Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

Wo ist der Artikel geblieben ?

 
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 13.09.2013
  1. Achensee - Seekarspitze, Wandern mit Überraschung - Pagewizz
    pagewizz.com/achensee-wandern-mit-ueberraschung-auf-der-seekarspitze/‎
    Der Achensee in Tirol erinnert an norwegischen Fjorde. Von Achenkirch in Richtung Pasillalm mit Ziel Seebergspitze grüßen hoch über dem Achensee ...
    Der Artikel aufgerufen bringt BOOMM oder so ähnlich. Dabei hat er schon fast 60 Cent - ein kleines Vermögen - verdient. Anstelle der 157 Artikel zeigt es in der Seitenstatistik nur 153 an. 
    Wobei bei meinem maschinellen Abgleich nur der Achensee fehlt. Einer der schönsten Seen Österreichs!
    Muss wohl nach dem Zeitungszustellen morgen noch genauer vergleichen.
     
Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 14.09.2013

Der Artikel ist aus dem Papierkorb gelöscht worden, aber ich konnte ihn wiederherstellen. Stellenweise sieht es aus, als würde etwas fehlen und ich habe ein ungültiges Bild darin entfernt. Schau mal bitte selbst drauf.

http://pagewizz.com/achensee-wandern-mit-ueberraschung-auf-der-seekarspitze/

Der Statistik nach war der Artikel bis vorgestern noch online. Schaut irgendwie aus, als hättest Du ihn selbst gelöscht ;-) Momentan hab ich sonst keine Erklärung dafür. Ein Bug...? Eher unwahrscheinlich in dem Fall, aber nie vollständig auszuschließen...

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 14.09.2013

Tusent takk (tausend Dank) für die rasche Rettung meines Artikels. Ich habe mir im  Artikel wahrscheinlich die Statistik ansehen wollen und da steht in der 2. Zeile daneben "löschen". 

Es kann sein, dass ich den Mauszeiger einige Millimeter nach links dabei auf löschen gesetzt habe. Dann müsste allerdings der Artikel in meinem Papierkorb landen? 

Vielleicht wäre es besser, das  gefährliche Löschen das im Normalfall keiner bei einem laufenden Artikel will,  ganz zu entfernen. Anstelle des Löschens würde ich auch anderen Autoren raten, einen wirklich zu löschenden Artikel über diese gefährliche Leiste auf Entwurf zurück zu stellen. 

Bei den gesperrten Artikeln gibt es endgültig löschen.  Das wäre dann auch für die Rubrik Entwurf eine sicherere Möglichkeit der Vernichtung eines Artikels.

Ich stelle fest, dass auch beim normalen Artikelaufruf aus der Seitenstatistik zum Ansehen oder bearbeiten die Maus  nach unten zum Löschen rutschen kann. Ich werde ab sofort nicht mehr in der Mitte des Titels, sondern ganz links die Maus einsetzen: Sicher ist sicher! 

Wenn ich vorhabe, den Artikel zu bearbeiten oder anzusehen, dann werde ich vorwiegend die Lupe für die Artikelsuche verwenden. Die dabei gefunden Artikel werden zum Glück ohne Löschmöglichkeit, da nur einzeilig,  angezeigt.

Herzlichen Gruß aus Sonthofen

Johann

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 15.09.2013

Eigentlich muss das Löschen bestätigt werden, aber ich sehe eben, wenn man die Seite in einem neuen Tab/Fenster öffnet, dann umgeht man damit diese Sicherheitsfrage. Das werden wir anders lösen, so dass die Bestätigung immer kommt. Vermute, Du hast Recht, und genau das ist bei Dir passiert. Beim erneuten Veröffentlichen hab ich auch gar nicht nachgesehen, ob die Seite im Papierkorb lag, oder als endgültig gelöscht markiert war. Im zweiten Fall wird die Seite erst nach 30 Tagen tatsächlich gelöscht. Der Punkt hat auf jeden Fall Verbesserungen nötig.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 15.09.2013

Erledigt - ab jetzt ist die Sicherheitsfrage nicht "umgehbar" und die Links "Löschen", "Endgültig löschen" und "Entwurf" werden zusätzlich rot, wenn man darüber fährt. Kann also nichts mehr schief gehen!

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 15.09.2013

Die neue Sicherheit ist sehr erfreulich, herzlichen Dank - das erspart Umwege über das "einzeilige" Artikelsuchen.

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 15.09.2013

Ich stell mir eben dennoch die Frage, ob wir überhaupt einen Papierkorb benötigen? Wir könnten es auch so mache, dass man nur Artikel löschen kann, die nicht veröffentlicht sind. Möchte man einen Veröffentlichten löschen, dann muss dieser erst in den Entwurfs-Zustand gesetzt werden und kann als solcher dann direkt gelöscht werden... keine Ahnung, ob das insgesamt besser ist...

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 15.09.2013

Ja Simon, mein Zitat von vorhin sagt genau dies aus (jetzt Fett).

