Wandern Allgäu und Vorarlberg

Finde Touren über Tour-Arten mit Kurzinfo
Touren in Sonthofen Hindelang Oberstdorf Touren in Sonthofen Hindelang Oberstdorf Touren in Sonthofen Hindelang Oberstdorf Touren in Sonthofen Hindelang Oberstdorf
Deine Tour der Gruppe Allgäu und Vorarlberg 3 = 0 bis 1,1 Stunden  
Zu den Touren der Folgegruppe, Listen und Bildbände
#Wandertouren #Oberstdorf #Sonthofen #Hindelang #primapage #bildband
Wähle Touren Bayern Tirol nach Dauer
Wanderziele finden in den Regionen Bayern, Tirol, Berner Oberland und Savoyen
Berwang roter stein ehrwald reutte zugspitze Schafreuther Karwendel bayern tirol Achensee pertisau tirol Bonderspitz Blick Öschinensee Adelboden Berner Oberland Mont Blanc Blick Aufstieg zum Mont Joly Savoyen
#Alpen #Touren 220 3eb3 t217 | 187 v91f a120 t124 

Spaziergänge und leichte Wanderungen im Allgäu

lllerursprung wandern von Fischen oder Oberstdorf aus

Rundtour von Fischen, Parkplatz Freibad (10 km) oder von Oberstdorf Kreisel Ortsanfang (5 km) zu den Aussichtsorten Illerusprung beider Ufer.

An den Aussichtspunkten am Illerursprung zeigen sich eindrucksvoll die Flüsse Trettach, Stillach und Breitach beim Zusammenfluss zur Iller. Ab hier bis zur Mündung bei Ulm in die Donau sind es 147 Kilometer.

Die Rundstrecke von Fischen schenkt vom Parkplatz weg über den Dammweg an der Iller bis Oberstdorf wundervolle Blicke auf den Fluss und in die Bergwelt Oberstdorfs. Wer die Länge Rundstrecke von zehn Kilometern halbieren will, wählt als Ausgangs- und Zielpunkt den Ortseingang (am Kreisel) von Oberstdorf).

Oberstaufen Steibis mit Imbergbahn Spazieren Imberg

Wer für Spaziergang oder Wanderung von Oberstaufen aus Kräfte sparen will, fährt in wenigen Minuten mit der Imbergbahn zur Bergstation. An der Station lädt das Imberghaus rundum mit großen Terrassen ausgestattet zur Einkehr ein mit Blick nach Steibis und Oberstaufen.

Hier werden zwei aussichtsreiche Spaziergänge vorgestellt, die die Ausblicke auf die Landschaft der Nagelfluhkette zeigen. Bei klarer Sicht zeigt sich im Westender Säntis der Schweiz. Auch längere Touren bieten sich ab der Bergstation der Imbergbahn an. So kann in über vier Stunden der Gipfel des Hochgrates erreicht werden.

Oberstaufen mit Hündlebahn bequem zum Hündlekopf 

Mit 60 Metern Höhenunterschied auf 1.500 Metern lädt der aussichtsreiche Ausflug von Oberstaufen aus von der Bergstation zum Hündlekopf ein.

Die Hündlebahn fährt in wenigen Minuten von Thalkirchen auf 1.050 Meter Höhe. In einer Viertelstunde wird der Hündlekopf (1.112 Meter NN) erreicht. Die Rundblick geht von Immenstadt mit dem Alpsee im Osten bis zum Säntis in den Schweizer Bergen im Westen. Südlich vom Hündlekopf lockt der dominante Hochgrat als lohnendes Ausfkugsziel. Die Berggaststätte lädt ein zur Einkehr auf die Terrasse mit Ausblick über Steibis bis zum Säntis.

Bolsterlang Fischen - spazieren im Allgäu 

Die Gemeinde Bolsterlang im Landkreis Oberallgäu ist ein Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe und Mitglied des deutsch-österreichischen Gemeinschaftsprojekt Naturpark Nagelfluhkette. Spaziergänge vom Kurpark bis Sonderdorf schenken schöne Ausblicke in die Bergwelt.

Beim Besuch des Kurparks mit Minigolf oder der Fahrt mit der Hörnerbahn direkt vom Ort hoch zum Bolsterlanger Horn überzeugt die wundervolle Lage des Ortes. Der Bericht will Vorfreude auf einen schönen Aufenthalt wecken. Über die Karte (Map) der Aufnahmeorte kann sich der Leser die Stellen in Bolsterlang aussuchen, die er gerne bei einem Spaziergang kennen lernen will.

Obermaiselstein Spazieren und Tour zur Judenkirche

Der Bericht mit seinen Bildern der Spaziergänge in Obermaiselstein und der Tour Judenkirche schenkt bereits vor dem Besuch des Ortes Vorfreude an der Vielfalt und Schönheit der Landschaft.

Sechs einladende Spaziergänge einschließlich des Rundganges durch den Kurpark von Obermaiselstein werden hier vorgestellt.

Neben Spaziergängen bietet Obermaiselstein und das nahe Bolsterlang viele Wanderungen an. Empfehlenswert ist hier die Fahrt mit der Hörnerbahn hinauf zum Bolsterlanger Horn. Es warten schöne Blicke in die Oberstdorfer Bergwelt, der Hörnergruppe und ins Illertal. Vom Kurpark aus starten einige Wanderungen. Empfehlenswert ist der im Bericht vorgestellt Rundweg zur sehenswerten Felsformation Judenkirche. Der Rückweg führt über Tiefenbach und Hirschsprung.

Hindelang Nusche Gailenberg Lugaus wandern 

Der Aussichtspunkt Nusche mit kleinen Parkplatz überrascht als Ausgangspunkt über Bad Hindelang unterhalb von Gailenberg mit schönen Ausblicken zum Imberger Horn und der Rotspitz.

Nach kurzem Spaziergang nach Gailenberg wird in wenigen Minuten Anstieg bequem auf der Straße erreicht. Etwas oberhalb kann teilweise der Wanderpfad benützt werden. Nach dem kleinen Ort auf gut gepflegtem Wanderweg lädt der Ausblick Lugaus mit einer Ruhebank zu Rast und Blicken in die Bergwelt ein.
primapage, am 04.05.2022
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!