zu vermeiden. Decken Sie den nicht zu bedruckenden Teil mit Folie (z.B. Klarsichthüllen) ab und kleben Sie diese mit Tesafilm fest. Bei der Tasche habe ich den oberen und unteren Bereich mit Tesafilm abgedeckt, um eine gerade Linie zu erzielen.

Schütteln Sie das Fashionspray und sprühen Sie erst auf ein Blatt Küchenkrepp, dann aus ca. 30 Centimeter Höhe vorsichtig auf die Tasche. Wenn Sie von größerer Höhe sprühen, ist die Farbe heller. Aus direkter Nähe wird sie dunkler. Trocknen Sie die Farbe kurz mit dem Föhn an. 

Tupfen Sie die Stoffmalfarbe gleichmäßig mit einem Schwamm auf den Stempel und drücken Sie den Stempel fest auf die Fläche.

Reinigen Sie den Stempel mit Wasser, etwas Spülmittel und einer Zahnbürste unter fließendem Wasser.

Vor der Fixierung 6 Stunden trocknen lassen. Dünnes Baumwolltuch über die Tasche legen und ca. drei Minuten mit dem Bügeleisen auf Baumwolltuch bügeln.

Kosmetiktasche Hamburg (Bild: Reisefieber)

Probedrucke

Probieren Sie den Stempel mit einigen Probedrucken z.B. auf alter Bettwäsche aus. Auch die Wirkung und Anordnung der Motive kann so gut getestet werden.

Die indischen Holzstempel eignen sich auch zum Bedrucken von T-Shirts, Stoffservietten, weißen Gardinen, Kissen, Lesezeichen und was Ihnen sonst noch einfällt. Auch Papier mit leicht rauer Oberfläche kann bedruckt werden. Mit den Weihnachtsmotiven kann weihnachtliches Geschenkpapier erstellt werden.

Die Stempel stammen von der Firma Bilasari aus Kaltenkirchen. Der Name leitet sich aus den Pandjabi-Wörtern Bil(l)a für "Kater" und Sari für "Stoff" besteht.

Die indischen Holzstempel können Sie im Onlineshop bestellen.

Stoffdruck Test (Bild: Reisefieber)

Man sollte etwas üben! Hat man zu viel Farbe auf dem Stempel, kann er verschmieren. Bei zu wenig Farbe ist das Motiv mehr angedeutet. Mein Probelappen war ein weiches Betttuch, rechts daneben ein Taschentuch. Bei dünneren Stoffen kommen die Stempel besser zur Geltung

Indische Holzstempel als Geschenk

Die geschnitzen Holstempel eignen sich auch als nette Wohnraumdeko oder Sammlerstück. Wer ein Faible für indische oder orientalische Dinge hat, freut sich darüber auch als Weihnachtsgeschenk oder kleine Geste. Auch Fans von Elefanten oder die in diesem Jahr beliebten Eulen usw. gefällt so ein kleiner Stempel. Die kleinen Modelle sind dazu schon ab 4,90 Euro aufwärts zu haben.

Reisefieber, am 21.10.2014
3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Reisefieber / Tücher binden (Schals - Bindetechniken für sie und ihn)
Reisefieber / Batikspirale (Wie batike ich eine Spirale?)
Amazon (Ein individuelles T-Shirt mit eigenem Namen aus Strass gestalten)

Autor seit 3 Jahren
164 Seiten
Laden ...
Fehler!