Diaschau Pyramidenspitze

Die Diaschau Pyramidenspitze zeigt die Bilder in einer besseren Qualität. Wer die Aufnahmeorte der Fotografien sehen will, sieht diese in der Kartenübersicht der Wanderung im Zahmer Kaiser.

Rastplatz vor der Pyramidenspitze

Rastplatz vor der Pyramidenspitze (Bild: http://3.bp.blogspot.com/_S...)

Prolog und Anfahrt nach Durchholzen beim Walchsee

Pyramidenspitze und Winkelalm 01Wem diese Tour für einen Tag zu lang ist, kann auf halber Strecke in der Vorderkaiserfeldenhütte übernachten. Dann wird diese einmalige Bergwanderung am Folgetag fortgesetzt. Empfehlenswert ist es, die Wanderung als Tagestour schon im Morgengrauen - spätestens sechs Uhr früh - zu starten. So reicht das Tageslicht aus, um auf der Wanderung erholsame Pausen und abwechslungsreiche Eindrücke zu genießen.

Auch zum Fotografieren der wundervollen Natur braucht es Zeit. Ein gutes Foto braucht im Schnitt drei Minuten. Nur zwanzig Aufnahmen ergeben dabei schon eine Stunde. Der Wert solcher Bilder erfreut ein Leben lang. Das möchte der Autor mit diesem und anderen Berichten zeigen. Um das anschaulich zu machen, kann der Leser alle Bilder mit einem Klick in Bildschirmgröße betrachten. Gleich am linken Bild probieren! Funktionstaste für Vollbild ein/aus (F11) und Tasten Strg + (oder Maustaste) erlauben weiteres Bildvergrößern.

Aufstieg zur Pyramidenspitze - Blick auf Kesselschneid 03 Die hier aufgeführten Daten beruhen auf einer Wanderung am 23. August 2003 im Alter von 61 Jahren. Es war einer der heissesten Tage des Jahres. Hier ist es sehr wichtig, genug zum Trinken mitzunehmen. Zur ersten, bewirtschafteten Hütte - die Vorderkaiserfeldenhütte - ist es mehr als 13 Kilometer. Und dabei werden knapp 1.400 Höhenmeter aufwärts gestiegen.

Anfahrt Inntal - Durchholzen beim Walchsee

Über das Inntal kommend wird bei der Abfahrt Oberaudorf die Autobahn verlassen. In Richtung Osten über Niederndorf wird Durchholzen erreicht. Beim Brandauer Hof verläßt man gerade weiterfahrend die links abbiegende Hauptstraße. Nach etwa 300 Metern bei einer Gabelung führt die Straße rechts - über eine Kreuzung weiter fahrend - bis zum Parkplatz. In der genannten Kreuzung mündet der Rückweg dieser Rundwanderung.

Epilog und Anfahrt nach Durchholzen beim Walchsee

Aufstieg zur Pyramidenspitze

Großpoitneralm - Winkelalm

Bereits in der Morgendämmerung kann auf der Almstraße bis zur Großpoitneralm die Tour begonnen werden. Auf guten Wanderpfad beginnt jetzt der Aufstieg zur Winkelalm.

Bei der unbewirtschafteten Winkelalm zeigt sich die Pyramidenspitze nicht so zahm, wie es der Name Zahmer Kaiser vermittelt. Hier auf 1.200 Meter Höhe verspricht das Landschaftsbild eine genussvolle Tour. 

Winkelkar - Pyramidenspitze

Am Hang entlang mit dem Blick zur Pyramidenspitze windet sich bald der Bergpfad steiler ansteigend in Kehren ins Winkelkar. Ein prächtiges Motiv ist hier der Blick auf die vordere Kesselschneid - 2.001 Meter hoch. Dem steilem Pfad folgend geht es immer höher und höher.

Unterwegs helfen dabei gute Sicherungen und dann wird der Bergsteig flacher. Auf etwa 1.700 Metern Höhe bietet sich - eineinhalb Stunden aufgestiegen - ein wunderbarer Platz als Picknickpause an. Der selten schöne Ort verleitet zum Schauen und Fotografieren. Gut zu erkennen ist hinter dem Latschenhang der Gipfelaufbau der Pyramidenspitze.