Vielleicht wäre es besser, das  gefährliche Löschen das im Normalfall keiner bei einem laufenden Artikel will,  ganz zu entfernen. Anstelle des Löschens würde ich auch anderen Autoren raten, einen wirklich zu löschenden Artikel über diese gefährliche Leiste auf Entwurf zurück zu stellen

Wenn ein aktiver Artikel deaktiviert werden soll, reicht das Klicken auf Entwurf völlig. 

Nur im Entwurf ist dann die Löschmöglichkeit (endgültig) wirksam und schützt somit die aktiven Artikel vor dem Löschen.  Da braucht es keinen Papierkorb. 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 15.09.2013

:-) Ja, hatte ich schon verstanden - Deine Idee wollte ich nur bestätigen und nicht als meinen Einfall darstellen. Wäre halt interessant mehr Meinungen zu lesen, daher hab ich es nochmal wiederholt. Im Prinzip ist beides okay, wobei mir persönlich Dein Vorschlag besser gefällt als der aktuelle Ablauf.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 16.09.2013

Zitat: "Deine Idee wollte ich nur bestätigen und nicht als meinen Einfall darstellen."

Ersteres freut mich, denn manches wird überlesen. Von wem der Einfall ist mir - wie beim Brainstorming - nicht wichtig. Es kommt auf die für Alle beste Lösung an.

Vorhin schrieb ich bereits diese Zeilen. Plötzlich war das ganze Eingabefeld samt Inhalt weg. Ich vergaß, nach jedem Satz den Text mit  strg c zu sichern.

Das passiert eigentlich des Öfteren (habe schon darüber berichtet). Vielleicht verliert sich der Eingabetext, wenn während des Schreibens ein neuer Forumeintrag eines Anderen kommt?

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 16.09.2013

Hey Johann,

das mit dem verschwindenden Text hab ich auch besorgt wahrgenommen, konnte aber noch nicht ganz nachvollziehen, wie das genau abläuft. Ich hatte gehofft, dass noch eine weitere Meldung dazu kommt. Kannst mir ein wenig mehr den Ablauf beschreiben, also etwa wann genau der Text verschwindet? Wird das ganze Eingabe-Fenster dabei geschlossen? Und welchen Browser verwendest Du denn dabei?

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 16.09.2013

Ok, wir haben den Papierkorb belassen, aber die Links etwas anders arrangiert. Wenn eine Seite in den Papierkorb geht, dann ist "Papierkorb" auch der Link-Text. Und "Löschen" ist eben wirklich löschen. So ist alles etwas klarer.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 16.09.2013

Simon: 16.09.2013 - 11:35

Hey Johann,

das mit dem verschwindenden Text hab ich auch besorgt wahrgenommen, konnte aber noch nicht ganz nachvollziehen, wie das genau abläuft. Ich hatte gehofft, dass noch eine weitere Meldung dazu kommt. Kannst mir ein wenig mehr den Ablauf beschreiben, also etwa wann genau der Text verschwindet? Wird das ganze Eingabe-Fenster dabei geschlossen? Und welchen Browser verwendest Du denn dabei?

LG Simon

Hatte ich bisher einmal seit dem Update, vorher jedoch nie. Ablauf:

1.) Ich schreibe einen Kommentar

2.) Dann habe ich entweder die graue Forumsseite hinter dem Textfeld des Kommentars angeklickt oder eine andere offene Seite in Safari angeklickt – das weiß ich leider nicht mehr.

3.) Textfeld verschwand!

Ich hab's nicht so wichtig genommen und auf Startschwierigkeiten geschoben; aber wenn es jetzt immer noch auftaucht … 

Gruß,

Johannes

Simon
Admin
Beiträge: 3171
Nachricht
am 16.09.2013

Hmm, das könnte ungewollt-gewollt sein . Wir hatten dieses Modal-Fenster so eingestellt, dass es sich schließt, wenn man neben das Fenster klickt. Hab ich soeben geändert, so dass man jetzt entweder ESC drücken oder per Maus das Schließen-Kreuz wählen muss - oder eben durch absenden des Formulars. Wie üblich ist ein "Neu laden" zum Übernehmen nötig :-) Vielleicht war das auch schon des Rätsels Lösung.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 16.09.2013

na schau mal an 

Danke!

Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 16.09.2013

Hallo Simon,

soeben ist mir das Forumfenster wieder entschwunden. Ich tippe also wieder von vorne (nach dem "Pasten strg c"  schreibe ich jetzt weiter. 

Ich vermute fast, dass der Auslöser des sofortigen Löschens die lange Taste für Leerzeichen ist (jetzt Pasten)

Bei der rechten, großen Pfeiltaste (neuer Absatz) verschwindet nur der Text. Soeben passiert, das Pasten hat meinen Text gerettet! (Pasten).

Wobei manchmal die Absatztaste (soeben) den Text stehen im Fenster stehen lässt. (Pasten).

Bearbeiten:

Jetzt klicke ich aber auf Absenden (ohne Pasten).

