Loop aus Fransengarn mit dem addi-Express stricken

Für den Schal aus Fransengarn benötigt man etwa 100 Gramm Brazilia von Schachenmayr. Die Farbe kann man passend zur Grundgarderobe wählen. Dieses Garn lässt sich problemlos mit der addi-Express Strickmaschine verarbeiten, es rutscht nicht von den Nadeln und man kann den Schal in etwa einer halben Stunde fertig stricken. Die Einstellung an der Strickmühle schaltet man auf Rundstricken und beginnt mit der Strickarbeit. Dazu lässt man im Inneren der Maschine den Faden etwa 20 Zentimeter frei herunterhängen und führt ihn wie in der Bedienungsanleitung beschrieben jeweils abwechselnd hinter und vor den hochsteigenden Nadeln durch beim langsamen Kurbeln. Nach der ersten Runde legt man den Faden in die Führung ein und dreht erst langsam, dann auch etwas schneller an der Kurbel, wenn das Strickstück schon einige Zentimeter lang ist.

Loop fertigstellen


Etwa 1,40 Meter lang sollte der Loop gestrickt werden, den man zweimal um den Hals schlingen möchte, wer ihn länger fertigen will, kann 70 Zentimeter zugeben und trägt ihn dreifach gewickelt. Ist die Länge erreicht, fädelt man mit der Hilfsnadel aus Plastik alle Maschen auf den Arbeitsfaden und vernäht mit diesem Faden die Schalenden, so dass aus dem langen Strickstück ein modischer Loop wird. Jetzt braucht man nur die passenden Armstulpen dazu, die aus der Restwolle und einem Knäuel Mohairgarn angefertigt werden.

Armstulpen aus Brazilia und Mohairgarn

Auch die Armstulpen sind so einfach wie der Schal zu stricken. etwa 50 Gramm Mohairgarn in Nadelstärke 4 und einen Rest Brazilia von Schachenmayr verwendet man für die Stulpen. Man legt das Fransengarn in den addi-Express ein wie eingangs beschrieben und strickt etwa 10 Zentimeter bis man mit einem Weberknoten das Mohairgarn anknotet und mit diesem weiterarbeitet. Nach 20 Zentimetern Strickstück aus diesem Material nimmt man wieder alle Maschen auf den Arbeitsfaden mit der Hilfsnadel aus Plastik auf und kettet wie gewohnt ab. Der kuschelige Rand aus Brazilia wird doppelt gelegt und am Mohairstrick festgenäht mit Heftstichen. Den zweiten Armstulpen fertigt man genauso an. Das schicke Set kann man auch als eine Geschenkidee in letzter Minute stricken, in etwa 2 Stunden kann man diese Strickstücke fertig gearbeitet haben. Wie man Mütze und Schal mit dem addi-Express für Kinder strickt, lesen Sie in diesem Artikel.

Hergestellt wird der addi-Express von der Firma Gustav Selter GmbH & Co KG Altena Addi Nadeln.


Wer auch für Pagewizz Artikel schreiben und ein Einkommen erzielen möchte, kann sich unter diesem Link anmelden.


Immortelle, am 19.12.2012
2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Ruth Weitz (Upcycling: Aus Müll und Schrott Nützliches und Dekoratives herstellen)
https://pagewizz.com/wie-bastelt-man-ein (Wie bastelt man eine Collage aus Herbstblättern?)
Amazon (Wie bastelt man Trommeln mit Kindern?)

Autor seit 6 Jahren
164 Seiten
Laden ...
Fehler!