Clever - Aerobic-Trainer improvisiert und schafft neuen Fitness-Trend

Für Zumba brauchen Sie keine tänzerischen Vorkenntnisse. Ein wenig Gefühl für Rhythmus sollten Sie schon mitbringen. Unter den Anfängern findet man alle Altersklassen. Kinder sind genauso begeistert wie Senioren. Den Hauptteil der Begeisterten machen jedoch junge und bewegungsfreudige Menschen aus. Vereinbaren Sie doch einfach mal eine Probestunde in einem Zumba-Kurs und Sie werden schnell feststellen, ob Sie Zumba-Fitness auch Sie begeistern kann. Doch nun mehr dazu, wie Zumba eigentlich entstanden ist.

Mitte der 90-er Jahre begab sich der Fitnesstrainer Alberto "Beto” Perez zu seinem Aerobic-Kurs, den er gewöhnlich leitete. Als er feststellt, dass er die Musikbänder vergessen hat, sammelt er alles, was sein Auto an Musik hergab. Salsa, Merengue und Reggaeton waren nicht gerade Musikrichtungen, die für seine Stunde brauchbar waren, doch mit ein wenig Fantasie gelang es ihm, neue Tanzschritte zu improvisieren. Diese kamen bei den Teilnehmerinnen der Stunde so gut an, dass der Trendsport Zumba geboren wurde. Nachdem man auch in den USA von den Übungen derart begeistert war, schwappte das Zumba-Fieber bald nach Europa herüber. Heute bietet fast jede deutsche Tanzschule und jedes Fitness-Center Zumba-Kurse an und der Trend setzt sich noch ungebrochen weiter fort.

Ob jung oder alt - Zumba bringt jedem Spaß und gute Laune

Wer sich nicht für einen betreuten Kurs entscheiden kann, hat natürlich auch die Möglichkeit Zumba zu Hause zu erlernen. Die Übungen sind recht einfach und mittlerweile gibt es auch eine Vielzahl von Anleitungen im Internet. Video-Anleitungen bieten eine gute Möglichkeit, sich Tanzschritte anzuschauen und im heimischen Wohnzimmer in aller Ruhe nachzutanzen. Mittlerweile sind auch interaktive Games entwickelt worden, die Zumba unter dem Motto - Join the Party auf Nintendo wii oder Xbox spielerisch erlernen lassen.

Vorteilhaft bei dem Spaß bringenden Sport ist, dass eigentlich keine besondere Kleidung erforderlich ist. Möchte man sich jedoch dem allgemeinen Zumba Kleidungs Trend in den Kursen anpassen, kann man sich mit farbenfroher und bequemer Fitness-Kleidung ausstatten. Das Zumba-Logo ist für eingefleischte Zumba-Fans ist dann natürlich ein Muss. Besondere Beachtung sollten Sie allerdings der Auswahl der richtigen Schuhe widmen. Mehr zum Thema Zumba-Schuhe erhalten Sie in den nachfolgend zusammengetragenen Informationen.

Elli, am 14.05.2013
12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!