Text zum bearbeiten wieder geholt. (Pasten). Die Leerzeichentaste macht jetzt auch tatsächlich Leerzeilen - laässt also nicht, wie vor wenigen Minuten das gesamte Fenster mit Inhalt verschwinden!(Pasten)

Grüne Taste Absenden

2. Bearbeiten

Gestern und früher hat es gereicht, ohne Berührung einer Taste das Fenster samt Inhalt verschwinden zu lassen. Hier glaube ich nicht an meine telepathischen Fähigkeiten, sondern dass irgendwo im Forum gerade ein neuer Eintrag abgesendet wurde (Paste)

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 16.09.2013

Ja Simon, das kann ich:

1. Teil Textblock nur mit verweisendes Bild und verweisende Überschrift

2. Teil Textblock mit verweisendes Bild und verweisende Überschrift eingebunden in einem Text (mit und ohne <Table><tr>>td>... 

(absenden denn paste wird wo anders benötigt)...bis später..

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 16.09.2013

2. Teil  ... oder Textblock in halber Spaltengröße neben anderem Textblock:

Beispielartikel: http://pagewizz.com/2777/

<p><strong><a href="/wanderungen-und-ausfluege-in-den-alpen-liste-nach-regionen/">Ausflug und Wanderung<br />Liste nach Regionen</a></strong></p>

<a href="/wanderungen-und-ausfluege-in-den-alpen-liste-nach-regionen/"> <img style="float: right;" alt="primapage" src="/static/uploads/de/user/2012/09/17/2012-09-17_22-38-58_683.250x249.jpg" width="192" /></a></div>

... das Bild versteckt sich jetzt unter alt - ist dieses Bild jetzt plötzlich ungültig?

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Online
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 16.09.2013

UND WO SIND DIESE BILDER ALLE GEBLIEBEN im Format 92x92?

</div>
<div style="padding-top: 10px; padding-right: 0px; padding-bottom: 8px; padding-left: 0px;">
<div style="float: left; width: 105px; position: relative; padding: 0px; margin: 0px;"><a href="/walchensee-herzogstand-heimgarten-wanderung/"><img style="border-style: solid; border-color: #eaeaea; border-width: 3px; padding: 0px; margin: 0px;" alt="" src="/static/uploads/de/page/2010/10/09/2010-10-09_16-05-42_980.92x92.jpg" /></a></div

Im Artikel von vorhin anschließend an das entfernte 250x249 Bild ist hier und vielen anderen Artikel  der Block Wandervorschläge ohne Bilder. Das sieht dann im Ausschnitt so aus:

Wandern von Mittenwald via Ederkanzel und Grünkopf zum Lautersee

Die Wanderung Mittenwald - Ederkanzel -Grünkopf - Ferchensee - Lautersee ist ideal für den Naturfreund, dem die Wettersteinspitze (Gemsanger) zu hoch und die...

Walchensee Herzogstand Heimgarten - eine aussichtsreiche Wanderung

Wandern in den Walchenseebergen am Estergebirge lockt den Bergfreund und Fotografen mit prächtigen Ausblicken und Panoramen. Walchensee und Kochelsee - Herzogstand...

Engalm, Großer Ahornboden - Ausflug ins Karwendel

Zwei Stunden Wanderung in den Enger Grund ist zeitlich ideal für alle Besucher, die mit den zahlreich angebotenen Busreisen oder mit eigenem Fahrzeug den Großen...

Ich bin in der neuen Version, siehe Artikel http://pagewizz.com/wandern-hindelang-rotspitze-mitterhausalp/

  • (am Ende des Artikels)

vorsichtshalber auf die sicheren picasa-alben-bilder umgestiegen. Hoffe, dass Goggle keine Änderung mit fataler Wirkung auf die Bilder anstellt.  Seit 2013 verwende ich, außer dem Einleitungs-Foto, ausschließlich meine in Picasa-Alben geladenen Fotos. Beschrieben unter 

Bilder sichern im Internet - variabel im Text einbinden im Pagewizz-Artikel und Webseite

Fazit: Fehlender Block und fehlende Bilder dürften an der Übertragung der wahrscheinlich jetzt nicht mehr vorhandenen Pagewizz-Bilder nach  dem Code <alt> sein. 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.09.2013

Hallo Johann,

es ist am Besten, die zur Verfügung stehenden Bausteine zu verwenden, da Pagewizz stets angepasst und verbessert wird. Von direkten Verweisen auf die Bilder im Static-Verzeichnis ist abzuraten, da sich die URL's dieser Bilder stets ändern (können). Da Deine Artikel mit Hilfe des Bilderbausteins bereits reich bebildert sind, würde ich einfach die normalen Links ohne Bilder als Hinweis verwenden. Sonst kann es passieren, dass die Artikel nochmals umgebaut werden müssen. Die 92x92 Bilder gibt es in der neuen Pagewizz-Version nicht mehr.

Viele Grüße.

Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Laden ...
Fehler!