Genuss Tourengehen

Skitour auf den UnterbergDer Unterberg in Niederösterreich liegt direkt vor der Haustüre Wiens. Mit dem Auto genau eine Stunde bis zum Parkplatz am Unterberg.

Ich beschreibe hier die einfachste Variante. Diese startet nicht beim Parkplatz für Tourengeher, sondern direkt am Parkplatz am Ende des Tales.

Damit nun die Liftbetreiber nicht in den ewigen Streit zwischen den Liftlern und den Tourengehern einstimmen, kaufe ich mir eine sehr günstige Punktekarte, mit der ich dann, nach der Tour, noch ein paar mal auf der Piste herumflitze. So haben Alle etwas davon.

Also, für diese Tour fahren sie bis zum Hauptparkplatz!

Von dort gibt es einen sehr schönen Aufstieg durch den Wald, der nur einmal die Piste quert.

Damit sind sie die gesamte Zeit auf einer einsamen Spur im Wald und später auf einer Alm unterwegs. Traumhaft!

Der Unterberg ist 1342 Meter hoch und bietet auf dem Gipfel ein herrliches Panorama über die Voralpen. Im Zentrum natürlich der Schneeberg.

Höhenmeter beim Aufstieg zum Gipfel: 750
 
Aufstiegs-Zeit beträgt ca. : 2,5 - 3 Std.

Pernitz, der Ort wo sie zum Unterberg einbiegen liegt auf 430 m.
Der Parkplatz für Tourengeher liegt am Beginn des Ramsentales auf  ca. 690 m.

Die Unterberschutzhütte liegt auf 1187 m, dort können sie natürlich die Tour auch beenden, einkehren und dann auf der Piste ins Tal rauschen!

Wenn die Kondition noch ausreicht dann schaffen sie die kanappen 150 Höhenmeter zum Gipfel auch noch. Der Ausblick wird sie entschädigen!!
 

 

Skitourengehen

Skitourengehen

Auf den Unterberg

Tourengehen für Anfänger

Der Unterberg lohnt sich aus verschiedenen Gründen als Einstiegsberg für Anfänger.

 

- keine Lawinen

- kein Pistengehen

- leichte Abfahrt

- leicht verkraftbarer Höhenunterschied

- ganzjährig geöffnete Hütte

- Tourenskiverleih direkt am Parkplatz

Also, was wollen sie mehr. Da kann man gefahrlos die ersten Gehversuche auf Tourenskiern machen.

Skitour am Unterberg

Spuren am Unterberg

Schneeloch Unterberg

Der Unterberg ist als sicheres Schneeloch bekannt. Wenn sie in Wien im Büro sitzen und glauben, es gibt eh keinen Schnee, dann gibt es den Schnee am Unterberg.

Naturschnee!

Also, Tourenski einpacken, Felle mitnehmen, ein leichter Rucksack mit Unterwäsche zum wechseln und schon geht es los.

Schitouren Atlas Österreich ost - Hier finden sie alle Karten für den Unterberg
Schitouren-Atlas Österreich Ost: Über 500 Schig...

Der Weg Durch den Wald

Es gibt natürlich mehrere Wege auf den Berg.

Hier meine Lieblingsroute:

Vom Parkplatz folgen sie einige Meter der Piste und biegen nach der Brücke rechts ab. Es folgt ein steiler Anstieg durch den Wald. Nach ca. 1/2 Stunde erreichen sie einen Forstweg, dem sie hundert Meter folgen, dann wieder rechts halten und in den Wald.

So kommen sie zur Talstation des Schlepplifts. Dort queren sie die Piste und folgen der Spur die nun links wieder in den Wald führt.

Von da an der Spur folgen und meinen Lieblingsbaum besuchen.

Es steht dort eine unglaubliche Fichte!, die sich sich, ein paar Meter neben der Spur, unbedingt anschauen sollten! der Baum ist ein echtes Naturwunder.

 

Fichte am Unterberg

Sie erreichen bald eine sehr schöne Lichtung, die, wenn sie tief verschneit ist ein traumhafter Anblick ist. Ziehen sie dort ihre Spur in den Pulverschnee!

Verschneite Bäume

Noch eine leichte Steigung und sie erreichen eine schöne Alm mit einem weiten Blick zum Schneeberg und zu Gippel und Göller. Dort gibt es übrigens die waldreichste Gemeinde in Österreich! Gippel und Göller sind auch wundervolle Berge für eine Skitour. Allerdings sollten sie da schon über das Anfängerstadium hinaus sein.

Auf dem Bild unten sehen sie die kleine Spur, die zum Wald hinauf führt. Raureif und Schnee haben die Bäume verzaubert. Übrigens hier ein Link zum Raureif! Sehenswert!

Blick über die Alm

Blick über die Alm

Zum Unterbergschutzhaus

Jetzt noch über die Alm. Sie sollten sich unbedingt einmal umdrehen und den wundervollen Blick zum Schneeberg genießen.

Dem Hang folgend erreichen sie nach 10 Minuten das Schutzhaus. Ich kehre dort immer ein. Einfach eine tolle Hütte!

Und so schaut das aus! Rechts im Bild die kleine Kirche, in der sie auch heiraten können!

Links das Schutzhaus.

Unterbergschutzhaus

Unterbergschutzhaus

Der Weg zum Gipfel

Jetzt müssen sie nochmal links abbiegen und nicht auf die Piste gehen.

Der Weg ein Stück um den Berg herum zum Gipfel ist einfach viel schöner!

Link zum Berg

Schigebiet Unterberg
Schneelage, Webcam usw.

bernd49, am 16.01.2013
3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 7 Jahren
125 Seiten
Laden ...
Fehler!