Bis zur Aueralm oder weiter auf den Fockenstein - Wandern im Schnee - VOLLBILDANZEIGE mit Klick auf Bilder

1 Fockenstein Gipfelblick zum Tegernsee, hinten Wendelstein Empfehlenswert ist als Startpunkt der Parkplatz am Zeiselbach nahe des Tennisplatzes. Die Bilder vom 12. April zeigen, dass auch bei Schnee schon im Vorfrühling die Wandersaison starten kann. Zur Aueralm wandern ist ganzjährig möglich.

Bad Wiessee - Aueralm - Fockenstein, Wandern im Schnee

2 Ochsenkamp Blick von Wachselmoosalm
Die empfohlene Strecke von Bad Wiessee führt auf der Straße nach Osten. Der Hauptweg zur Aueralm kann alternativ als Rückweg geplant werden. Die Route zweigt bald rechts ab in Richtung Landgasthaus Sonnenbichl. Auch hier gibt es einen Parkplatz. Jetzt gewinnt man Richtung Waxelmoosalm rasch an Höhe. In der Rückschau zeigt sich prächtig der Tegernsee. Nach etwa 300 Metern Höhendifferenz geht es durch den Wald. Nach dem Zwergelberg und 3 Wachselmoosalm Blick auf Fockenstein dem Waxelmooseck bietet die freie Almfläche der Wachselmoosalm (auch Waxelmoosalm oder Waxlmoosalm) erstmals einen schönen Blick auf den Fockenstein. Auch der gebirgig strukturierte Ochsenkamp und Roßstein und Buchstein locken mit weiteren Wanderungen. Vor Allem locken jetzt vielfältige Motive zum Fotografieren. Bald endet der Wanderweg in eine Almstraße. Hier wandert es sich rechter Hand sehr bequem zur Aueralm.

Fockenstein

4 Ochsenkamp, Auerkamp von der Wachselmoosalm Kurz nach der Aueralm auf der Straße weiter gewandert zweigt beim Buchetskogel der Gipfelpfad rechts ab. Es zeigt sich der felsige Gipfelaufbau. Durch den Wald weiter aufsteigend bieten sich prachtvolle Ausblicke auf andere wundervolle Wanderberge: Die Halserspitz - höchster Blauberggipfel dahinter der Guffert - fast 2.200 Meter hoch - und
5 Bad Wiessee - Blick auf Gipfel Fockenstein vorne der Ochsenkamp. Zwischen Fockenstein und Ochsenkamp liegt der Hirschtalsattel über den Bad Wiessee mit Lenggries verbunden ist. Erst nach drei Stunden Wanderzeit - bedingt durch den Schnee - ist der 1.564 Meter hohe Gipfel erreicht. Die herrliche Aussicht ins Mangfallgebirge und die Blauberge und hinab zum Tegernsee belohnt die Anstrengung im Schnee.

Neuhüttenalm - Aueralm

6 Unterm Fockenstein: links Halserspitze, Blauberge, mitte Guffert, rechts OchsenkampEin Picknickplätzchen mit Hilfe einer leichten Isolierdecke als Unterlage ist rasch gefunden. Beim prächtigen Panoramblick schmeckt die Brotzeit doppel so gut. Der Abstieg führt zunächst in Richtung Westen - Geierstein, Lenggries - weiter. Reiste der Bergfreund mit der Bahn an, kann alternativ auch der Abstieg über den Hirschtalsattel nach Lenggries in Erwägung gezogen werden. Die empfohlene Rundstrecke führt nach wenigen Minuten südlich in Richtung Hirschtalsattel. 7 Bad Wiessee - 7 Ochsenkamp, Auerkamp, Seekarkreuz und Schönberg Die freien Almen verleiten den Fotografen immer wieder zur gelungenen Aufnahmen. Beispielsweise zeigt hier das Bild in schöner Anordnung die Bergkette Ochsenkamp, Auerkamp, Seekarkreuz und Schönberg. Über die Almstraße führt die Strecke über die Neuhüttenalm zurück zur Aueralm, die jetzt mit ihrer sonnigen Terrasse zur Einkehr und Rast lockt.

