Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell

Update erfolgreich abgeschlossen - offensichtlich :-))

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 09.09.2013

Huch, AllPosters ist ja auch weg. Ähm... nicht, dass ich da jemals was verkauft hätte, aber die haben tolle Bilder und auch solche, die man woanders nicht findet.

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 09.09.2013

Noch ein Problem: In einem Bilderbaustein ist mir aufgefallen - da hab ich eigentlich 2 Bilder nebeneinander - dass davon nur noch eines angezeigt wird, darauf ist ein Vermerk zu sehen "2 Bilder". Die waren eh schon recht klein und jetzt ist das eine, das gezeigt wird, winzig. Nebeneinander hatten die gut ausgesehen. - Ist das ein Bug oder Absicht? Sonst muss ich 2 Bausteine verwenden (und ich hab ja nichts anderes zu tun, als alle meine Artikel zu überabeiten, damit es wieder passt)

Online
primapage
Beiträge: 603
Nachricht
am 09.09.2013

Den neuen Wanderartikel hat es voll erwischt. Habe ihn in Google+ vorgestellt wie folgt:

Wanderbericht Rotspitze soeben fertig gestellt. Wünsche mit dem neuen Einheitslayout viel Spass. Das Artikelschreiben ist jetzt langweiliger und abwechslungsloser geworden. 

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 09.09.2013

Wieder zurück und bereits die von Angela berichteten, nicht funktionsfähigen Affiliate-Links korrigiert. 

@jofl: War doch ein lustiges Missverständnis!

@Michaela: Du kannst neue Bilder in der Seitenleiste des neuen Editors hochladen. Direkt nach dem Upload erscheint neben dem Upload-Button eine weitere Schaltfläche namens "Bildausschnitt". Damit kann der genauer, gezeigte Ausschnitt des Bilder bestimmt und jederzeit angepasst werden.

Mach Dir bitte keine Mühe, die Artikel in der Seitenleiste manuell wiederherzustellen. Wenn da etwas verloren ging, dann kriegen wir das garantiert auch wieder hin. Ich gehe dem auf den Grund...

@Arlequina: Website-Links kannst Du nahezu endlos viele jetzt direkt im Profil angeben. Und diese zählen - im Gegensatz zur Wizzografie - auch für Google.

Als Entwickler hat man immer den Vorteil, dass man 1:1 mit einer vorherigen Version vergleichen kann. Das konnten unsere WizzAngels mit unserem Test-Server auch machen. Doch für gewöhnlich haben die Nutzer einer Website diese Möglichkeit leider nicht, und so kommt nach einem Update  praktisch immer der Gedanke auf, dass das alte Design doch schöner war. Allerdings habt Ihr eine tolle Option: Ihr könnt nahezu 1:1 mit unserem englischen Schwesterportal Wizzley.com vergleichen. Die Seite läuft bislang noch mit dem klassischen Design. Also vergleicht gerne mal...

Das Update hat im Grunde kaum mit Google zu tun. Rein technische Änderungen können wir ohne Anpassung des Designs basteln.

@Grace: Vorab, ohne dass ich mit Hans darüber gesprochen habe: Ich denke, wir können gezielt Wizzografien von besonders guten Autoren wieder freischalten. Die Beiträge müssen halt ein gewisses Niveau haben - ich denke, das passt auch bei Euch allen. Dann kann sie der entsprechende Autor bei sich im Profil selbst verlinken. Ein paar solch "freie Artikel" schaden sicher nicht und das wäre doch ein Kompromiss mit dem alle zufrieden sein können?

HTML-Code kann über die Schlatfläche "<>" bearbeitet werden.

AllPosters ist nicht weg; das ist jetzt integriert in den Bilder-Baustein. Genau wie auch Flickr. Beide Bausteine wurden beim Update in Bilder-Bausteine umgewandelt. *Ein* Bilder-Baustein zeigt direkt ab jetzt immer genau ein Bild an; werden mehrere Bilder hochgeladen, dann wird das erste Bild direkt gezeigt, alle weiteren Bilder erscheinen auf Klick als Slideshow. Zugegeben, für vorhandene Artikel ist die Umwandlung öfters leider nicht perfekt, doch der Seiteneditor wird dadurch für Neulinge einfacher und wir denken auch, dass neue Artikel dadurch schöner werden.

