Gute Rezensionen bedürfen guter Vorbereitung

Beginnen Sie mit dem Lesen des Buches und versuchen Sie den Inhalt zu verstehen. Sollte sich Ihnen der Inhalt nicht erschließen, zum Beispiel bei einem wissenschaftlichen Sachbuch, weil Ihnen das Fachgebiet fremd ist,.dann verzichten Sie auf eine "Rezension".

Sammeln Sie vorab Informationen über die Schlüsselelemente, den Schreibstil und die Szenen, die Sie beeindruckt haben.

Alle relevanten Daten über den Autor und dessen Werk 

  • Autor
  • Titel
  • Erscheinungsjahr
  • Buchform (eBook – Papierbuch)
  • ISBN
  • Preis
  • Verlage (Firmenname oder Self-Publisher  )
  • Vertriebsform (Buchandel oder eBook-Shop oder Buch auf Bestellung)

Literarische Gattung des Buches:

  • Belletristik
  • Biografie
  • Comics
  • Erzählungen
  • Fachbuch
  • Hörbuch
  • Kurzgeschichte
  • Lyrik
  • Novelle
  • Ratgeber
  • Roman
  • Sachbuch
Kreatives Schreiben für Autoren-Anfänger
Die 50 Werkzeuge für gutes Schreiben - Handbuch...
Amazon Anzeige

Genre

  • Abenteuer
  • Fantasy
  • Heimat
  • Historie
  • Horror
  • Krimi
  • Kochen
  • Lernen
  • Satire
  • Science-Fiction
  • Thriller

Zielgruppe

  • Frauen
  • Jugendliche
  • Kinder
  • Männer
  • Senioren
  • Erotikliebhaber
  • Randgruppen
  • politisch Interessierte
  • kulturelle Minderheiten
  • Wissenschaftler

Zweiter Abschnitt der Rezension

Im zweiten Abschnitt wird die Handlung umrissen beziehungsweise einer kurzen Inhaltsangabe des Buches angeführt.  Falls Sie einen Krimi rezensieren, sollten Sie natürlich darauf verzichten, den Täter vorzeitig zu nennen.

Hilfreich sind Randnotizen, die bereits während des Lesens aufgezeichnet werden.

Wann war das Buch besonders spannend und besonders langweilig?

  • Welche Figuren sind besonders aufgefallen?
  • Waren Unstimmigkeiten im Handlungsablauf zu erkennen?

Dritter Abschnitt der Rezension

Der dritte Abschnitt ist der Bewertung gewidmet. Bei der Beurteilung können die Randnotizen hilfreich sein, denn mittels der Vermerke lassen sich konkrete Beispiele anführen. 

Welche Kapitel des Buches waren besonders beeindruckend und einzigartig?

  • Besonderheiten (humorvoll, witzig)
  • Dialoge
  • Grammatik
  • Klarheit der Textform
  • Länge des Textes in Relation zum Inhalt
  • Lese-Rhythmus
  • Lesbarkeit
  • Monologe
  • Rechtschreibung
  • Originalität
  • Satzbau
  • Sprachstil
  • Stilelemente (Symbole, Gleichnisse)
  • Textverständlichkeit
  • Wortschatz

Vierter Abschnitt der Rezension

Im vierten Abschnitt wird der persönliche Eindruck wiedergegeben. Welchen Gesamteindruck hinterlässt das Buch?  Beurteilen Sie das Buch hinsichtlich der technischen Qualität.

Falls das Buch nicht professionell gebunden wurde, sodass Ihnen beim Lesen die einzelnen Seiten entgegenflattern, können Sie das in der Rezension erwähnen.

Auch wenn die Schriftgröße zu groß oder zu klein sein sollte oder die Formatierung eines eBooks das Lesen erschwert, sollten Sie das in der Rezension.

 

Und am Ende folgt die persönliche Empfehlung

  • Warum sollte man das Buch lesen und für welche Zielgruppe, könnte die Thematik besonders interessant sein?

oder

  • Gibt es Ihrer Meinung nach gute Gründe das Buch nicht käuflich zu erwerben beziehungsweise zu lesen? Wenn ja, muss dies begründet werden. 

Scully_van_Funkel, am 26.12.2012
11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!