Vatertag - die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Der deutsche Vatertag findet am selben Tag statt wie das kirchliche Fest Christi Himmelfahrt. Christi Himmelfahrt fällt immer auf einen Donnerstag und ist in allen deutschen Bundesländern ein Feiertag.

  • In Deutschland ist der Vatertag kein offizieller Feiertag wie z.B. in Italien oder den USA. Auch mit dem deutschen Muttertag kann man ihn nicht vergleichen. Für viele Deutsche hat der Vatertag überhaupt keine Bedeutung - einige stören sich sogar daran, dass er einen wichtigen christlichen Gedenktag wie Christi Himmelfahrt in Vergessenheit geraten lässt.

  • 1931 wurde der Vatertag in Deutschland eingeführt.

  • Männertag oder Herrentag wird der Vatertag in Deutschland auch genannt. Das trifft seine Bedeutung tatsächlich recht gut, denn die Mehrzahl der deutschen Väter verbringt den Vatertag in reiner Männerrunde: Man zieht gemeinsam um die Häuser, unternimmt Ausflüge und Wanderungen, es wird gegessen und - vor allem - getrunken.

  • Viele der feiernden "Väter" am Vatertag sind junge Männer, die weder verheiratet sind noch Kinder haben.

  • Der deutsche Vatertag hat bei vielen Menschen ein eher negatives Image: Als reine "Sauf- und Vergnügungsveranstaltung" wird er häufig betrachtet.

  • Tatsächlich kommt es am Vatertag laut Statistik zu deutlich mehr Schlägereien und durch Alkohol verursachten Verkehrsunfällen. Für immerhin 12 Prozent aller Männer endet der Vatertag im Vollrausch.

  • Eine Umfrage der Zeitschrift Men's Health bestätigt 2009: Alkohol gehört zum Vatertag, so wie der Blumenstrauß zum Muttertag gehört. Für 57 Prozent aller Männer steht dabei Bier auf der Hitliste der Lieblingsgetränke ganz oben. Nur 18 Prozent kommen am Vatertag ganz ohne alkoholische Getränke aus.

  • Auch die damalige Familienministerin Ursula van der Leyen findet 2008: Deutsche Väter sollten sich statt auf ihren Alkoholkonsum am Vatertag lieber mehr auf die Familie konzentrieren.

  • Tatsächlich entwickelte sich der Vatertag in den letzten Jahren immer mehr zum Familientag: Viele Familien nutzen das durch den Feiertag verlängerte Wochenende für gemeinsame Unternehmungen.

Was hat der Vatertag eigentlich mit Christi Himmelfahrt zu tun?

Ganz genau weiß das niemand. Eine Vermutung ist, dass die Männerpartien am Vatertag aus den Flurprozessionen entstanden sind, die in alten Zeiten zu Christi Himmelfahrt populär waren.

Gemeinsam zog man am Feiertag aus, um auf den Feldern um Gottes Segen, reiche Ernte und Schutz vor Unwettern zu bitten. Gerne traf man sich an solchen Tagen auch, um gemeinsam zu essen und zu trinken. Die deutsche Vatertagstradition könnte sich aus diesen alten Bräuchen entwickelt haben.

Braucht Deutschland einen neuen Vatertag?

Die Mitglieder des Vereins "Kinder brauchen beide Eltern e.V." finden: Ja, Deutschland braucht einen neuen Vatertag.

Sie haben die Initiative Der wirkliche Vatertag begründet und wünschen sich auch für Deutschland einen Vatertag nach Vorbild der USA. Dort wird der Vatertag alljährlich am 3. Sonntag im Juni gefeiert und lässt sich in seiner Bedeutung etwa mit dem Muttertag vergleichen.

Ehrentag statt Alkohol

Schade sei es doch, so die Begründer der Initiative, dass ausgerechnet in Deutschland der Vatertag einen eher zweifelhaften Ruf habe. Diesem Negativbild deutscher Väter möchte man bewusst entgegen treten und den deutschen Vatertag zu einem Tag der Anerkennung und Gleichstellung machen - so wie die Mütter am Muttertag geehrt werden, so sollen auch die Verdienste der Väter gewürdigt werden.

Außerdem könne auf diese Weise auch Christi Himmelfahrt wieder ausschließlich das sein, wofür es ursprünglich gedacht war: ein religiöser Feiertag.

Vatertag ist Kindertag

Vater sein heißt Vorbild sein, Vater sein heißt, dankbar für die Familie zu sein - den bewussten Verzicht auf Alkohol am Vatertag schlägt auch die Initiative Vatertag ist Kindertag vor. Stattdessen lautet das Motto der Begründer: Am Vatertag unternehmen wir etwas Schönes mit unseren Kindern.

Dem Papa eine Freude machen: Rezepttipps und Geschenkideen zum Vatertag

Am Vatertag lassen es sich die Männer gerne gutgehen - warum nicht die Gelegenheit nutzen, um den Papa mit etwas zu überraschen, das man selbst gebacken oder gekocht hat?

Das bekannte deutsche Rezeptportal Chefkoch.de hat die Lieblingsrezepte der Männer gesammelt:

Vatertag - Fingerfood für den Bollerwagen

Kartoffelsalat, Chili-Pralinen oder Kuchen mit Whiskey - auch Allrecipes Deutschland stellt Rezepte speziell für den Vatertag vor:

Rezepte zum Vatertag

Lecker und schnell gemacht:

Die besten vegetarischen Bratlinge

Partybrot

Einfache Rezeptideen für jüngere Kinder stellt dieser Beitrag vor - selbstverständlich auch für Väter lecker und genießbar:

Muttertag: Rezepte und Ideen für kleine und große Kinder

Bastelideen und Selbermachgeschenke für Kinder:

Geschenkideen für Papa

Weitere Ideen für Geschenke zum Vatertag:

Geschenkideen zum Vatertag

Sinnvolle Geschenkideen für Menschen, die schon alles haben

Schöne und individuelle Geschenkideen (fast) ohne finanzielle Mittel

Wie man kreative Geschenkideen findet - auch für "Härtefälle"

Erste Hilfe und Last-Minute-Geschenktipp, wenn man sonst keine Ideen hat:

Für jede Gelegenheit: Geschenkgutschein-Vorlagen zum Ausdrucken

Kostenloser Download: Humorvolle Vatertagskarte
Laden ...
Fehler!