Scheidwangalpe Rindalphorn Aufstieg über Almwiesen

Scheidwangalpe Rindalphorn Aufstieg über Almwiesen

Zum Album 1: Scheidwangalpe Rindalphorn Aufstieg über Almwiesen 

Scheidwangalpe Rindalphorn Kuhtränke Rind

Das Bild oben zeigt den Blick Richtung Illertal beim weglosen Aufstieg.

Mit der bequemen Anfahrt ab Gunzesried-Säge, Blaichach auf der Mautstraße ins Aubachtal zur Europäischen Wasserscheide startet die Tour auf einer Höhe von über 1.300 Metern.

Der Aufstieg von der Alpe Scheidwang, Oberstaufen auf das Rindalphorn weglos über Almwiesen ist ein Wandererlebnis der besonderen Art: Kein Mensch stört auf dem weglosen Gelände die wunderbare Ruhe der Bergwelt. 

Bei der ersten Rast an der Tränke leisten neugierige Kühe dem Wanderer Gesellschaft. 

Auf dem Gipfel des Rindalphorns

Blick vom Rindalphorn zum Buralpkopf

Das Bild zeigt den Blick vom Rindalphorn zum Buralpkopf

Scheidwangalpe Rindalphorn Abstieg über die Brunnenauscharte

Blick über die Brunnenauscharte zum HochgratNach dem wundervollen Panoramablick am Gipfel des Rindalphorns (1.821 Meter NN) in die Bergwelt des Allgäus, Tirol und Vorarlberg lohnt die erholsame Pause nahe unterhalb des Gipfels nach dem Abzweig ins Aubachtal.
Der aussichtsvolle, bequeme Wanderweg führt auf dem Bergkamm zum zweiten Gipfel des Rindalphorns. Über die Brunnenauscharte endet der Pfad bei der Alpe Gütle an der Almstraße. Mitte September wurde die Almstraße in Richtung Scheidwangalpe für den Almabtrieb (Viehscheid) präpariert. Beim Abstieg zeigen sich die Siplinger Nadeln und der Siplinger Kopf auf der anderen Seite des Aubachtales.
Das Bild zeigt den Blick über die Brunnenauscharte zum Hochgrat.

Bergrücken vom Rindalphorn zum Gelchenwangerhorn Hochgrat.

Am Bergrücken geht es vom Rindalphorn zum Gelchenwangerhorn. Hinter diesem zeigt sich der Hochgrat.

Brunnenauscharte Hochgrat Allgäu NagelfluhketteVon der Brunnenauscharte zeigt sich der Aufstieg zum Hochgrat. Im Bild hinter dem linken Nadelbaum ist der Gipfel des Hochgrats zu sehen.

Oberhalb der Gütle Alpe geht der Blick bis zu den Allgäuer Bergen Gaishorn, Rauhhorn, Rotspitz und Großer Daumen. Hinter dem großen Baum lugt im Bild ganz rechts der Hochvogel hervor. 

Zu weiteren Aufnahmen geht es mit Klick zum Album 2:

 Scheidwangalpe Rindalphorn Abstieg über Brunnenauscharte

Klick in den Alben beim ersten Bild auf ( i ) für besser lesbare Bildtexte und Bildinfos oder drei Punkte (weitere Optionen) zur Diaschau (Vollbild ohne Text). KLICK auf Bild für Anzeige im Vollformat.

Tourendaten 

Scheidwangalpe Rindalphorn Brunnenauscharte

  • Strecke 8 Kilometer
  • Höhe auf, ab 570 Meter
  • Gehzeit 4 Stunden
  • Leistung 28