Bei so einem umfangreichen Update ist es leider nicht möglich, alle einzelnen Artikel 100% korrekt umzuformatieren. Und schon gar nicht automatisch. Wir saßen mehre Tage dabei, alle gut bis mittel laufenden Artikel manuell auf das Update vorzubereiten. Aber aus Zeitgründen ist das leider nicht für alle möglich.

Es ist schon so, dass in wenigen Fällen ein grau hervorgehobener Baustein sich gut macht und elegant im Beitrag platziert werden kann. Mittels CSS/Styles kann man bei Bedarf solche Hervorhebungen auch nach wie vor über den Text-Baustein hinkriegen. Die bisherige Option wurde von unerfahrenen/neuen Autoren leider dermaßen übertrieben eingesetzt, dass wir sie abgeschafft haben. Jeder Hinweis, dass man das Grau nur selten und gezielt einsetzen sollte, wurde ignoriert.

Thema Blocksatz: Gibt es professionelle Web-Magazine, die Blocksatz - oder Blocksatz gemischt mit Linksausrichtung - einsetzen? Wir sehen uns das gerne an und überdenken dann gerne die Option.

@SabineWolfram: Das Titelbild wird nicht auf dem Artikel selbst gezeigt. Es erscheint etwa in der Seitenleiste anderer Artikel, auf der Startleiste und auf allen Seitenlisten auf Pagewizz. Und es dient auch als Vorschaubild für Facebook, Google+, usw.

@Leseratte: Du kannst jederzeit auf "Löschen" klicken - keine Sorge. Du erhältst zuerst eine Bestätigungsfrage dazu - und selbst wenn Du dann auf "Okay" klickst, dann befindet sich der Artikel in Deinem Papierkorb. Erst wenn Du den Beitrag aus dem Papierkorb löschst, dann ist er wirklich weg.

@primapage: Wo hakt es beim Quellcode bearbeiten?... Findest Du das Layout und die abwechslungslosen Optionen (nur Text) bei Suite101 besser?

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 09.09.2013

"Mittels CSS/Styles kann man bei Bedarf solche Hervorhebungen auch nach wie vor über den Text-Baustein hinkriegen."

- Wenn du mir noch sagst, wie ich das mit einer Tabelle hinkriege (mit normalem Text klappt es, leider nicht mit einer Tabelle, die ich ungern komplett neu schreiben möchte), dann bin ich schon glücklicher.

"Die bisherige Option wurde von unerfahrenen/neuen Autoren leider dermaßen übertrieben eingesetzt, dass wir sie abgeschafft haben. Jeder Hinweis, dass man das Grau nur selten und gezielt einsetzen sollte, wurde ignoriert."

- Ja ja... grummel... immer diese Lernresistenten Stümper mit Augenschaden. Jetzt haben wir - Menschen, die stundenlang rumbasteln bis das Layout ansprechend wirkt - den Salat.

"Thema Blocksatz: Gibt es professionelle Web-Magazine, die Blocksatz - oder Blocksatz gemischt mit Linksausrichtung - einsetzen? Wir sehen uns das gerne an und überdenken dann gerne die Option."

- Simon, enttäusch mich nicht - wollt ihr euch denn keine bisschen mehr von der Masse abheben? Ich will gar nicht so sein, wie der ganze Rest, das ist totlangweilig und - wie gesagt - der Flattersatz regt mich auf. (P.S.: Wir sind ja kein Magazin, dafür haben wir viel zu viele "Kaufen Sie gefälligst was"-Artikel. )

- Okay, wenn AllPosters noch da ist, bin ich sehr zufrieden - ich brauch das wirklich oft, wenn ich sonst keine Bilder finde.

- Oh ja, schalte doch bitte z.B. schon mal die Wizzografie von Rainer Innreiter, Gabriele und Ruth Weitz wieder frei!!  

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 09.09.2013

@primapage: Ich finde den Rotspitz-Artikel prima so! Klar und übersichtlich.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 603
Nachricht
am 09.09.2013

Hallo Simon,

ich konnte den html-Text zwar lesen, aber nicht ändern. Als ich nach der Meldung nochmals in den freigestellten, neuen Artikel Rotspitze... html probierte,  war der Quellcode blau hinterlegt und änderbar. Da habe ich sofort die Meldung gelöscht. Anscheinend warst Du schneller mit dem Lesen. Hat sich also erledigt. 

