Amazon Anzeige

Königlich Urlaub machen

Inmitten edler Antikmöbel aufwachen, der Butler bringt das Frühstück ins Zimmer, nach dem Ankleiden geht es in die Stallungen, wo gesattelte Pferde schon auf einen Ausritt warten. Nachmittags fahren Sie mit dem Limousinenservice zum nahegelegenen Golfplatz, abends verkosten Sie im schlosseigenen Restaurant erlesene Weine: Das ist keine Szene aus einem Märchen, sondern ganz normaler Service, den Sie buchen können, wenn Sie in einem Schloss übernachten. Viele Schlosshotels sind Luxusdomizile, die ihrer Tradition als Treffpunkt von Adel und High Society heute noch gerecht werden und wirklich jeden Service bieten.

Sie können das nicht leisten? Das ist kein Grund, auf Ihren Urlaub im Schloss zu verzichten. Sie müssen nur das richtige Haus wählen. In einem Schloss zu übernachten muss nicht mehr kosten als in einem anderen guten Hotel. Dabei müssen Sie keineswegs aus Einsparungsgründen das Wasser aus der Zisterne im Hof schöpfen. Auch preisgünst- igere Schlosshotels entsprechen modernen Hotelstandards.  

Amazon Anzeige

Dazu gehören neben einer entsprechenden Gastronomie auch Wellnessbereiche und Sportmöglichkeiten. Gäste sollen den besonderen Flair des Ortes spüren, ohne auf modernen Komfort verzichten zu müssen. Deshalb wurde in vielen Schlosshotels ganz besonderen Wert auf Design gelegt, das durchaus auch moderne Akzente zeigen darf. Wer Urlaub im Schloss günstig sucht, sollte auf den Webseiten nach Themenwochen, Pauschalpaketen und Wochenend-arrangements Ausschau halten. Viele Schlosshotels schnüren für ihre Gäste besonders preisgünstige Pauschalpakete. So ist eine Woche Wellness-Schlossurlaub in Ungarn für zwei Personen bereits ab 475 Euro zu bekommen.

Wenn es spukt: Gruselurlaub im Schloss

Ein Schloss, das etwas auf sich hält, hat auch einen Schlossgeist. Mancherorts hört man wenig von umherirrenden Seelen, in anderen Häusern gehören sie praktisch zum Personal. Wer dort übernachtet, muss mit Begegnungen der besonderen Art rechnen. Ein berühmtes englisches Spukschloss ist Muncaster Castle: Schritte, Kinderschreie und Erscheinungen - Gäste fühlen sich dort nicht allein. Während Forscher versuchen, den Phänomenen mit wissenschaftlichen Methoden auf die Schliche zu kommen, bietet Muncaster Castle eigene "ghost sits" an.

Amazon Anzeige

Auf den britischen Inseln scheinen Spukschlösser besonders häufig vorzu- kommen, doch auch im deutschsprachigen Raum können Begegnungen der dritten Art gebucht werden. Unter anderem berichten die bayrischen Schlösser Fürsteneck und Neuburg von Schlossgeistern. Doch anders als die britischen Kollegen, die Gästen erscheinen, die einfach nur herumsitzen, sind die bayrischen Geister wohl nicht so einfach aus der Reserve zu locken: Hier werden Séancen abgehalten und die Gäste auf Wunsch mit Geräten zur Geisterjagd ausgestattet.

Urlaub im Schloss mit Kindern

Für Kinder sind Schlösser und Burgen ganz besonders magische Orte: Mit ihrer unerschöpflichen Phantasie träumen sie sich in die Rolle des Burgfräuleins oder des tapferen Ritters und erleben die wildesten Abenteuer. Damit diese Abenteuer jedoch nicht nur in der Phantasie stattfinden, sollten Sie bei der Auswahl Ihres Schlosses bewusst auf Kinderfreundlichkeit achten: Im gedämpften Gemurmel des fünfgängigen Diners wird den kleinen Rittern bald langweilig werden. Kinderbetreuung, Streichelzoo, Armbrustwettbewerbe, Ponyreiten und Geisterkostüme: Schlösser, die Wert auf die jungen Gäste legen, lassen sich einiges einfallen und zufriedene Kinder sind ein Garant dafür, dass der Urlaub auch für die Erwachsenen erholsam wird.

Urlaub im Schloss (Bild: von Hans/Pixabay)

Amazon Anzeige

Schlossurlaub unkompliziert: Jugendherbergen

Ganz besonders preisgünstigen Urlaub im Schloss bieten Jugendherbergen an. In den schönsten Schlössern und Burgen gelegen, bieten sie Übernachtungsmöglichkeiten schon unter 20 Euro an. Jugendherbergen sind traditionell Treffpunkte für junge, unkom- plizierte Leute und Rucksacktouristen mit wenig Geld. Jugendherbergen sind keine Luxushotels und Mehrbettzimmer gehören zum Lebensgefühl, manche Jugendherbergen sind tagsüber auch stundenweise geschlossen. Doch Jugendherbergen sehr vielseitig. Nicht selten findet man auch Zweibett- und Familienzimmer, in denen sich auch Menschen wohlfühlen, die das Jugendalter deutlich überschritten haben.

Autor seit 6 Jahren
121 Seiten
Laden ...
Fehler!