Wandern Allgäu und Vorarlberg 

Finde Touren über Tour-Arten mit Kurzinfo oder direkt über die Dauer ab-Stunden
Touren in Sonthofen Hindelang Oberstdorf
Dauer ab Stunden: Sunden errechnet aus: km/4 plus hm/400
#Wandertouren #Oberstdorf #Sonthofen #Hindelang #primapage #bildband
 Wanderziele finden in den Regionen Bayern, Tirol, Berner Oberland und Savoyen
#JohannSchubert #primapage (ori186-51f a186.1 t50 ab t184 g121-7df0) #wandern #touren

Liste Tagestouren im Oberallgäu, Bayern Leistung 40 - 50

Zum Artikel mit Beschreibung und Bildern auf Titel klicken.
Klick auf Album Wandern Allgäu und dann gewünschtes Bild zur Anzeige im Vollformat oder zum Blättern (Diashow). 
Geh
zeit
km Berg
- auf
- ab
Lst.
Steineberg - Wandern von Gunzesried, Blaichach, Allgäu im Naturpark Nagelfluhkette

Steineberg - Wandern von Gunzesried, Blaichach, Allgäu im Naturpark Nagelfluhkette 

Start der Tour ist in Gunzesried am Parkplatz an der Brücke - nahe von Sonthofen und Blaichach. Zum Steineberg über die gastfreundliche Vordere Krummbachalm geht es bergan mit Blicken auf die Allgäuer Alpen. Die lange Leiter direkt unter dem Gipfelkreuz kann für den ungeübten Bergfreund auf einem Bergsteig umgangen werden. Zurück über den langen Kamm führt die Strecke über Eck am Stuibenaufstieg hinab nach Wiesach.
5h 13,3  850  40
Gunzesried-Säge - Stuiben - Sedererstuiben, Wandern im Allgäu

Gunzesried-Säge - Stuiben - Sedererstuiben, Wandern im Allgäu

Wandern von Gunzesried-Säge, nahe Sonthofen im Allgäu zum Stuiben über Wiesach und Eck. Vor dem Gipfel ist ein leichter Klettersteig. Dann geht es bequem über den Bergsattel zum Sedererstuiben. Der Abstieg führt über die Gatteralpe ins Aubachtal. Unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeiten. Dies entschädigen die Ruhe und die wundervollen Ausblicke auf die Allgäuer Alpen und die Hörnergruppe.
5h 12,0  900 40

Allgäu Touren Gunzesried Au-Alpe Gündleskopf BuralpkopfAllgäu Touren Gunzesried Au-Alpe Gündles- und Buralpkopf 

Die zweite Tour lockt vom Parkplatz Mautstraße zur Alpe Scheidwang an der Au-Alpe mit den beiden Gipfeln Gündleskopf und Buralpkopf. Die Wege sind beim Abstieg kaum markiert. Dafür entschädigen die herrlichen Aussichten unter anderem vom Gündleskopf auf den Siplingerkopf, das Rindalphorn und den Stuiben. 

 6h

 

 

 

11

 

900 

41

 

Giebelhaus Schwarzenberghütte Hinelang

Bad Hindelang Giebelhaus Schwarzenberghütte

Die Rund-Wandertour beginnt in Bad Hindelang im Ortsteil Hinterstein am Parkplatz Auf der Höh. Auf der nur mit dem Bus oder Fahrrad befahrenen Giebelstraße geht es bequem und mit schönen Ausblicken in die Seitentäler zum gastfreundlichen Giebelhaus am Beginn der Ostrach. Empfehlenswert ist der Rückweg über den Aufstiegspfad zu Käseralpe und einladenden Schwarzenberghütte. Nach dem Erreichen des Ostrachtals nehmen müde Wanderer den Bus.

