BBQ, Tex-Mex, Southern-Style Home Cooking - Drei Säulen der texanischen Küche

BBQ ist langsames Grillen/Räuchern bei relativ niedriger Temperatur und geschlossenem Deckel. Besonders gut eignen sich grössere Fleischstücke, die oft gegen Ende der Kochzeit mit BBQ-Sosse bepinselt werden.

tex mex

Tex-Mex ist eine Fusion von nordmexikanischen und texanischen Rezepten, hat aber sonst wenig mit der Originalküche Mexikos zu tun. Typische Gerichte sind Tacos (gefüllte Mais- oder Weizenmehlfladen) und Chili Con Carne

Southern Home Cooking besteht aus relativ einfachen Gerichten, die unsere (Gross-)Mütter immer so liebevoll für uns zubereitet hatten: Rinderbraten (Pot Roast), Hackbraten (Meatloaf), in heissem Fett ausgebacken Hühnchenteile (Fried Chicken) oder Schweinekoteletten (Pork Chops) mit Kartoffelbrei und viel Sosse.
Die heimischen Spezialitäten der afrikanisch-amerikanischen Bevölkerung heissen Soul Food. Da findet man neben den oben-genannten Gerichten viel gedünstetes Blattgemüse, Okra, Räucherwurst, Bohnen, Speck, Cornbread und natürlich Catfish (Wels).

texanische kücheWie der Name schon sagt, beschränkt sich die Küche der Südstaaten nicht nur auf Texas, sondern erfreut sich auch in Louisiana, Alabama, Mississippi, Arkansas und anderen Staaten der Nation grosser Beliebtheit. 

Photo Credit (Fried Chicken)

Photo Credit (Chicken Enchiladas)

Photo Credit (Fried Catfish)

Fried Catfish, Fried Okra, Greens

Fried Catfish, Fried Okra, Greens

Cornbread Rezept - Eine Art Maiskuchen, der bei Southern Home Cooking nicht fehlen darf

Zutaten für 6 Portionen:

120 gr/ cup Maismehl • 120 gr/ cup Mehl • 2 TL Backpulver • 1 TL Natron • 1 TL Salz • 250 ml/ cup Buttermilch • 1 Ei • 4 EL Zucker • 4 EL geschmolzene Butter • 100 gr geräucherter Schinkenspeck, kleingewürfelt

Zubereitungszeit 10 min - Gesamtzeit 40 min:

Vorbereitung: Ofen auf 180 Grad vorheizen; Speck in die Backform geben - Gusseisen ist besonders gut! - und im eigenen Fett knusprig bräunen.

Teigmischung: Erst Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen, dann die restlichen Zutaten (ausser Butter) gut verschlagen, dann die nasse in die trockene Mischung einrühren. Zum Schluss die Butter unterheben.

Cornbread backen: Wenn der Speck knusprig und die Backform schön heiss ist, aus dem Ofen nehmen und sofort die Teigmischung eingiessen. Circa 20-30 Minuten backen, bis die Oberfläche golden braun ist. Der tiefbraune Boden (mit Speck) schmeckt am besten!

Photo Credit (Cornbread)

Photo Credit (Cornbread Stück)

Photo Credit (Chicken Fried Steak)

Photo Credit (BBQ Pit)

____________________________________

Das Cornbread-Mix spart Zeit und kann durch die Zugabe von Speck und etwas mehr Butter und Zucker angereichert werden. -------------->

Threadgill's Restaurant - Southern Home Cooking in Austin

Threadgill's Restaurant in South Austin

In 1933 eröffnete der Country-Jodler Kenneth Threadgill etwas nördlich von Austins Stadtgrenze eine Tankstelle mit Kneipe. Kurz zuvor hatte er als Erster im Landkreis eine Bierlizenz erhalten. Das lockte natürlich Musiker und andere Nachtschwärmer aus der ganzen Umgebung an. In den 60-er Jahren entwickelte sich Threadgill's vom "Beer-Joint" zur Hochburg für Hippies und Beatniks, die mit den Rednecks unter den Stammgästen erstaunlicherweise gut auskamen. In diesen Zeitraum fällt auch der Beginn von Janis Joplins Karriere. Sie hatte in Kenneth einen väterlichen Fürsorger und fachmännischen Förderer gefunden.

In den 70-er Jahren gründete Eddie Wilson die legendäre Musikhalle Armadillo World Headquarters, wo viele spätere Superstars wie Frank Zappa, Bruce Springsteen, Willie Nelson u.a.m. ihre ersten grossen Erfolge erzielten.

Eddie kaufte Threadgill's und baute es als reines Home Cooking Restaurant auf. In 1996 eröffnete er ein zweites Restaurant - Threadgill's World Headquarters - genau an der Stelle der in 1980 geschlossenen Musikhalle.  

Threadgill's ist weit über Austins Grenzen hinaus berühmt. Das Essen ist hervorragend und preiswert, und am Wochenende spielen die besten Bands zum Tanz auf.

Der Armadillo (Gürteltier) ist das Staatstier von Texas und wird gerne in Verbindung mit Firmennamen oder texanischen Produkten erwähnt. Nachts wird er ungerne aber oft auf der Strasse überfahren.

Threadgill's Speisekarte

Threadgill's Speisekarte

Chicken Fried Steak - hat nichts mit Huhn zu tun!

Es heisst nur so, weil es genauso wie Fried Chicken in heissem Fett ausgebraten wird.

Man nimmt ein gut geklopftes Rindersteak und wendet es erst in gewürztem Mehl, dann in mit etwas Milch verquirltem Ei, und schliesslich wieder in Mehl. Gold-braun ausbacken.

Chicken fried steakSo macht man die Sosse (White Gravy):

  • Speckwürfel in wenig Fett gut anrösten und mit Mehl bestäuben.
  • Bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren durchkochen lassen, bis es leicht braun wird.
  • Mit erhitzter Milch aufgiessen und andicken lassen; mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Reichlich Sosse über Steak und Kartoffelbrei geben.
  • Gemüse nur wenn's unbedingt sein muss, sagt der Cowboy. 

Brisket (Rinderbrust), Kartoffelsalat, grüne Bohnen

chefkeem, am 11.12.2012
13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Kerstin Schuster (Wie macht man gefüllte Champignons?)
https://pagewizz.com/users/Adele_Sansone (Wie macht man Tiramisu? Original und leckere Variationen dazu)

Autor seit 7 Jahren
109 Seiten
Laden ...
Fehler!