Nun, wenn der html-text änderbar ist, dann kann ich die weiteren Wanderberichte wieder abwechslungsreich gestalten. Ich habe nach vielen, vielen Monaten wieder mit dem Textbaustein und Bild einbinden gearbeitet.

Meiner Meinung nach sieht mein Artikel grauslich aus. Aber das ist so mit Uniformen. Und die eingebundenen Bilder sind nicht vergrößerbar - wie beispielsweise kleinere Bildbausteinbilder.  Normalerweise also für detailreiches Anzeigen sehr kümmerlich (unbrauchbar). 

Du brauchst nur den von Euch ausgezeichneten Artikel "Schrecksee" mit der "Rotspitze" vergleichen und Du verstehst vielleicht, was ich meine.

Herzlichen Gruß aus Sonthofen

Johann

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 09.09.2013

@Grace: Hab eben Deinen Bayrisch für Anfänger-Artikel mit grau hinterlegten Tabellen ausgestattet. Ich finde das schaut so viel übersichtlicher aus, als wenn der gesamte Baustein grau ist. Dafür genügt schon 

<table> zu ersetzen durch <table style="background: #eee; border: 5px solid #eee">

Das "#eee" ist die Farbe - "border:5px" macht, dass die Tabelle nicht komplett am Rand anstößt.

Bei Blocksatz geht es uns nicht darum, so wie alle anderen auszusehen, sondern Blocksatz ist ganz einfach schwerer zu lesen. Der Text soll letztlich maximal leicht zu lesen sein! Und das ist aus unserer Sicht der Grund, weswegen es sonst im Web auch kaum eingesetzt wird. Aber Ihr wisst ja: es ist nichts in Stein gemeißelt.

Wegen den bereits vorhandenen Wizzografien muss ich erst noch mit Hans sprechen - und der Wunsch sollte schon vom entsprechenden Autor selbst kommen.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
primapage
Beiträge: 603
Nachricht
am 09.09.2013

Wenn Du in des Rotspitz Artikels Diaschau gehst, dann kannst Du beinahe das Haus in Sonthofen, Ostrachdamm sehen, in dem ich wohne. Das selbe, aber nur  600 Pixel große Foto im Artikel Blick auf Sonthofen ist nur ein schwacher Abglanz der Aussicht vom Berg auf die Landschaft. 

Das ist was ich meine: Die Darstellung der Schönheit der Landschaft lebt von der Bildgröße. Beispielsweise ist ein Berggeist in einen Baumstamm geschnitzt im letzten Bild der Diaschau. So etwas sieht keiner in einem eingebundenen 288 pixel Bild. Von Klettersteigen, Drahtseilen und Anderem ganz zu schweigen.

Herzlichen Gruß aus der Bergwelt

Johann

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 09.09.2013

Oh ja, das sieht gut aus mit dem Grau! Hoffentlich bekomm ich das auch selber mal hin, ich hab da noch ein paar Artikelchen, die könnten es auch vertragen. Ich probier das die Tage mal aus.

Hm... ich finde immer Blocksatz einfacher zu lesen. Flattersatz stresst mich irgendwie und ist nicht so übersichtlich. Da gebe ich dann immer schnell auf.

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 09.09.2013

Sag Bescheid, Garce, wenn Du Tipps brauchst. Kann auch einzelne Artikel für Dich überarbeiten...

@primapage: Über Inline-Styles kannst Du bei Bedarf mehr Farbe in die Artikel bringen. Das sollte zwar nicht übertrieben werden, aber es ist sicherlich eine tolle Möglichkeit mit der Du die Beiträge einzigartiger gestalten kannst.

So, für heute verabschiede ich mich. Muss noch paar Dinge in einem Backup nachsehen und vergleichen und bin - - nach einer Portion Schlaf - morgen früh wieder hier!

In jeden Fall Danke für das umfangreiche und hilfreiche Feedback! Generell würde ich vorschlagen, dass jeder die neue Oberfläche ganz gemütlich testet. Und wenn es dann noch Stolpersteine gibt, dann schaffen wir die schon aus dem Weg .

