Silvester-Punsch

Punsch stammt ursprünglich aus Indien, dieses Heißgetränk gehört zu Silvester wie die Knaller die um Mitternacht in die Luft gejagd werden.

Um 1735 gelangte der Punsch nach Deutschland und verschiedene Rezepte erfreuen seit dem die Partys an kalten Tagen.

Neujahrs Glück - Der süße Rutsch ins neue Jahr

Zutaten für 20 Portionen:

3 EL brauner Zucker • 1 Glas Schattenmorellen • 1 Liter Rotwein trocken • 2 Liter Kirschsaft • 0,5 Liter Amaretto • 0,2 Liter Rum • 3 Orangen • 3 TL Zimt Zuckermischung • das Mark einer Vanilleschote

Zubereitungszeit 30 min - Gesamtzeit 60 min:

Vorbereitung: Die Orangen schälen und filitieren. Die Schattenmorellen abgiessen und zu den Orangenfiliets in eine Schale (verschliessbar) geben. Mit dem Zucker überstreuen und mit dem Rum und Amaretto übergiessen und über Nacht ziehen lassen.

Zubereitung: Die gut durchgezogene Fruchtemischung in einen Topf geben und den Wein sowie den Kischsaft dazugeben. Den Punsch leicht erhitzen ( noch nicht kochen lassen) und dann das Vanillemark und die Zimt Zucker Mischung einrühren. Nun darf der Punsch einmal aufkochen. Nach Wunsch kann man ihn noch mit Zucker oder Zitronensäure dem eigenen Geschmack anpassen. Das Getränk wird heiß serviert! Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Der Helle - Sylvesterpunsch für Damen mit Coconut

Zutaten für 18 Portionen:

1 Dose Kokosmilch • 1 Dose Ananas in Stücke • 0,5 Liter Weißer Rum • 1 Liter Ananassaft • 2 Flaschen Weißwein trocken • 5 EL Zucker • 1 EL geriebener Ingwer

Zubereitungszeit 15 min - Gesamtzeit 39 min:

Vorbereitung: Ananas Stücke über Nacht in Rum einlegen

Zubereitung: Einen Topf auf den Herd stellen und die Ananasstück mit Rum und Kokosmilch in den Topf geben, denZucker und Ingwer dazu tun und leicht erhitzen, nun gibt man Ananassaft und den Wein dazu und bringt das ganze kurz zum kochen. Natürlich wie jeden Punsch dampfend servieren.

Herkömmlicher Punsch

Ein Ursprungsrezept für Punsch besteht aus Wasser oder Tee, Arak, Zucker und Zitronen und Gewürzen. Punsch diente schon damals dazu die kalte Zeit zu überbrücken und den Genießer von Innen zu erwärmen.

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Abwandlungen des ursprünglichen Punsches.

Ein Herz und eine Seele

In der Serie ein Herz und eine Seele gehört der Sylvesterpunsch zur Tradition in unseren Wohnzimmern. Ekel Alfred jedoch nutze kein ursprüngliches Punsch Rezept. Aber auch in der Serie erfüllt der Punsch seine Wirkung.

Nostalgischer Time Punsch

Zutaten für 10 Portionen:

1,5 Liter Schwarzer Tee • 4 Zitronen • 0,5 Liter Rum • 1 Tasse Zucker • 5 g Ingwer gerieben • 5 Nelken • 5 getrocknete Johannisbeeren alternativ Aronia Beeren

Zubereitungszeit 20 min - Gesamtzeit 30 min:

Vorbereitung: Das Wasser zum kochen bringen und die Teebeutel hineingeben, ziehen lassen und die Beutel entfernen.

Zubereitung: Die Gewürze in den Tee geben und die Zitronenschale hineinreiben, den Saft der Zitronen mit in den Topf geben Zucker dazu tun und zum kochen bringen. Nun gibt man den Rum in den Pusch und lässt alles auf kleiner Hitze noch einmal kurz aufkochen. Fertig ist der Nostalgische Time Punsch

Laden ...
Fehler!