Für Weihnachten aus Filz einen Übertopf basteln - Kinder basteln gern mit Filz

Für Weihnachten suchen viele Eltern und Erzieher immer neue Ideen für leichte Basteleien mit Kindern. Die besten Bastelideen für verregnete Nachmittage haben die Kinder selbst, mit ein wenig Anregungen und einem Sortiment an Bastelmaterial ausgerüstet kann die kreative Freiheit beginnen. Filz erlaubt sehr viele schöne Bastelideen umzusetzen, es ist ganz leicht, das textile Material zu verarbeiten, da es nicht ausfranst. In verschiedenen Formen zugeschnitten kann man einzelne Teile entweder mit Nähen, mit Flechten oder mit Kleben verbinden. Aus einem Berg Filzresten kann man noch viele kreative Einfälle komponieren, einen Blumenübertopf aus Filz, Geschenkanhänger oder dekorativen Baumschmuck. Filzstücke lassen sich in unterschiedlicher Technik schmücken, mit Applikationen aus Filzteilen benäht, mit Perlen bestickt oder mit Pailetten verziert. Eine Stickerei kann man auf Filz auch sehr gut ausführen. Kinder möchten gerne mit viel Fantasie die Bastelei für Weihnachten verzieren, mit einem Sortiment Perlen und Pailletten sind ganz individuelle Kreationen möglich.

Für den Blumenübertopf benötigen Sie Filzreste, Perlen und Pailetten, Zwirn, einen Wollrest, ein Bandmaß, eine Schere und Nähnadeln. Die Farben lassen sich variieren, für Weihnachten suchten die Kinder Grau und Rot als attraktiven Kontrast aus. Dazu kombinieren sie rote Wolle für die Kordel.

Weihnachtsdeko selbst basteln - Filz zuschneiden

Zwei Filzstreifen von 11 Zentimetern Breite und 33 Zentimetern Länge haben wir zugeschnitten, zuerst wird natürlich Maß genommen und mit Stecknadeln die Länge abgesteckt. Dann schneidet man die Streifen entlang den Stecknadeln aus. Die Größe der Streifen kann je nach gewünschtem Außenmaß des Übertopfes geändert werden. Für die Dekoration wurden rote Herzen ausgeschnitten, diese sind mit einem Kugelschreiber auf dem Filz aufgemalt worden. Vier Herzen für alle vier Seiten des Übertopfes können unterschiedlich ausgeschmückt werden. Eines wurde mit Perlen bestickt, ein zweites mit einem Pailettenrand geschmückt, eines mit Zierstichen ausgestickt und eines mit kleinen Perlenapplikationen verziert für ein weihnachtliches Design.

Die beiden Filzstreifen bügelt man etwas glatt und legt sie genau in der Mitte übereinander, mit wenigen Heftstichen an den Schnittstellen fixiert man die Teile. In den äußeren Rand, etwa mit einem Zentimeter Abstand zum Rand, schneidet man in jeden Streifen je zwei Schlitze, durch die eine Kordel gezogen werden soll. Eine Schnittlänge von 8 Millimetern reicht dazu aus.

Übertopf aus Filz weihnachtlich schmücken - Eine Kordel drehen

Mit einer Kordel aus roter Wolle soll der Übertopf seine richtige Form bekommen. Diese Kordel kann man aus zwei dicken Wollfäden, aus einer Wolle für mindestens Nadelstärke drei, mit einer Länge von 2,20 Meter leicht selbst drehen. Dazu legt man die beiden Fäden je am Anfang passgenau übereinander und schlingt sie um die Schere, mit einem einfachen Knoten wird das Ganze befestigt und dann dreht man die beiden Fäden immer weiter um sich selbst, bis die ganze Länge ein gleichmäßig eingedrehtes Muster zeigt. In der Mitte hält man die gedrehten Fäden fest und lässt die Kordel sich zusammendrehen. Das lose Ende der Kordel muss man mit einem Knoten sichern. Diese Kordel zieht man durch die Schlitze im Filzstreifenkreuz und bindet eine Schleife an einer Ecke. Unterhalb der Kordeldurchzüge muss an den Ecken mit ein paar Heftstichen dem Topf etwas Halt gegeben werden.

Dekorieren mit weihnachtlichen Applikationen - Herzen mit Perlen

Die aus Filz ausgeschnittenen Herzen besticken oder bekleben die Kinder mit verschiedenen Applikationen und Schmuck. Perlen, Pailetten und Stickerei eignen sich sehr gut für diese Arbeit. Mit kleinen Stichen am Rand der fertig dekorierten Herzen entlang werden sie auf den Filztopf aufgenäht. Wer den weihnachtlichen Übertopf wasserdicht haben möchte, sollte eine Folie in den unteren Rand einnähen, damit kein Gießwasser aus dem Filztopf austreten kann.

Diese kleine Bastelarbeit mit weihnachtlichem Design kann sowohl als Dekoration in der Wohnung dienen oder aber als Geschenk überreicht werden. Die Zutaten für diese für Nähanfänger geeignete Arbeit kann man in verschiedenen Online Shops erwerben oder bei eBay kaufen. Kinder ab neun Jahren konnten ohne Hilfe die Bastelei ausführen. Für einen Übertopf benötigten wir etwa anderthalb Stunden.

Mit verschiedenen anderen Applikationen, wie Elchen, Sternen, Brezeln oder Tannen aus Filz, sind die Übertöpfe für ganze Serien ideal. Viel Spaß'beim Nacharbeiten!

Eine weitere Bastelidee finden Sie hier. Die Geschenkanhänger aus Filz sind geeignet als Bastelarbeit für kleine Kinder und schnell fertig. Kerzengießen aus Wachsresten in einfachen Formen ist für größere Kinder eine gute Idee. Einige Tipps für den Kauf von feiner Schokolade finden Sie hier. Für Kreuzstichfans sind hier Geschenkideen nachzulesen. Kleine Näharbeiten aus Webpelz lassen sich auch leicht nacharbeiten.

Kreative Geschenkideen für Kinder können Sie in diesem Artikel nachlesen. Das Rezept für einen erzgebirgischen Weihnachtsstollen sollten Sie einmal nachbacken.

Ideen für Ostern finden Sie hier.

Ich möchte auch bei Pagewizz Artikel schreiben.

Immortelle, am 08.11.2011
4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Ruth Weitz (Upcycling: Aus Müll und Schrott Nützliches und Dekoratives herstellen)
https://pagewizz.com/wie-bastelt-man-ein (Wie bastelt man eine Collage aus Herbstblättern?)
Amazon (Wie bastelt man Trommeln mit Kindern?)

Autor seit 6 Jahren
164 Seiten
Laden ...
Fehler!