Jugendweihe - was wird da gefeiert?

Mit der Jugendweihe wird der Eintritt ins Erwachsenenleben gefeiert, sie gilt als nicht-konfessionelle Alternative zu religiösen Festen wie der Konfirmation oder Firmung.

Bei ihrer Jugendweihe (oder Jugendfeier) sind die jungen Teilnehmer 13- 15 Jahre alt.

Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe oder gar Glaubensgemeinschaft ist für die Teilnahme an der Jugendweihe nicht wichtig, die Jugendlichen sollten sich aber mit den humanistischen Wertvorstellungen wie Toleranz, Solidarität und Menschenwürde identifizieren können. 

Themen, die für die Jugendweihe eine wichtige Rolle spielen

Erwachsenwerden bzw. der Eintritt ins Erwachsenenleben ist das zentrale Thema der Jugendweihen und humanistischen Jugendfeiern. 

Wer nach Formulierungen für die Glückwunschkarte sucht, könnte sich also an diesen Ideen orientieren: 

Erwachsenwerden, das bedeutet ...

  • einen wichtigen Übergang feiern
  • Abschied von der Kindheit
  • Mut haben, den eigenen Lebensweg zu planen und zu gehen 
  • Unsicherheit, Orientierungslosigkeit - wohin will ich, was soll aus mir werden?
  • Stolz: Ich kann jetzt eigene Entscheidungen treffen. 

Mutmachen und Anerkennung spenden

Erwachsen zu werden ist nicht leicht. Da tut es gut, wenn einem jemand Mut macht, Anerkennung spendet, einen positiven Ausblick und Vertrauen in eine gute Zukunft gibt. 

Dazu passen Formulierungen wie: 

Ich glaube an dich.

Ich weiß, du wirst es gut machen.

Ich weiß, du wirst deinen Weg gehen - zielstrebig und unbeirrbar, so wie du es bisher getan hast.

Ich habe Vertrauen in dich. 

Du bist gut gerüstet! 

Du hast schon so viel gemeistert / geschafft ... 

Ich weiß, deine Zukunft wird positiv sein.

Ich bin stolz auf dich!

Du bist etwas ganz Besonderes.

Ich freue mich, dass es dich gibt. 

Ich mag deinen Humor / dein unbeschwertes Lachen / deinen Charme / deine positive Einstellung / dein liebenswertes Wesen / dein Lächeln / deine besondere Sensibilität / deine Stärke / deine Zuverlässigkeit, ... 

Ich sehe dich jetzt vor mir: Lächelnd, liebevoll, klug und sensibel - diese Eigenschaften sollst du dir immer bewahren! 

Einen guten Rat mit auf den Weg geben - aber bitte zurückhaltend

"Ratschläge sind auch Schläge" - so ein altes Sprichwort. Mit Ratschlägen sollte man tatsächlich vorsichtig sein, weil sie leicht belehrend klingen können, was gerade bei jungen Menschen nicht immer gut ankommt. 

Wer dem Jugendweihling gerne eine Lebensweisheit mit auf den Weg geben möchte, sollte vorsichtig formulieren, zum Beispiel:

Ich wünsche dir, dass du keine Angst davor hast, Fehler zu machen. 

Hoffentlich bleibst du dir immer selbst treu!

Vergiss nicht: Du bist genau richtig, so wie du bist. 

Versprich mir, dass du dich nie durch die Meinungen anderer von deinem eigenen Weg abbringen lässt!

Ich wünsche dir, dass du immer auf deine innere Stimme vertraust. 

Rückblick auf die Kindheit

Wer den Jugendweihling schon lange und gut kennt, kann sich mit seinen Worten für die Glückwunschkarte auch auf gemeinsam erlebte Zeiten oder auf die Kindheit des jungen Menschen beziehen.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass gemeinsame Erinnerungen Menschen besonders stark verbinden, sie sind für Glückwünsche und Grußkarten also immer ein guter Anknüpfungspunkt.

Anregungen für eigene Formulierungen:

Ich erinnere mich noch gut an unsere gemeinsamen Ausflüge ...