Ausgeruht wird bald ein kleiner Sattel erreicht - ein weiteres prächtiges Fotomotiv. Der interessierte Leser kann das Sicherungsseil des harmlosen Klettersteiges diagonal zum hinteren Gipfel - die Pyramidenspitze - erkennen. Dazu braucht es nur ein Klick auf die Bildmitte und mit Tasten Strg + oder Maustaste das Foto vergrößern. Hier zeigt sich der Vorteil der Vollbildanzeige!

Am Gipfel der Pyramidenspitze - Klick auf Bild für bessere Qualität und Größe!

Blick von Pyramidenspitze zur Jofenspitze und Walchensee 13

Zahmer Kaiser - ein langer Weg am Hochplateau

Blick von Pyramidenspitze hinab zum Walchensee 08

Am Gipfel winkt der Wilder Kaiser

Vom Rastplatz in einer guten Stunde erreicht, belohnt den "Gipfelstürmer" ein überwältigendes Panorama auf 1.997 Metern Höhe. Die Gehzeit von Durchholzen aus beträgt etwa drei dreiviertel Stunden bei gemütlichem Tempo. Im Süden zeigt der berühmte Wilder Kaiser seine mächtigen, strukturierten Felswände. Im Norden lockt der ebenmäßige Geigelstein zur nächsten Tour.

Tief unten ist Walchsee am gleichnamigen See zu erkennen - eingerahmt von den Felswänden der Pyramidenspitze und der zum Greifen nahen Jofenspitze. Am Bild oben ist deutlich der Aufstiegspfad und Sattel zu erkennen - zur Erinnerung an die genussvolle Rast. Für die Panoramasicht und Pause auf dem Gipfel sollte auch bei der Tageswanderung eine Stunde eingeplant werden.

Variante - Abstieg übers Ochsenweidkar

Vom Gipfel aus steht dem Bergfreund eine Alternativroute zur Verfügung. Ob es die eigene Kondition oder ein nahender Wetterumschwung ratsam macht - von der Pyramidenspitze über das Ochsenweidkar führt ein Abstieg direkt zum Höhenweg. Die Bergtour wird dadurch um 6,5 Kilometer kürzer und spart etwa 200 Höhenmeter Auf- und Abstieg. Dieser Höhenweg führt linker Hand in Richtung Hochalm.

Blick zurück zur Pyramidenspitze 14

Elferkogel - Zwölferkogel - Einserkogel 

Auch die herrliche Rast mit dem Füttern der zutraulichen Alpendohlen muss einmal beendet werden. Jetzt beginnt die lange Wanderung auf dem mit Latschen bewachsenen Hochplateau. Auch hier lohnen sich kurze Pausen für manches Foto und ein Schluck aus der Trinkflasche. Im Auf und Ab geht die Route über Elferkogel und Zwölferkogel zum Einserkogel.

 

Petersköpfl, Abstieg zur Vorderkaiserfeldenhütte

Blick über Naunspitze ins Inntal 15

Am Petersköpfl beginnt der Abstieg und führt vorbei an der Naunspitze (Bild 15) - ein oft von Kufstein aus besuchter Aussichtsberg. Hier überrascht der der weite Blick hinaus über Kiefersfelden ins Inntal.

Nach sechs Stunden Gesamtgehzeit wird die Vorderkaiserfeldhütte erreicht. Jetzt heißt es den Durst löschen und von der Terrasse aus den herrlichen Blick ins Kaisertal, zum Wilder Kaiser zu bewundern.

