Wandern vom Fernpass zur Loreaalpe mit Blick auf die Zugspitze - Diaschau Wandern Fernpass Loreaalpe

Die Schönheit der Landschaft am Fernpass zeigen besonders eindrucksvoll die Aufnahmen im Vollbildformat der Diaschau Fernpass-Loreaalpe.

Fernpass - Kälbertal, Aufstieg zum ...

Fernpass - Kälbertal, Aufstieg zum Kreuzjoch

Vom Fernpass ins Kälbertal

Die prachtvollen Ausblicke auf das Zugspitzmassiv, die Mieminger Kette und - von der Loreaalpe aus in die Zentralalpen - muss der Wanderfreund immer wieder bewundern. Nach dem Abstieg nach Fernstein  zurück auf der alten Römerstraße (Römerweg) zum Pass erstaunt die zweitausend Jahre alte Straßenbaukunst der Römer.

Am Hotel Fernpass - 1.210 Meter hoch - startet die lange Wanderung auf einer Almstraße in westlicher Richtung. Der markierte Wanderweg (612) zweigt nach bald rechts ab und führt nach Norden und später nach Westen weiter. Der Bach begleitet den Wanderer und lädt Kinder zum Spielen ein.  Ab hier steigt der Bergpfad bequem an. Ins Tal grüßen von vorne die Schafsköpfle den Bergfreund.

Fernpass - Kreuzjoch - Lo...
Kälbertal - Blick Lechtaler Alpen

Kälbertal - Blick Lechtaler Alpen

Galtberghütte - Kreuzjoch

Sobald das Talende - vor der Galtberghütte - in 1.790 Metern Höhe erreicht ist, führt der Bergpfad direkt unter dem Schafsköpfle weiter. Hier kommt beim Fotografierenden Freude auf ob der herrlichen Motive. Nach dem Ende des Wanderweges (612) geht es links auf dem, von Bichlbach kommenden Weg (618) weiter.

Der Blick wird immer freier, je höher der Pfad empor steigt. Dann wird das 2.231 Meter hohe Östliches Kreuzjoch mit seinem prachtvollen Rundumblick erreicht: Das Zugspitzmassiv nördlich und die Mieminger Berge östlich locken zu Wandererlebnissen ein. Westlich grüßen die Berge der Lechtaler Alpen. Tief unten verfolgt der Blick die Fernpassstraße.

Blick Richtung Roter Stein

Blick Richtung Roter Stein

Aussichtsplateau Loreaalpe

Einige Minuten lang etwas schwieriger werdend senkt sich der Steig abwärts zur Loreaalpe auf etwa 2.000 Metern Höhe. Neben dem Brunnen auf der ebenen Almwiese freut sich der Alpenfreund auf seine Brotzeit. Das Bild zeigt den Blick über Nassereith nach Süden mit den Zentralalpen.

Der östliche Blick tief hinab zum Fernsteinsee mit seiner Insel mahnt zum Aufbruch. Imposant baut sich direkt gegenüber der Wanning mit seinen 2.493 Metern Höhe auf. Bei guter Kondition und genügend Zeit kann der 2.471 Meter hohen Loreakopf bestiegen werden.

Gesamter Text und größere Ansicht aller kleineren Bilder mit Klick auf Bild

Loreaalpe Blick nach Nassereith

Östliches Kreuzjoch, dahinter Zugspitze, rechts Mieminger Kette

Fernstein - Römerstraße - Fernpass

Etwas über tausend Meter Höhe werden jetzt die Knie des Wanderers beim Absteigen prüfen. Meist bewegt sich der Pfad im angenehm schattigen Bergwald. Zirka 1.040 Meter hoch nimmt der hangseitig aufwärts führenden Römerweg den Bergweg auf. Soll im Hotel Fernstein eingekehrt werden oder soll die letzte Etappe mit dem Bus (Haltestelle Fernpass Hotel Fernstein) gefahren werden, geht es rechter Hand bei der Kehre links in Richtung Fernsteinsee.

Die letzte Verbindung geht 2011 (sommers) um 17 Uhr 40. Wer nach der Einkehr weiter wandert, kann alternativ am Ufer des Fernsteinsees entlang wandern und erreicht später die Römerstrasse hinauf zum Fernpass.

Wer aber hurtig dem Ausgangspunkt zum Hotel am Fernpass schreiten will, der wendet seine Schritte nach links.

Loreaalpe Blick auf  Fernsteinsee ...

Loreaalpe Blick auf Fernsteinsee und Wannig (Mieminger Berge)

Wander-Informationen

  • Tourenlänge in Kilometer = 17,7
  • Höhendifferenz in Meter = 1.286
  • Gehzeit in Stunden = 8h 15
  • tiefster Punkt in Meter = 945
  • höchster Punkt in Meter = 2.231
  • Leistungspunkte = 60

 

Der Artikel Bergwanderungen vergleichen - Leistung berechnen zeigt die Vorteile auf, geplante mit früheren Touren vergleichen zu können.

Weitere Wanderungen aus Österreich und Bayern von Pagewizz finden sich in Ausflug und Wanderung Liste nach Regionen.

Bildbände wandern im Allgäu

  • Wohlfühlorte im Allgäu 
  • 1-2 Wandern Oberstdorf und Naturpark Nagelfluhkette
  • 3-4 Wandern Bad Hindelang Tannheim und Sonthofen
  • Wandern von Oberstdorf und Sonthofen bis Bad Hindelang 
    mit dem Inhalt der Bände 1-2 und 3-4 jedoch mit etwas kürzeren Tourenbeschreibungen. 
Bildbände 24 Touren im Allgäu primapage

Die Bände schenken mit bis zu sieben Bildern je Tour Vorfreude auf die Ausflüge. Sie geben wertvolle Einblicke in die Allgäuer Landschaft.

Der Leistungsbedarf aus Dauer, Länge und Höhendifferenz hilft bei der Tourenwahl. Verweise zu den Wanderberichten führen zu den Artikeln mit weiteren Bildern und Informationen. 

Liste Wanderberichte Alpen

Übersicht
Wandern in den Alpen-Regionen
Wahl Region mit Klick auf Überschrift:
primapage Bildbände wandern alpen tour
1 Allgäu: von Oberstdorf bis zum Tannheimer Tal
primapage alpen tour
2 Zugspitze, Lechtaler-
und Allgäuer Alpen
primapage alpen tour
3 Bayerische- + Tiroler Alpen von München aus
primapage alpen tour
4 Karwendel + Wetterstein, Mittenwald bis Achensee
primapage alpen tour
5 Silvretta Nauders (Tirol)
Samnaun (Schweiz)
primapage alpen tour
6 Berner Oberland 
Schweiz
primapage Bildbände wandern alpen tour
7 Savoyen
Alle Touren von Samoens, Megeve und La Clusac

#johannschubert #primapage #pagewizz #bericht #wanderberichte #wandertouren

Drei Fototouren Bad Hindelang Allgäu primapageDrei Fototouren als Bildband

Aus dem Bildband

Wandern von Oberstdorf und Sonthofen bis Bad Hindelang - 48 Touren im Allgäu

werden hier drei Touren von Bad Hindelang als Fototouren vorgestellt.

Anstelle der 18 Bilder und kurzen Beschreibungen zeigen die vorliegenden Fototouren über 100 Fotos mit detaillierter Strecken- und Bilderklärung.

Die Bilder zeigen vor der Wanderung lohnenswerte Sichten zum Innehalten und Fotografieren.

#bildbandallgäu #fototour #allgäu #bayern #https #bildtext

primapage, am 01.03.2011
4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!