Da Vinci Code & Tempelritter

Ein Muss für die Fans von Dan Brown: Glaubens-Wahrheiten, ungewöhnlichen historischen Begebenheiten und mystischen Kostbarkeiten stehen im Mittelpunkt dieser Führung auf den Spuren des Da Vinci Codes. In der Minoritenkirche lernt man Leonardos Abendmahl und dessen geheime Botschaften kennen. Dann geht es weiter quer durch die Stadt, begleitet von Geschichten über den Heiligen Gral. Entdecken Sie geheime Zeichen, lernen Sie die Bedeutung der Zahlen am Dom kennen, begegnen Sie Tempelrittern, Freimaurern und Illuminaten, schließen Sie Bekanntschaft mit dem Opus Dei. Und erfahren Sie zum Abschluss Rätselvolles zur Blutlinie der Habsburger...

Infos: Treffpunkt 1010 Wien, Michaelerplatz Mitte (Ausgrabungen), 16:30 Uhr. Preis: € 14,- pro Person. Aktuelle Termine unter: www.wienfuehrung.com/Da_Vinci_Code.html

Segway & Roller-Tour

Stellen Sie sich vor, Sie gleiten ohne die geringste Anstrengung durch die wunderschönen Parks, entlang des Ringes oder durch die Altstadt von Wien. Möglich macht diese ungewöhnliche Entdeckungsreise eines der innovativsten und faszinierendsten Fortbewegungsmittel – der selbst balancierende Segway Human Transporter. Im Rahmen der mobilen Wien-Touren kann man fast alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten im wahrsten Sinn des Wortes "er-rollen". Jede Tour beginnt mit einer 30-minütigen Einführung zum sicheren Umgang mit dem Gerät. Segways sind für Kinder ab 12 Jahren und einem Mindestgewicht von 45 kg geeignet.

Infos: Treffpunkt bis Ende Oktober im Juni jeweils 9.45 Uhr und 13.45 Uhr, ab Juli nur 13.45 Uhr vor der Wiener Staatsoper. Preis: siehe Homepage: www.pedalpower.at

Frivole Geschichten & Hofskandale

Auch die Habsburger hatten durchaus menschliche Gelüste und Bedürfnisse. Doch es war nur wenigen vergönnt, ihren Herzen zu folgen. Normalerweise wurde getan, was das Oberhaupt der Familie forderte. Selbst Kaiser oder Kaiserin hatten diese Hausgesetze zu beachten. Trotzdem folgte der Tratsch den hohen Herrschaften auf dem Fuße. Ob Kronprinz Rudolfs Frauengeschichten (mit Mary Vetsera und anderen Schönen), ob Ludwig Viktors Herrenbesuche, ob Franz Josefs Seitensprünge oder das uneheliche Kind der Kaiserin Marie Luise (Gattin Napoleons), nichts blieb in Wien unbemerkt. Selbst die Art und Weise der Zeugung der Kinder Maria Theresias sorgte für Gesprächsstoff – und würzt noch heute die Führung "Eros & Habsburg" – für Kinder unter 14 Jahren daher nicht geeignet!

Infos: Treffpunkt 1010 Wien, Michaelerplatz Mitte (Ausgrabungen), April – Oktober jeden Sonntag um 16.30 Uhr, November bis März jeden zweiten und vierten Samstag im Monat um 10.30 Uhr. www.wienfuehrung.com/Eros.html

Geister & Vampire

Im Laufe von zweitausend Jahren Geschichte hat sich in Wien so manches ereignet, was sich durch herkömmliche Wissenschaft nur schwer erklären lässt. Mancherorts sieht man seltsame Gestalten spuken, anderorts hört man unheimliche Stimmen aus der Tiefe. Dinge bewegen sich wie von Geisterhand, Flüche gehen in Erfüllung und es geschehen sogar gelegentlich seltsame Wunderheilungen. Ob bürgerliche oder kirchliche Gespenster, kaiserlichem Spuk oder Wiener Vampiren – auf diesem Spaziergang begegnen Sie allen Un-Heimlichkeiten der Stadt. Und erfahren dabei, warum der erste Vampir ein Wiener gewesen sein soll, was den Unterschied zwischen einem weißen und einem schwarzen Gespenst ausmacht, woran es liegt, wenn ein Geist umgeht und was man besser nicht tun sollte, wenn man auf einen solchen trifft.

Infos: Treffpunkt 1010 Wien, Michaelerplatz Mitte (Ausgrabungen), ganzjährig jeden Dienstag um 16.30 Uhr, Halloween-Sondertermin am 31. 10. 2009 um 16:30 Uhr, Preis: € 14,- pro Person. www.gespenster.at

Luxus & Genuss

Wenn Geld keine Rolle spielt, offeriert CCL Vienna (Classic Chauffeur Limousine) Wien-Touren auf exklusivem Niveau. Perfekt für einen ganz besonderen Abend zu zweit: Die vierstündige Candle Light Dinner-Tour for Two im Luxus-Waggon des Riesenrades. Im Preis von € 788,- pro Paar inkludiert: Abholung aus dem Raum Wien und Umgebung mit einer Limousine Ihrer Wahl von CCL-Vienna; eine Flasche Sekt in Ihrer Luxus-Limousine; Romantikfahrt über den Ring zum Riesenrad; ein Luxuswaggon im Jugendstil – für Sie alleine 1,5 h reserviert; drei gängiges Menü; Heimfahrt an eine Adresse Ihrer Wahl im Raum Wien/Umgebung. Tolle Alternative: Der Donauturm bei Vollmond inklusive Mondschein-Buffet und Wien-Rundfahrt.
Infos: www.ccl.at/vienna/packages09.html

Autor seit 6 Jahren
41 Seiten
Laden ...
Fehler!