Diaschau Dalsnibba, Geiranger

Wer die Bilder des Berichts voller Bildschirmgröße genießen will, klickt auf die

Diaschau Dalsnibba, Norwegen

Wer Interesse an der Position der Aufnahmeorte hat, klickt zur variablen
Google Karte (Map).

Ausflug von Geiranger zum Dalsnibba

Ausflug von Geiranger zum Dalsnibba

Dalsnibba - herrlicher Blick zum ...

Dalsnibba - herrlicher Blick zum Geirangerfjord

Die Fahrt zum Dalsnibba-Pass

Der Dalsnibba erhebt sich südlich von Geiranger 1.495 Meter hoch über den Geirangerfjord. Auf diesen knapp 1.500 Höhenmetern liegt auf etwa zwei Dritteln der vom norwegischen Touristenzentrum Geiranger aus der 1.038 Meter hohe Dalsnibba-Pass. Westlich des blaugrünen Sees Djupvatnet - oft zugefroren und schneebedeckt - lädt die Berghütte Djupvasshytta - ein Restaurant - zur Einkehr ein. Es bietet Snacks mit landestypischen Spezialitäten an. Hier beginnt die fünf Kilometer lange, private Mautstraße Nibbeweg (Nibbevei). Sie wurde 1939 gebaut und bringt den Reisenden - von Anfang Juni bis Ende September - auf elf Kehren hinauf zum Gipfelplateau. Der Tourist sollte hier vorsichtig fahren. Denn die Straße ist schmal, unbefestigt und Reisebusse sind unterwegs.
Blick ins Landesinnere Norwegens ...

Blick ins Landesinnere Norwegens vom Gipfel des Dalsnibba

Dalsnibba - Rundumblick über Geirangerfjord und ins Gebirge

Nach 21 Kilometern Fahrt von Geiranger aus präsentiert sich eine unbeschreibliche Aussicht, nur sieben Kilometer Luftlinie entfernt vom Geirangerfjord. Hier sind auch gut die Kehren der, von Geiranger ansteigenden Adlerstraße zu sehen. Aber traumhafte Blicke und Fotomotive bieten sich in allen Himmelsrichtungen an. Da gibt es den weiten Blick in die norwegische Berglandschaft mit Felsen und Schneefeldern. Der aufmerksame Beobachter entdeckt die karge Gipfelvegetation auf dieser Höhe: Flechten an den Felsen. Ein kleiner Kiosk lockt mit Andenken und Anderem. Wer spätestens mittagsauf dem Dalsnibba ist, weicht dem Trubel aus. Da sind die mit dem Bus hochkommenden Kreuzfahrttouristen noch in Geiranger.

Auf dem Dalsnibba, Norwegen - hoch ...

Auf dem Dalsnibba, Norwegen - hoch über Geiranger

Ausblick vom Dalsnibba, Geiranger, Norwegen

Weitere Informationen

Weiterführender Artikel: Die herrliche Reise von den Adlerkehren über Geiranger zum Dalsnibba-Pass wird hier beschrieben mit weiteren Fotos der prachtvollen Landschaft. Im Artikel "Wo ist der Ort ..." wird der Vorteil der Bildortung erklärt. Der Standort dieser und weiterer Bilder sind geortet unter Norwegentour zu finden.

Norwegen von Kristiansand nach Geiranger, alle Bilder und Berichte

Klick auf Text für den Reisebericht (Artikel) - Klick auf Bild für die Diaschau

Setesdal Haukelifjells 

  Geirangerfjord

Dalsnibba Geiranger 

Liste der Alpentouren nach Regionen

Auswahl Region mit Klick auf Überschrift,

Ansicht Bilder im Album Alpentouren Liste nach Regionen mit blättern (Diashow).

  • Österreich: Tirol, Vorarlberg
  • Deutschland: Bayern, Allgäu
  • Schweiz: Berner Oberland
  • Frankreich: Savoyen.
Oberallgäu Liste Wandertouren- Sonthofen,
Bad Hindelang, Oberstdorf
Region Zugspitze, Lechtaler- und Allgäuer Alpen 

Vorarlberg Bregenzerwald, Montafon Tirol Nauders, Schweiz Samnaun

Bayerische Alpen und Tiroler Alpen
- längere Touren
Bayerische- und Tiroler Alpen 

kurze und mittlere Touren

Touren zwischen Mittenwald + Achensee lange Touren

Touren von Mittenwald bis zum Achensee

 - mittellangeTouren

Touren zwischen Mittenwald + Achensee 
 - Spaziergänge 
 - kurzes Wandern
Touren im Berner Oberland 
Savoyen, Frankreich Touren und Ausflüge vom La Clusaz, Megeve und Samoens aus

Bildband Wohlfühlorte im Allgäu

Mein Bildband stellt 28 Touren mit Plätzen zum Innehalten mit je einer Doppelseite vor. Wandern und Ausflüge sind in meinen Pagewizz-Artikeln beschrieben. 

Das Album Wandern im Allgäu enthält einige Aufnahmen der Orte zum Wohlfühlen. primawandern zeigt beispielhaft eine Doppelseite des Bandes. 

Zum Angebot führt der Klick auf das Bild.

#primapage #JohannSchubert #Tour #Norwegen #GeirangerFjord #Geiranger #Dalsnibba

primapage, am 25.09.2010
4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!