Variante Söllbachklause oder Zeiselbachtal

8 Bad Wiessee - Alpenblick vom Gipfel des Fockenstein Zwei bequem zu wandernde Alternativen bieten sich jetzt dem Naturfreund an:

  • Der empfohlene Abstieg auf der Almstraße bleibend über die Söllbachklause, auch ein idyllisches Ausflugsziel mit Einkehrmöglichkeit. Vorteilhaft ist bei dieser Route ist die freie Sicht auf Hirschberg und Ochsenkamp und an kühleren Tagen die sonnigere Strecke.
  • Der Hauptwanderweg durch das Zeiselbachtal direkt zum Parkplatz. Vorteil im Sommer ist es kühler auf diesem Waldwanderweg.
  • Bad Wiessee - Aueralm - Fockenstein, Wandern im Schnee

Der Abstieg durch das Zeiselbachtal zweigt wenige Minuten nach der Aueralm links ab. Beim Abstieg zur Söllbachklause bleibt der Wanderer stets auf der Almstraße. Von der Söllbachtalstraße - nach einem größeren Parkplatz - biegt der Wanderer wenige Meter später die Straße scharf links ab und kommt so direkt zum Ausgangspunkt zurück.

9 Bad Wiessee - Abstieg Blick unten Hirschtalsattel und Ochsenkamp

Tourinformationen

  • Tourenlänge in Kilometer = 17,9
  • Höhendifferenz in Meter = 829
  • Wanderzeit = 5h 45
  • tiefster Punkt in Meter = 735
  • höchster Punkt in Meter = 1.564
  • Leistungspunkte = 46

Die angeführten Zeiten sind gut einzuhalten und aufgezeichnet von einem 60+ Wanderer. Ohne Schnee ist die Wanderung entsprechend etwa 30 Minuten kürzer.

Empfehlenswert sind auch die anspruchsvolleren Rundwanderungen Achensee - Seebergspitze - Seekarspitze am Achensee und Schafreuter im Vorderriß. Diese Touren sind über den Achenpass und Kreuth aus vom Tegernsee rasch erreichbar.

Bis zur Aueralm oder weiter auf den Fockenstein - Wandern im Schnee

Karte mit Wanderstrecke und Tour im Sommer - Bad Wiessee - Wachselmoosalmhütte - Aueralm - Fockenstein

http://www.gpswandern.de/fockenstein/fockenstein.shtml
Hier geht es zu einer sehr empfehlenswerten Beschreibung der gleichen Wanderung zur warmen Jahreszeit. Vor Allem werden hier Fotografien der Aueralm, Wachselmoosalm und Neuhüttenalm sowie der Wegabzweigungen sehr gut gezeigt.

Mangfallgebirge
Amazon Anzeige

Diaschau - Alle Fotografien in Übersicht und Vollbildabruf

Wer nochmals alle Fotos sehen will oder nur die Bilder - hier geht es zur Diaschau

 Fockenstein Tegernsee.

Liste der Alpentouren nach Regionen

Auswahl Region mit Klick auf Überschrift,

Ansicht Bilder im Album Alpentouren Liste nach Regionen mit blättern (Diashow).

  • Österreich: Tirol, Vorarlberg
  • Deutschland: Bayern, Allgäu
  • Schweiz: Berner Oberland
  • Frankreich: Savoyen.
Oberallgäu Liste Wandertouren- Sonthofen,
Bad Hindelang, Oberstdorf
Region Zugspitze, Lechtaler- und Allgäuer Alpen 

Vorarlberg Bregenzerwald, Montafon Tirol Nauders, Schweiz Samnaun

Bayerische Alpen und Tiroler Alpen
- längere Touren
Bayerische- und Tiroler Alpen 

kurze und mittlere Touren

Touren zwischen Mittenwald + Achensee lange Touren

Touren von Mittenwald bis zum Achensee

 - mittellangeTouren

Touren zwischen Mittenwald + Achensee 
 - Spaziergänge 
 - kurzes Wandern
Touren im Berner Oberland 
Savoyen, Frankreich Touren und Ausflüge vom La Clusaz, Megeve und Samoens aus

Bildband Wohlfühlorte im Allgäu

Mein Bildband stellt 28 Touren mit Plätzen zum Innehalten mit je einer Doppelseite vor. Wandern und Ausflüge sind in meinen Pagewizz-Artikeln beschrieben. 

Das Album Wandern im Allgäu enthält einige Aufnahmen der Orte zum Wohlfühlen. primawandern zeigt beispielhaft eine Doppelseite des Bandes. 

Zum Angebot führt der Klick auf das Bild.

#primapage #JohannSchubert #Tour #Bayern #BadWiessee #Tegernsee #Fockenstein #Zwergelberg #Wachselmoosalm #Aueralm

primapage, am 10.12.2010
3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!