Blick von der Terrasse Vorderkaiserfeldenhütte ins Kaisertal 16

Langer Rückweg über die Kleinmooseralm

Variante - Abstieg Aschinger Alm - Durchholzen

Nach ausgiebiger Stärkung und Erholungspause kann der Bergfreund sich jetzt für die, mit acht Kilometer um sieben Kilometer kürzere nördliche Abstiegsvariante über die Aschinger Alm nach Durchholzen entscheiden. Nach etwa 14 Kilometern bis zur Hütte zurückgelegter Strecke entscheiden Kondition, Witterung und verbleibende Zeit bis zum Dunkel werden. Eventuell kann hier auf der Vorderkaiserfeldenhütte übernachtet werden für den zweiten Teil des 15 Kilometer langen Rückweges durch das Kaisertal. Weitere Möglichkeit zur Übernachtung ist die nahe gelegenen Ritzaualm (Gasthaus und Schutzhütte).

Der Höhenweg im Kaisertal von der 1.388 Meter hohen Hütte in Richtung zur 1.403 Meter hoch gelegenen Hochalm führt ständig auf- und abwärts. Da spürt der Wanderer auf der langen Strecke intensiv jede Steigung.

Wandern Höhenweg im Kaisertal - Zahmer Kaiser 22

Durchs Kaisertal - Höhenweg

Der frisch gestärkte Bergwanderer genießt die prächtigen Ausblicke im Kaisertal auf dem Höhenweg. Kurz vor der Kaiserquelle trifft die Variante Ochsenweidkar auf den Höhenweg. Der Endpunkt des Weges ist eine Wegekreuzung nahe der Hochalm.

Weiter wandert man jetzt über Almen und durch den Wald auf bequemen Pfade vorbei an der Gwirchtalm, wo kurz zuvor der Pfad in die Almstraße Hochbergweg einmündet. Dieser Weg leitet bis nach Durchholzen. Hier biegt man an der Kreuzung links zum Parkplatz ab.

Die letzten 3,5 Kilometer von der Gwirchtalm auf der Almstraße Hochalmweg sind auch im Dunkeln begehbar. Eine Taschenlampe ist dabei vorteilhaft.

Höhenweg Kaisertal - Feldberg + Wilder Kaiser 22

Weitere Wander-Informationen

Touren und Artikel

Hier sind Informationen

zum Urlaub

in Österreich.

Daten zur Tour Pyramidenspitze

  • Tourenlänge = 29,2 Kilometer
  • Höhendifferenz = 1.650 Meter
  • Gehzeit = 11 Stunden
  • Gesamtzeit = 14 - 15 Stunden (empfohlen)
  • tiefster Punkt = 750 Meter
  • höchster Punkt = 1.997 Meter
  • Leistung 84

Leistung 84 =

  • (Strecke: 29)
  • + (Höhe / 50: 33)
  • + (Zeit * 2: 22)

Der Artikel Beim Wandern Länge Höhe und Dauer notieren bringt viele Vorteile zeigt die Wichtigkeit dieser Informationen.

Ortung Pyramidenspitze

Erlebnisse unterwegs - Erzählung des Autors

Für den, der gerne Erlebnisse liest, füge ich hier meine Erinnerungen an jenem heißen Augusttag der Wanderbeschreibung hinzu. Es war ein so heißer Sommer im Jahre 2003. Sogar aus der Kaiserquelle kam das Wasser nur noch tröpfchenweise. Ein Zitat aus dem Aufstiegserlebnis: Ein mich beim Aufstieg zur Pyramidenspitze fast laufend überholender bemerkte bei seinem Rückweg tröstend: "jo, jetzt host as a glei gschofft".

Für die, denen 29 Kilometer Wanderung mit 1.650 Höhenmeter Spass machen, ist es eine einmalige Rundbergwanderung. Der Leistungsbedarf von 84 Punkten entspricht er etwa meiner Rundwanderung auf die Zugspitze Ehrwald - Wiener Neustädter Hütte - Zugspitze - Knorrhütte - Ehrwald. Aber Sie ist noch einsamer nach der Fortsetzung der Wanderung vom Gipfel der Pyramidenspitze in Richtung Kufstein.

