Bolsterlang - Bolgen - Riedberger Horn - Berghaus Schwaben

Grünten Bolsterlang Allgäu

Beim Aufstieg von der Talstation zeigt sich im Rückblick der Grünten hinter Bolsterlang.

Blick vom Gipfel des Wannenkopfes Hochvogel Nebelhorn Schneck Allgäu

Beim Blick vom Gipfel des Wannenkopfes begeistert der dominante Hochvogel. Gut zu erkennen sind links davon das Nebelhorn und rechts der Schneck. Davor zwischen dem Schneck und Nebelhorn grüßt das Rubihorn mit dem Gaisalphorn.

Moor zwischen Wannenkopf und Bolgen Allgäu

Das Moor zwischen Wannenkopf und Bolgen zeigt eine ganz andere Landschaft.

Blick auf Nagelfluhkette Rindalphorn Buralpkopf Stuiben Allgäu

Blick auf Nagelfluhkette Rindalphorn Allgäu

Nach dem Bolgen ist der Blick auf die Nagelfluhkette vom Rindalphorn über den Buralpkopf bis zum Stuiben frei.

Anstelle des Aufstiegs zum Riedberger Horn - im zweiten Bild zu sehen - kann am Sattel rechter Hand auf gutem Weg direkt zum Berghaus Schwaben gewandert werden.

Links führt der Weg hinab nach Grasgehren. Diese Variante zurück zum Parkplatz Wannenkopfalpe über die Schönbergalpe ist kürzer.

Viele weitere Bilder sind im

Album Wannenkopf

in voller Größe und als Diaschau zu sehen.

Blick zum Daumen Nebelhorn Hochvogel Wannenkopf

Jetzt beginnt der lange aber bequeme Rückweg. Links grüßt einladend das Berghaus Schwaben mit einem prächtigen Panoramablick von der Terrasse aus.

Blick zum Daumen, Nebelhorn und Hochvogel.Bald zweigt die Route ab über die Alpe Hinteregg abwärts auf einem Pfad zur Zunkleiten-Alpe. Wahlweise kann aber auf der Almstraße in Richtung Bergstation Hörnerbahn gewandert werden. Von dieser rechts abzweigend über den Aussichtspunkt Sonderdorfer Kreuz wird bei der Talstation die Tour beendet.

Wanderkarte Wannenkopf - Riedberger Horn - Berghaus Schwaben

Wanderstrecke Wannenkopf Riedberger Horn Allgäu

Klick Anzeige im Vollbildformat: Wannenkopf

Bildbände wandern im Allgäu

  • Wohlfühlorte im Allgäu 
  • 1-2 Wandern Oberstdorf und Naturpark Nagelfluhkette
  • 3-4 Wandern Bad Hindelang Tannheim und Sonthofen
  • Wandern von Oberstdorf und Sonthofen bis Bad Hindelang 
    mit dem Inhalt der Bände 1-2 und 3-4 jedoch mit etwas kürzeren Tourenbeschreibungen. 

Die Bände schenken mit bis zu sieben Bildern je Tour Vorfreude auf die Ausflüge. Sie geben wertvolle Einblicke in die Allgäuer Landschaft.

Der Leistungsbedarf aus Dauer, Länge und Höhendifferenz hilft bei der Tourenwahl. Verweise zu den Wanderberichten führen zu den Artikeln mit weiteren Bildern und Informationen. 

Bildbände als Broschüren - nicht nur für Hotels und Vermieter von Ferienwohnungen im Allgäu für ihre Gäste - gibt es bei der Website primapage.de

Die Inhalte - mit Ausnahme der Strecken-Beschreibung - gleichen denen der Bildbände.