Klick auf hier für Anzeige im Vollformat 

Varianten Tourendaten und -Plan - Hochgrat und Rindalphorn 

Tour
Variante

Start Alpe Scheidwang – Ziel – Strecke

Gehzeit
Stunden 

Länge
km

Höhen-
Meter

Leistungs-
bedarf 

3a 

3b var

3b

3c

Hochgrat – Brunnenauscharte – Rindalphorn 

Brunnenauscharte <–> Rindalphorn 

Rindalphorn – Gündlesscharte

Hochgrat – Rindalphorn – Gündlesscharte

4

4

5,5

6

8,8

8,0

11,5

14,2

550

525

825

1.025

28

27

40

47

Tourenplan Hochgrat Rindalphorn Varianten Nagelfluhkette

Naturpark Nagelfluhkette - Drei Fototouren im AllgäuGenaue Beschreibungen der Touren und Varianten finden sich im Bildband

Naturpark Nagelfluhkette
Drei Fototouren im Allgäu.

Beschrieben werden die Wanderungen

  1. Siplinger Nadeln und Siplingerkopf 
  2. Gündleskopf und Buralpkopf
  3. Hochgrat und Rindalphorn

Die Fototouren zeigen über 100 Fotos mit detaillierter Strecken- und Bilderklärung. Die Aufnahmen zeigen ausführlich den Charakter der Landschaft. Die Touren starten in Gunzesried im Aubachtal und von der Alpe Scheidwang.

die Aufnahmen zeigen vor der Wanderung lohnenswerte Sichten zum Innehalten und Fotografieren.

Bildbände wandern im Allgäu

  • Wohlfühlorte im Allgäu 
  • 1-2 Wandern Oberstdorf und Naturpark Nagelfluhkette
  • 3-4 Wandern Bad Hindelang Tannheim und Sonthofen
  • Wandern von Oberstdorf und Sonthofen bis Bad Hindelang 
    mit dem Inhalt der Bände 1-2 und 3-4 jedoch mit etwas kürzeren Tourenbeschreibungen. 
Bildbände 24 Touren im Allgäu

Die Bände schenken mit bis zu sieben Bildern je Tour Vorfreude auf die Ausflüge. Sie geben wertvolle Einblicke in die Allgäuer Landschaft.

Der Leistungsbedarf aus Dauer, Länge und Höhendifferenz hilft bei der Tourenwahl. Verweise zu den Wanderberichten führen zu den Artikeln mit weiteren Bildern und Informationen. 

Bildbände als Broschüren - nicht nur für Hotels und Vermieter von Ferienwohnungen im Allgäu für ihre Gäste - gibt es bei der Website primapage.de

Die Inhalte - mit Ausnahme der Strecken-Beschreibung - gleichen denen der Bildbände.

Liste Wanderberichte Alpen

Übersicht
Wandern in den Alpen-Regionen
Wahl Region mit Klick auf Überschrift:
primapage alpen tour
1 Allgäu: von Oberstdorf bis zum Tannheimer Tal
primapage alpen tour
2 Zugspitze, Lechtaler-
und Allgäuer Alpen
primapage alpen tour
3 Bayerische- + Tiroler Alpen von München aus
primapage alpen tour
4 Karwendel + Wetterstein, Mittenwald bis Achensee
primapage alpen tour
5 Silvretta Nauders (Tirol)
Samnaun (Schweiz)
primapage alpen tour
6 Berner Oberland 
Schweiz
primapage alpen tour
7 Savoyen
Alle Touren von Samoens, Megeve und La Clusac

#johannschubert #primapage #pagewizz #bericht #wanderberichte #wandertouren

Drei Fototouren Bad Hindelang AllgäuDrei Fototouren als Bildband

Aus dem Bildband

Wandern von Oberstdorf und Sonthofen bis Bad Hindelang - 48 Touren im Allgäu

werden hier drei Touren von Bad Hindelang als Fototouren vorgestellt.

Anstelle der 18 Bilder und kurzen Beschreibungen zeigen die vorliegenden Fototouren über 100 Fotos mit detaillierter Strecken- und Bilderklärung.

Die Bilder zeigen vor der Wanderung lohnenswerte Sichten zum Innehalten und Fotografieren.

#bildbandallgäu #fototour #allgäu #bayern #bildtext

primapage, am 11.12.2016
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!