Am 14. Oktober 2011 erscheint das neue Album von Nicole "Radiomania". Gespannt wartet die Branche und die Fans auf die angekündigte Zusammnstellung aller "Radiohits" seit 2005. Zudem ist diese CD ein guter Grund auf die Karriere der sympathischen Sängerin zurückzublicken, die als erste deutsche Sängerin den Grand Prix gewinnen konnte.

 

Endlich - der erste Grand Prix Sieg für Deutschland!

 

Nicole wurde 1964 in Nohfelden geboren, wo sie auch heute noch lebt. 1980 wurde sie bei einem Liederfestival entdeckt und hatte das Glück, umgehend einen Plattenvertrag bei Ralph Siegel zu bekommen. "Flieg Nicht So Hoch, Mein Kleiner Freund" hieß 1981 das erste Album und diese Nummer war gleichzeitig auch der erste größere Erfolg als Single. Die Karriere von Nicole ging steil nach oben, ganz im Gegensatz zu anderen Größen des deutschen Schlagers. Vicky Leandros, Katja Ebstein oder Mary Roos arbeiteten jahrelang daran, eine weitreichende Popularität zu gewinnen. Für Nicole war natürlich der Gewinn des Grand Prix 1982 mit "Ein Bisschen Frieden" der eigentliche Auslöser gleich an die Spitze der deutschen Schlagerszenen vorstoßen zu können. Damit war auch die deutsche "Schmach" getilgt, bis 1982 noch nie den Grand Prix gewonnen zu haben, obwohl man einige Male knapp dran war und die Qualität der deutschen Beiträge meist sehr gut gewesen ist.

 

Das Nachfolgealbum wird zum Erfolg, nachher wird es stiller

 

Auch das Nachfolgealbum "So Viele Liede Sind In Mir" wird zu einem überwältigenden Erfolg und es ist nach wie vor eines der besten Schlageralben der Geschichte. "Ich Hab Dich Doch Lieb" wurde außerdem zu einem der erfolgreichsten Titel Nicoles, allerdings trat dann eine Phase ein, in der es Nicole nicht mehr gelang, an der Spitze der Hitparaden mitzumischen. Nicole zog sich vermehrt ins Privatleben zurück und 1997 wird ihre zweite Tochter geboren. Die Alben halten sich zwar einige Zeit in den Charts, erreichen aber bei Weitem nicht mehr die Durchschlagskraft wie "Ein Bisschen Frieden" im Jahr 1982.

 

"Mitten Ins Herz", im Jahr 2008 veröffentlicht, kann erstmalig wieder an die frühen Erfolge einigermaßen anschließen. Elf Mal erhielt Nicole die "Goldene Stimmgabel" und das zeigt anschaulich, dass Nicole trotz Mangel an echten Megasellern sich immer ganz oben in der Gunst des Publikums halten konnte. Helene Fischer oder Andrea Berg brachten jedoch, vor allem inhaltlich, eine neue Form des Schlagers in die Hitparaden. Es sind Lieder von "starken" Frauen, die aktuell die Schlagercharts beherrschen und da konnte Nicole das Image des "blonden Engels" aus "Ein Bisschen Frieden"-Zeiten nie wirklich ablegen.

 

Bühnenjubiläum, Radiohits und Duett mit Alexander Herzog

 

2010 feierte Nicole ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum mit der CD und DVD "Mit Leib Und Seele".

Sozial engagiert sich Nicole seit einigen Jahren für diverse Projekte. Der Kampf gegen Kindermissbrauch, Straßenkinder auf den Philippinen und Leben ohne Ketten sind nur ein paar davon. Für die Welthungerhilfe war NICOLE bereits in Afrika unterwegs um auf die Lebensverhältnisse, besonders unter Kindern, aufmerksam zu machen. Mit "Radiomania" erscheint am 14. Oktober 2011 ein neues Album auf dem die "Radiohits" von Nicole zu finden sein werden. Außerdem erscheint am gleichen Tag ein Duett namens "Musica" mit dem Nürnberger Startenor Alexander Herzog auf dessen gleichnamigen Album.

 

Nicole - das neue Album "Radiomania"
Laden ...
Fehler!