Liste Wanderberichte Alpen

Übersicht
Wandern in den Alpen-Regionen
Wahl Region mit Klick auf Überschrift:
primapage alpen tour
1 Allgäu: von Oberstdorf bis zum Tannheimer Tal
primapage alpen tour
2 Zugspitze, Lechtaler-
und Allgäuer Alpen
primapage alpen tour
3 Bayerische- + Tiroler Alpen von München aus
primapage alpen tour
4 Karwendel + Wetterstein, Mittenwald bis Achensee
primapage alpen tour
5 Silvretta Nauders (Tirol)
Samnaun (Schweiz)
pri apage alpen tour
6 Berner Oberland 
Schweiz
primapage alpen tour
7 Savoyen
Alle Touren von Samoens, Megeve und La Clusac

#johannschubert #primapage #pagewizz #bericht #wanderberichte #wandertouren

Drei Fototouren als Bildband

Aus dem Bildband

Wandern von Oberstdorf und Sonthofen bis Bad Hindelang - 48 Touren im Allgäu

werden hier drei Touren von Bad Hindelang als Fototouren vorgestellt.

Anstelle der 18 Bilder und kurzen Beschreibungen zeigen die vorliegenden Fototouren über 100 Fotos mit detaillierter Strecken- und Bilderklärung.

Die Bilder zeigen vor der Wanderung lohnenswerte Sichten zum Innehalten und Fotografieren.

#bildbandallgäu #fototour #allgäu #bayern

Zu meinen Tourberichten im Allgäu 

Spielmannsau Kemptnerhütte Mädelekopf 
Nach der Busfahrt von Oberstdorf Renksteg (oder Bahnhof) nach Spielmannsau geht es hinauf zur Kemptnerhütte. Von hier starten viele Wanderungen in die Allgäuer Bergwelt

llerursprung wandern von Fischen nach Oberstdorf und zurück 
Von Fischen, Parkplatz Freibad, Tennisplatz Rundtour Illerdamm, Isarusprung beide Ufer, Oberstdorf und Langenwang. 

Hindelang Tour Schleierfall Vaterlandsweg Horn-Cafe 
Die Rundtour Bad Hindelang - Schleierfall - Bruck - Hornkapelle - Horn-Cafe, alternativ mit 150 oder 195 Minuten Gehzeit, ist reich an Ausblicken ins Ostrachtal und auf die Berge 

Oberstaufen Steibis mit Imbergbahn bequem Wandern am Imberg 
Von Oberstaufen, Steibis erschließt die Imbergbahn in wenigen Minuten ein aussichtsreiches Wandergebiet mit Blick von der Nagelfluhkette bis zum Säntis in der Schweiz. 

Imberg Tour Sonthoferhof Altstaedterhof Strausberghuette 
Von Sonthofen, Imberg führt die Wanderung auf guten Wegen über den Löwenbach zum Sonthofer Hof. Dann hinauf zum Altstädter Hof mit Blick in die Bergwelt...

Oberstdorf Sonthofen Hindelang - Tagestouren im Allgäu 
Die Liste zur Wahl längerer Touren in der Region Hindelang, Oberstdorf und Sonthofen mit vielen Bildern der prachtvollen Landschaft des Allgäus. 

Oberstaufen mit Hündlebahn bequem wandern zum Hündlekopf 
Mit der Hündlebahn fährt es sich bequem von Oberstaufen im Allgäu hinauf zur Bergstation. Nach kurzem Wandern zum Hündlekopf lädt die Berggaststätte zur Einkehr ein. 

Bad Hindelang Tour Breitenberg via Häbelesgund 
Von Hinterstein Säge führt der Jägersteig ins Rettenschwangertal. Ein Schotterweg führt zum Häbelesgund. Dort geht es links hoch zum Breitenberg, rechts zur Rotspitz.

Allgäu Touren Gunzesried Au-Alpe Siplinger- und Buralpkopf 
Von Gunzesried Säge, Blaichach führt die Mautstraße zum Parkplatz Hintere Au-Alpe. Hier geht es wahlweise links zum Siplinger Kopf im bequemen Aufstieg und über die Straße...

Scheidwangalpe, Oberstaufen Tour Rindalphorn 
Die aussichtsreiche Tour vom Gunzesrieder Tal zum Rindalphorn ab der Scheidwangalpe: Das Gunzesrieder Tal bietet wundervolleTouren von Gunzesried, Blaichach bis zur Scheidwangalpe

primapage, am 07.08.2021
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!