Doch auch beim Aufstieg waren nur wenige Wanderer, überwiegend Jogger zur Pyramidenspitze unterwegs, die mich lässig überholten. Ein freundlicher Blick und Gruß und voll konzentzriert, möglichst schnell ihr Ziel, den Gipfel zu erreichen. Beim Rückweg der "Sprinter" traf ich einige davon wieder. Manches mitleidvolles Lächelnzeigte ihre sportliche Überlegenheit. Ein Entgegenkommender bemerkte tröstend: "jo, jetzt host as a glei gschofft". Er ahnte nicht, wie wertvoll die Wanderung wird und in Erinnerung bleibt, wenn nicht nur der Gipfel, sondern auch der Weg das Ziel ist. So wird die ganze Strecke voller Sehenswürdigkeiten, lauschiger Picknickplätze, das Füttern sich streitender Alpendohlen und herrliche Fotos der Lohn der Anstrengung. 

Wie bei der Wanderung Achenkirch - Seebergspitze war mir ich hier wohl einen der heißesten Tage des Jahres für die Tour beschert worden. Obwohl ich bei der Vorderkaiserfeldenhütte noch reichlich getrunken hatte, war ich nicht darauf vorbereitet, die Kaiserquelle nur mehr tröpfelnd vorzufinden.

So fing ich mit der leeren Trinkflasche gut 20 Minuten lang Tropfen für Tropfen für einen halben Becher Wasser auf. Damit rettete ich mich bis zur nächsten Kuhtränke. 

Was die armen bergauf Eilenden aber nicht mitbekommen: Herrliche Fotomotive, ein Stück barfuß wandern damit man auch die Natur spürt und das: Auch der Weg ist das Ziel - bewusst jeden Schritt genießen. 

Leider gibt es noch keine "Wandern Schauen und Fühlen-Schule" - Vielleicht eine echte Marktlücke.

Leistungsähnliche Bergwanderungen - Größer 80 Punkte

Von Ehrwald zur Zugspitze wandern über Georg-Jäger-Steig, Wiener Neustädter Hütte. Zurück über die Knorrhütte und das Gatterl verlangt Ausdauer bei einer Gehzeit von 10-11...
Der Nuaracher Höhenweg - leichte Klettersteigpassagen - mit prachtvollen Weitblicken führt vom Mitterhorn über Rothorn, Ulrichshorn und Seehorn der Loferer Steinberge, Tirol...

Liste der Alpentouren nach Regionen

Auswahl Region mit Klick auf Überschrift,

Ansicht Bilder im Album Alpentouren Liste nach Regionen mit blättern (Diashow).

  • Österreich: Tirol, Vorarlberg
  • Deutschland: Bayern, Allgäu
  • Schweiz: Berner Oberland
  • Frankreich: Savoyen.
Oberallgäu Liste Wandertouren- Sonthofen,
Bad Hindelang, Oberstdorf
Region Zugspitze, Lechtaler- und Allgäuer Alpen 

Vorarlberg Bregenzerwald, Montafon Tirol Nauders, Schweiz Samnaun

Bayerische Alpen und Tiroler Alpen
- längere Touren
Bayerische- und Tiroler Alpen 

kurze und mittlere Touren

Touren zwischen Mittenwald + Achensee lange Touren

Touren von Mittenwald bis zum Achensee

 - mittellangeTouren

Touren zwischen Mittenwald + Achensee 
 - Spaziergänge 
 - kurzes Wandern
Touren im Berner Oberland 
Savoyen, Frankreich Touren und Ausflüge vom La Clusaz, Megeve und Samoens aus

Bildband Wohlfühlorte im Allgäu

Mein Bildband stellt 28 Touren mit Plätzen zum Innehalten mit je einer Doppelseite vor. Wandern und Ausflüge sind in meinen Pagewizz-Artikeln beschrieben. 

Das Album Wandern im Allgäu enthält einige Aufnahmen der Orte zum Wohlfühlen. primawandern zeigt beispielhaft eine Doppelseite des Bandes. 

Zum Angebot führt der Klick auf das Bild.

#primapage #JohannSchubert #Tour #Wandern #ZahmerKaiser #Durchholzen #Winkelalm #Pyramidenspitze #Vorderkaiserfeldenhütte #Hochalm #Gwirchtalm #tirol

primapage, am 10.01.2011
13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!