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 09.09.2013

Hmm, eine spontane Idee: es wäre *vermutlich* gut machbar, dass wir in der Seitenleiste die Option "Blocksatz" anbieten. Mit dieser könnte man dann den kompletten Artikel auf Blocksatz oder Flattersatz stellen. Hauptsache, die Ausrichtung ist für einen kompletten Artikel einheitlich.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 09.09.2013

Juhuu! Ich habe es geschafft, eine Tabelle grau zu hinterlegen. :-))  Bei zwei anderen hab ich auch mal gaaanz vorsichtig ein paar Sätzchen farbig hinterlegt. Evtl. hast du da noch einen besseren Code für mich? Ich schick dir bei Bedarf eine PN, wg. dem Code. Ich finde es gleich viel ansprechender, wenn da mal was abgegrenzt oder hinterlegt ist (halt dezent und an den richtigen Stellen).

Noch ein großes Lob: Das Blau und frische Grün gefällt mir sehr, sehr gut   Ist gleich viel freundlicher ohne den schwarzen Trauerrand.

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 10.09.2013

*Trauerrand* LOL Wir hatten das in letzter Zeit liebevoll eine "Todesanzeige" genannt .

Graue Abgrenzungen sind gut und nützlich. Das Problem waren auch leider die vollständig grauen Artikel, in denen fast alle Baustein grau hinterlegt wurden. Warum macht man das nur? 

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Federspiel
Beiträge: 105
Nachricht
am 10.09.2013

In meinem Artikel http.//pagewizz.com/der-hobbit-und-die-flixster-app/ sind eine Umfrage und ein Amazon-Baustein verschwunden. Gibt's da noch 'ne Chance, die zurückzubekommen? Bei der Umfrage waren schon einige Abstimmungen vorhanden. Es wäre natürlich ziemlich blöd, da wieder von vorn anfangen zu müssen.

Die_Utopische
Beiträge: 509
Nachricht
am 10.09.2013

Mein erster Eindruck:

  1. Erster Gedanke etwa: "Hui, das schaut ja aus wie ein kompletter Tapetenwechsel!"
  2. Artikellisten (Besucherstark, Heiß Diskutiert, Leser-Favoriten und in den Profilen): Finde ich so übersichtlicher. Daumen hoch dafür von mir.
  3. Profile: Finde ich so auch gut gelöst - insbesondere auch die Einordnung aller zusätzlichen Infos in "Über mich" und den Aufbau insgesamt.
  4. Das Aufräumen im Artikeleditor empfinde ich ebenfalls als gelungen. Da ist noch alles drin, was ich im Grunde brauche. Etwas schade finde ich nur, dass die Layoutgestaltungsmöglichkeiten nun wegfallen - aber ich verstehe die Vereinheitlichung (die ja so auch professioneller wirkt) und kann damit leben. Außerdem gab es in der Vergangenheit schon genug Diskussionen über die Farben. Das fällt nun weg - zu unserer aller und vor allem Eurer Entlastung.

Etwas schade finde ich nur, dass die Vorschaubilder in den Artikeln nicht mehr oben links neben dem Titel erscheinen. Auf dem ersten Blick erscheint es mir so etwas kahl - aber vielleicht ist das auch Gewöhnungssache. Ich war es eben bis jetzt gewöhnt, dass dort oben links ein nettes Bildchen zu sehen war, das eventuell Lust aufs Weiterlesen macht. 

Die_Utopische
Beiträge: 509
Nachricht
am 10.09.2013

Was mir auch noch aufgefallen ist, ist, dass die Absätze in meinen Artikeln sich durch das Update teils auseinander gezogen haben. Das werde ich mir später noch näher ansehen und ggf. korrigieren.

Kittykatt
Beiträge: 15
Nachricht
am 10.09.2013

Also ich muss sagen ich bin recht verzweifelt über dieses Update - jetzt habe ich mühsamst alle meine Artikel von suite101 hier her transferiert - in stundenlanger Arbeit - und mit mit der Auswahl der Fotos und Hintergrundfarben totale Mühe gemacht - jetzt ist alles weg.........................

ALLE Artikel haben einen weißen Hintergrund!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die Fotos links oben sind weg

Die Links zu den Artikeln in der Seitenleiste sind auf Mini-Format geschrumpft...........

