Frage 1: Wann wurden die allerersten Feuerwerke gezündet?

a) Vor mehr als 500 Jahren

b) Vor mehr als 800 Jahren

c) Vor mehr als 1.000 Jahren

d) Vor mehr als 2.500 Jahren

Frage 2: In Japan bezeichnet man Feuerwerk als "hanabi" – was bedeutet dieser Begriff?

a) Sterne aus Feuer

b) Himmel aus Feuer

c) Blumen aus Feuer

d) Formen aus Feuer

Frage 3: Die Römer legten ursprünglich den Neujahrstag auf den 1. Januar fest. Warum?

a) Der 1. Januar war der Tag des römischen Gottes Ianus, des Gottes von Anfang, Wachstum und Entstehen.

b) Der 1. Januar war der Tag des Amtsantrittes der römischen Konsuln.

c) Der 1. Januar war der Geburtstag von Julius Caesar, dem großen römischen Kaiser.

d) Der 1. Januar war der Tag der Gründung der römischen Republik.

Frage 4: In welchem Jahr machte Papst Innozenz XII. den 1. Januar als Neujahrstag offiziell?

a) 1307

b) 1524

c) 1691

d) 1867

Frage 5: Welche Schreibweise ist für den letzten Abend des Jahres korrekt: "Silvester" oder "Sylvester"?

a) Nur "Silvester" ist korrekt

b) Nur "Sylvester" ist korrekt

c) Beide Schreibweisen können verwendet werden

d) "Silvester" ist der deutsche Begriff, "Sylvester" heißt es in den englischsprachigen Ländern.

Frage 6: In welchem Gebiet der Erde feiern die Menschen als Allererste das neue Jahr?

a) Am Südpol

b) In Tasmanien

c) Auf den Virgin Islands

d) Auf den Caroline Islands

Frage 7: Wo findet das größte Silvesterevent Europas statt?

a) In Berlin

b) In Wien

c) In London

d) In Paris

Frage 8: Nach dem Volksglauben soll das Verschütten von Salz Unglück bringen – wie lautet das entsprechende Gegenmittel?

a) das verschüttete Salz über die Schulter werfen

b) das verschüttete Salz in eine Suppe geben

c) das verschüttete Salz auf das Fensterbrett streuen

d) ein Körnchen vom verschütteten Salz vom Handrücken wegpusten

Frage 9: Wer ein vierblättriges "Glücks"-Kleeblatt finden möchte, der muss nach welcher Klee-Art Ausschau halten?

a) Steinklee

b) Sauerklee

c) Wiesenklee

d) Hasenklee

Frage 10: Wie alt ist das älteste Marienkäfer-Glückssymbol, vermutlich als Kettenanhänger benutzt, das man in Frankreich gefunden hat?

a) ca. 1.000 Jahre alt

b) ca. 5.000 Jahre alt

c) ca. 8.000 Jahre alt

d) ca. 20.000 Jahre alt

Frage 11: Ob ein Hufeisen über der Tür Glück bringt, das hängt auch davon ab wie man es aufgehängt hat. Was bedeutet ein Hufeisen, das nach rechts offen ist?

a) Es stellt ein "C" für Christus dar.

b) Es bringt Unglück, denn: So kann das Glück wieder aus dem Hufeisen herausfallen.

c) Ein nach rechts offenes Hufeisen symbolisiert die Mondsichel und steht für Magie.

d) Steht das Hufeisen zu einer Seite offen, so wehrt es aus allen Himmelsrichtungen kommende böse Geister ab.

Frage 12: Wie heißt ein bekanntes Glückssymbol aus dem arabischen bzw. islamischen Raum?

a) Hand des Mohammed

b) Hand des Imam

c) Hand der Fatima

d) Hand der Konkubine

Frage 13: Maneki Neko ist ein populäres Glückssymbol aus Japan. Was stellt es dar?

a) Einen zwinkernden Buddha auf einem goldenen Thron

b) Eine Katze, die mit der Pfote winkt

c) Einen Schneemann mit Schleife um den Hals

d) Eine lächelnde Geisha mit rot geschminkten Lippen

Frage 14: Welches gehört nicht zu den acht tibetischen Glückssymbolen?

a) Muschel

b) Käfer

c) Schirm

d) Lotosblume

Frage 15: Wo findet jährlich der größte Silvesterlauf der Welt statt?

a) In München

b) In Prag

c) In Stockholm

d) In Madrid

Fotos: © pixabay.com

Michaela, am 28.12.2012
2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Bildautor: Larisa Koshkina (Neujahrskarten: Kostenlose Vorlagen und praktische Formulierungstipps)
M. Steininger - Die Persönliche Note (Neujahr feiern: Orakel, Traditionen und Spiele für Silvester)
M. Steininger - Die Persönliche Note (Herzliche Neujahrsgrüße verschicken: Die besten Wünsche für das neu...)

Laden ...
Fehler!