Was für ein fröhliches und mutiges kleines Mädchen du warst! Ich denke jetzt noch mit einem Schmunzeln an den Tag zurück als du ...

Weißt du noch, wieviel Spaß wir damals hatten als ...

Wenn ich mir unsere alten Familienfotos ansehe, dann muss ich immer daran denken, wie du / wir ...

Positiver Ausblick auf die Zukunft und gute Wünsche

Es gibt viel Gutes, das man einem jungen Menschen für den weiteren Lebensweg wünschen kann, zum Beispiel:

  • Glück
  • Freude
  • Mut
  • Weisheit
  • Stärke
  • Kraft
  • Vertrauen
  • Glauben
  • Zuversicht
  • Humor
  • Gelassenheit
  • Freundschaft
  • Sicherheit
  • Ausdauer
  • Zielstrebigkeit

...

Neutrale Glückwünsche: Sich auf die Jugendweihfeier beziehen

Wer seine Glückwünsche lieber ganz neutral formulieren möchte, der kann zum Beispiel auf den großen Tag der Jugendweihfeier anspielen, etwa so:

Ich freue mich, dass ich heute mir dir feiern darf.

Dieser große Tag soll dir noch lange in guter Erinnerung bleiben!

Ich wünsche dir, dass du auch in vielen Jahren noch mit Freude und schönen Erinnerungen an diesen Tag zurückdenken wirst.

Genieße diesen Tag in vollen Zügen - heute bist du die Hauptperson! Herzlichen Glückwunsch, lieber ...!

Ein ganz besonderer Tag für ein ganz besonderes Mädchen - lass dich feiern, liebe ...!

Schön, dass ich heute dabei sein darf! 

Tipp: Simpel, aber wirkungsvoll

In schriftlichen Glückwünschen und auf Grußkarten immer den Namen des Empfängers nennen, das klingt besonders nett und persönlich: 

Ich gratuliere dir zu deinem großen Tag, liebe Lisa!

Lieber Ben, du hast dir diese besondere Feier verdient - herzlichen Glückwunsch!

Erwachsenwerden: Motive und Bilder

Das Thema "Erwachsenwerden" wird oft mit folgenden Bildern und Motiven verbunden:

  • "flügge" werden, fliegen, den Alleinflug wagen (Vogel)
  • den eigenen Weg gehen / finden
  • Abenteuer erleben 
  • wachsen, sich verwurzeln, feste Wurzeln bilden (Baum) 

Als Bildmotive für Glückwunschkarten zur Jugendweihe passen zum Beispiel:

  • Vogel
  • Weg
  • Berggipfel
  • Baum
  • Sonne / Sonnenaufgang
  • Horizont
  • Glücksbringer wie Marienkäfer, Klee, Regenbogen, ...

Wer kostenlose Vorlagen nutzt - wie z.B. von Pixabay, siehe Fotos unten - kann auf einfache Weise ganz individuelle Glückwunschkarten gestalten. Das ist in diesem Fall besonders praktisch, da das Angebot an Grußkarten zur Jugendweihe im Vergleich zu anderen Festen und Feieranlässen eher gering ausfällt

Tipp: Zitate und Aphorismen nutzen

Auch mit passenden Zitaten und Aphorismen lässt sich ein Glückwunschtext zur Jugendweihe sehr gut einleiten. Am besten wählt man ein Zitat, das man selbst gerne mag, und formuliert einige persönliche Zeilen dazu. 

Wer einen ganz neutralen Gruß verfassen will bzw. den jungen Menschen, der Jugendweihe feiert, nicht persönlich kennt, kann an einen passenden Spruch auch schlicht mit einem Glückwunsch anschließen. 

Eine große Auswahl an Zitaten, Sprichwörtern und Aphorismen bieten u.a. diese Websites:

zitatezumnachdenken.com

aphorismen.de

zitate-online.de

Geeignete Themen für die Gratulation zur Jugendweihe sind z.B. Leben, Optimismus, Selbstvertrauen, Mut, Glauben, Berufung finden, Erfolg, Gelassenheit, Humor, ... 

Laden ...
Fehler!