Also ich hoffe das Update ist noch nicht fertig - ich will bitte die Fotos zurück und die Farbe.... jetzt waren alle so schön, und bevor ich sie ausdrucken konnte ist alles weiß und ohne Bilder, das kanns ja wohl nicht sein......

wenn ich gewusst hätte, dass das so kommt, hätte ich sie bei Suite gelassen und mir nicht diese enrome Arbeit angetan. das war jetzt alles umsonst - sieht jetzt hier genauso hässlich aus wie bei suite.

am Boden zerstörte Grüße

Monika

jofl
Beiträge: 627
Nachricht
am 10.09.2013

Der Mensch liebt keine Veränderungen. Sind sie aber erst einmal alt genug, die Veränderungen, fragt er sich, wie er nur jemals den Zustand zuvor hat mögen können … 

Ich danke den Bastlern für die Arbeit! Mir gefällt's ausnehmend gut.

Gruß

Johannes

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 10.09.2013

Morgen zusammen,

ich hab den Eindruck, dass momentan die Forums-Benachrichtigungen nicht richtig funktionieren. Erhaltet Ihr Nachrichten, wenn ein neuer Post geschrieben wird und Ihr das Thema abonniert hattet?

@Michaela: Deine beiden Beispiel-Artikel enthalten in der Seitenleiste im Editor genau die gleichen Einträge, wie vor dem Update. Im 1. genannten Artikel hast Du drei Artikel von der Seitenleiste ausgeschlossen, im 2. sind die Felder leer. Es gingen jedoch keine Daten verloren - das ist der Zustand, wie vor dem Update. Allerdings ist die automatische Auswahl der relevanten Seiten jetzt anders, d.h. dadurch haben sich die tatsächlich gezeigten Artikel in der Seitenleiste sicher geändert. Evtl. waren dort auch mal Artikel eingetragen, die es inzwischen nicht mehr gibt. In so einem Fall wird der Eintrag automatisch aus dem jeweiligen Feld gelöscht.

@Federspiel: Im Artikel fehlt kein Amazon-Baustein, aber der vorhandene wurde durch das Update von sechs Produkten auf drei reduziert. Der Amazon-Baustein ist ein typischer Fall von "viel hilft *nicht* viel". "Viel" schreckt Leser ab und deswegen kann man in einem Amazon-Baustein auch nur noch drei Produkte gezielt auswählen. Besser *weniger*, gut passende Produkte auswählen, anstatt *viele* nicht besonders gut passende.

Der Umfrage-Baustein ist jetzt auf 6 Antwortmöglichkeiten pro Frage begrenzt. Eine Umfrage mit 10 oder mehr Auswahlmöglichkeiten überfordert Leser. Wer möchte schon für eine schnelle Abstimmung zig Auswahlmöglichkeiten lesen, verstehen und sich dann auch noch entscheiden. Sehr lange Abstimmungen (wie etwa die betroffene: 10 Auswahlmöglichkeiten, 15 abgegebene Stimmen), die nur wenige Stimmen erhielten und auch für das Layout kein "tragendes Element" waren, wurden beim Update daher gelöscht. Lange Abstimmungen mit vielen Stimmen gab es übrigens *gar nicht*, was u.a. zeigt, dass diese Abstimmungen die Leser nicht interessieren. Versuche die Abstimmung doch mal kompakter und leichter zu gestalten. Bastel wenige, prägnante Optionen als Auswahl und schau, was passiert ;-) Teilweise haben Abstimmungen bereits hunderte und sogar tausende Stimmen gesammelt.

@Utopische: Merci :-)) Über Dein positives Feedback freuen wir uns! Gib dem fehlenden Vorschaubild ein wenig Zeit - vielleicht ist es Gewöhnung. Du kannst auch direkt mit Wizzley vergleichen, wo es das Bild noch gibt. Das Bild wurde u.a. deswegen entfernt, um dem Autor hier die Freiheit zu lassen, selbst zu entscheiden, was im Artikel selbst gezeigt wird. Ein gezielt unter der Einleitung platziertes Bild macht in den meisten Fällen einen sehr guten Eindruck. Und mit dem neuen Bilder-Baustein ist das Einbinden ja eine Frage von wenigen Sekunden.

@Kittykatt: Schade, dass Dir das Layout so nicht zusagt. Abgesehen von kleinen Fehlerkorrekturen ist das Update fertig. Der Vergleich zu Suite schmerzt  - Spaß!

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Laden ...
Fehler!