5h

30 

20,0  550 42
Hirschberg Spieser Hirschalpe von Bad Hindelang

Hirschberg Spieser Hirschalpe von Bad Hindelang

Die Wanderung beginnt mit dem Aufstieg von Bad Hindelang, Nusche zur einladenden Alpe Klank – die neue Alpe im Ostrachtal. Weiter durch ein Hochmoor zum Spieser mit Rast auf der aussichtsvollen Terrasse der Hirschalpe gibt der Abstieg durch den Hirschbachtobel mit seinem Wasserfall schöne Natureindrücke. Von der Alpe Klank ist die kürzere Route über den Hirschberg und Abstieg auf den schön angelegten Bergpfad ebenso zu empfehlen. Wobei auch vom Hirschberg der Abstieg durch den Hirschbachtobel möglich ist.

5h

15 

 

12,4  950

42

 

Oberstdorf, Schöllang Wandern Sonnenkopf - Schnippenkopf - Gaisalpe

Im November können Sonnen-, Heidelbeer- und Schnippenkopf weitgehend schneefrei sein. Dann kann die Aussicht auf die Alpenwelt rund um Oberstdorf klarer sein als im Sommer. Die Rundstrecke beginnt in Hinang, Sonthofen am Parkplatz Sonnenklause oder in Schöllang, Oberstdorf. Abstieg über Falkenalpe oder Gaisalm. Im Oberallgäu lockt auch im Herbst die Rundtour. 5h

15 

11,2 1.050 43

Giebelhaus Engeratsgundsee Türle HintersteinGiebelhaus Engeratsgundsee Türle Hinterstein

Vor dem Beginn des Aufstieg in Richtung Schwarzenberger Hütte geht es mit dem Bus von Hinterstein zum Giebelhaus. Kurz vor der Käser-Alpe zweigt der Weg hinauf zum Engeratgundsee. Hier beginnt rechts der steile aber kurze Aufstieg zum Türle. Im Nickental, nach der unteren Hütte der Niggenalpe, zweigt rechts von der Route über die Mösle Alpe nach Hinterstein ab zum Das Älpele nahe der Hubertuskapelle. Hier verkehrt stündlich bis 18 Uhr 15 der Bus nach Hinterstein.
6h 12 1.025 45

Allgäu Touren Spielmannsau Kemptnerhütte MädelekopfSpielmannsau Kemptnerhütte Mädelekopf

Nach der Busfahrt von Oberstdorf Renksteg (oder Bahnhof) nach Spielmannsau geht es hinauf zur Kemptner Hütte. Von hier starten viele Wanderungen in die Allgäuer Bergwelt. Wenig besucht und deshalb eine Wohltat für den ruhe liebenden Wanderer wird der nahe Besuch zum Mädelekopf. Hier zeigen sich gerne die Murmeltiere.

7h

25 

12 1.016 47
Hinterstein Zipfelsfall Zipfelsalpe Iseler Palmweg, Wandern Allgäu

Hinterstein Zipfelsfall Zipfelsalpe Iseler Palmweg, Wandern Allgäu

Von Hinterstein führt der Waldpfad an den Zipfelsfällen vorbei zu der Zipfelsalpe. Hier lockt der nahe Iseler zu einer Rundtour. Der lange sehr ruhige Abstieg über den Palmweg setzt sich auf dem breit angelegten Vaterlandsweg fort.
Weitere Ziele sind Bschiesser, Ponten, Willersalpe oder das Tannheimer Tal. Auch wer nach den herrlichen Ausblicken von der Zipfelsalpe von dieser auf gleichem Wege zurück wandert, genießt einen wundervollen Tag in der Bergwelt.

6h

15

 

16 1.070 50
vgw ab 21.03.24 untere ältere enfernt 21.08.02
primapage, am 18.12.2016
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
https://picasaweb.google.com/lh/photo/2qOOhPV5g7Pq3_xr1yZ... (Naturpark Strausberg, Sonthofen - Spaziergang und Tour)

Laden ...
Fehler!